Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 28.10.2020. --> Bis heute wurden 1154 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Dagoberts Enkel

(417, Hellmann)

Durchschnittliche Bewertung: 7.07879
bei 99 Bewertungen
Standardabweichung 1.34482 und Varianz 1.80854
Median 7.0
Gesamtplatz: 238

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.0 
Ralph7.2 
Tatort-Fan7.0 
Nik7.0Lockerer, spannender Einstand des neuen Duos aus Berlin
JPCO8.0actionreicher und unterhaltsamer Einstieg
Holubicka10.0Starker Einstand. Coole Sprüche.
Christian6.0 
claudia8.0 
Tatortfriends7.9Temporeicher, netter Fall, sehenswert. Das Team arbeitet mit Gefühl.
geroellheimer10.0 
jodeldido8.2Gelungener Einstieg für dieses Duo. Zwischendurch kleine Abflachungen, um dann wieder spannend zu werden. Aus Unternehmerschicksal als gute Vorlage nicht aufgegriffen, an Batic-Trio kommen sie auch vom Humor nicht ran.
refereebremen7.7Eine packende Erpressergeschichte mit schrecklichem Todesfall. Hellmann und Ritter spielen richtig gut auf, dazu noch schöne Berlin-Bilder! Die Polizeikollegen agieren aber zu dämlich. Dennoch sehenswert!
Milski8.1 
Spürnase9.0Ein klassiker mit Ermittlerteam in großartiger Form. Super Soundtrack. Nur das Ende lässt zu wünschen übrig.
kappl10.0 
heinz4.5 
alexo7.0 
Titus7.0Aus der realen Vorlage hätte man noch mehr machen können. Aber sehr ordentlicher Krimi!
oekes0.5 
Der Kommissar7.5 
zwokl6.0 
Joekbs8.0Ich liebe Schnitzeljagden durch das sich verändernde Berlin. Das war spannend und die Schauspieler waren gut
InspektorColumbo7.0 
Paulchen3.5 
dakl7.0 
Roter Affe6.0 
bello6.5Nicht ganz rund aber gute Geschichte
austin2.8Tolle Idee nach gutem Beginn miserabel umgesetzt, was auch teils grottenschlechten Schauspielern zu 'verdanken' ist - allen voran Stefan Jürgens als Hellmann.
TheFragile7.7Solide Folge! Der emotionale Part und die langsame Steigerung der Gewalt auf der Täterseite kommen gut rüber. Aber ein Herr Ritter, der nicht alle 2 Minuten raucht hätte mir deutlich besser gefallen.
Fromlowitz5.5 
smayrhofer8.5 
uwe19716.5Ordenlicher Start des Duos Hellmann und Ritter.
flomei6.5 
highlandcow7.0 
Der Parkstudent9.2Ein Meilenstein in der Berliner-Tatortgeschichte. Ein spannender und spektakulärer Auftakt eines fantastischen Ermittlerteams. Auch die Nebendarsteller konnten voll überzeugen, wie z.B. der damalige Polizeiruf-Kommissar Dieter Montag.
schwyz6.5Da geht die Post ab... die Werbung über der Unglückspost trifft leider auf den etwas lahmen Billard-/Sauftour-Mittelteil nicht ganz zu, aber ansonsten ein gute einfache Geschichte mit gut eingebundener Berliner Velo-Sightseeing-Werbung.
Harry Klein6.0Das Pulver wird hier nicht neu erfunden, aber es ist ein recht unterhaltsamer Film um die Enkel des Erpressers Dagobert. Die Charaktere sind allerdings eher eindimensional und die Inszenierung etwas krachig.
AW7.9 
tomsen27.0 
Professor Tatort8.0Spannender Ritter-Krimi; Hellmann hat eine etwas persönliche Verbindung. Lange Zeit sehr authentisch, zum Schluß mehr Gewalt als die Erpresser eigentlich wollten. Sehr realistisch!
Hänschen0078.5die Handschrift von Hajo Gies
Axelino7.0 
Sigi6.5Ordentlicher Einstand. Obwohl alles von Anfang an klar ist und die Charaktere recht eindimensional sind, bleibt der Tatort überraschend unterhaltsam. Schöne Schnitzeljagd durch Berlin.
hitchi7.5Überdurchschnittlicher Einstand, der geschick Action und Spannung mit privatem Schicksal vermischt. Leider in der zweiten Hälfte mit einigen Längen. Peinlich Hellmann in der Wanne. Guter Cast, bewegendes Ende, der mal nicht mit Selbstmord endet
Linus94.5Ein eher schlechter Einstand! Das Team wirkt überzogen und schauspielerisch eher mau dargestellt, wenn auch teilweise mit Humor! Die Geschichte ist auch eher durschnittlich und die Täter stehen von Anfang an fest! Das kann nur besser werden!
donnellan8.0Sehr sympathisches Team und ein ordentlicher Tatort. Ein Quantensprung im Vergleich zu den vorherigen Ermittlern aus Berlin.
ssalchen2.0Der erste Fall des neuen Berliner Duos passt sich qualitativ ideal an den Vorgänger an. Plumpe Geschichte ohne Spannungselemente, dumpfe Dialoge und ein unwürdiges, unrealistsiches Ende. Autsch!
nieve106.0 
yellow-mellow7.0Interessante Folge mit sympathischen Tätern. Allerdings schmälern die schwachen schauspielerischen Leistungen der Ermittler den ansonsten recht gelungenen Einstand.
Rawito8.5 
Hackbraten7.5 
Vogelic8.0Sehr guter Fall,einfach Kult.
arnoldbrust8.5 
Tracy6.0Nicht gerade realistischer, aber unterhaltsamer Einstand dieses Teams. Mit dem echten Dagobert hatte das wirklich nichts zu tun.
Tempelpilger5.7 
Kpt.Vallow7.5 
hochofen7.0Mann, was waren das für Zeiten, als nur "Priveligierte" wie Bullen Handys hatten. Ich mag Stark ja, aber Hellmann passte viel besser zu Ritter. Lag wohl an der "Augenhöhe". ;) Zur Story: Amateure als Supererpresser? Naja, OK. Tills "Übergabe" war nett.
Bohne7.0Spannend war bei dieser Vergabe nur, wer wird sterben, und wie kommen sie auf die Täter. Da war mir der Kugelschreiber ein bisschen zu einfach. Ich erwarte von einem guten Drehbuch mehr.
schribbel7.5Das war damals ein guter Einstand von Hellmann und Ritter, Thema erwartungsgemäß spannend und gut umgesetzt
Eichelhäher6.7 
Kreutzer6.5 
DanielFG8.0Spannend und mti guten schauspielerischen Leistungen, besonders auf der Täterseite
Andy_720d5.6Kurzweilig und unterhaltsam. Allerdings für die Dramatik völlig unangebrachte Komik, eine sehr unrunde Inszenierung, sich auch schlecht auf die Schauspieler auswirkend; haarsträubendes Ende in Details.
clubmed7.0ich fand den TO ganz spannend und unterhaltsam
Sonderlink9.7Mitreißend und stimmig. Trotz Ballast (Billiard, Frauen-Desaster, Körbchen-Größe) gute Dramaturgie ohne einfallslose Tätersuche. Man sieht sie und kann jede ihrer Finten verfolgen. Das ist dann spannend. Karin Baal: Paraderolle als Wurst-Else.
Püppen7.5Ritter tritt erfolgreich in die großen Fußstapfen von Kressin und Schimanski. Der Zufall mit dem gemeinsamen Treffen in der Postfiliale in einer Stadt der Größe Berlins geht nicht. Viel Lokalkolorit und Weber als Penner, köstlich!
Puffelbäcker7.0Anständiger Fall, ohne Überraschungen.
mesju7.0 
Franzivo7.0Auflösung etwas dürftig, insgesamt aber sehenswert.
lightmayr5.5Die beiden Kommissare machen eine gute Figur. Die Übergabe des Geldes hatte eher was voner Sightseeing-Tour durch Berlin.
alumar6.5 
latinum6.0 
steppolino7.0Kein Überflieger, aber doch ein rundum stimmiger Krimi und ein gelungenes Debüt. Keine Ärgernisse, keine Langeweile, viel mehr will man ja gar nicht. Die Anfangsszene in der Post ist sogar richtig gut gemacht. Stark als Partner fand ich richtig klasse, aber Hellmann war war auch gar nicht schlecht.
Thomas648.0Aus Samstag Nacht wurde also Sonntag Abend für Stefan Jürgens. Schwer den Sympathikus danach noch „ernst“ zu nehmen. Hier gefällt er neben Ritter bei der Premiere des Teams. Wie die ganze Folge auch. Für eine Premierenfolge sehr ordentlich. Nett: Schwill taucht einmal kurz auf, der später bei Ritter /Stark eine zeitlang helfen durfte. Und auch Arnold fand in der Dortmunder Pathologie seine Tatort-Heimat.
fotoharry7.5Guter Einstand von Hellmann und Ritter, sympathisches Team. Geldübergabe auch sehr gut inszeniert.
Trimmel6.5 
Königsberg8.0Guter Start des Teams. Der Tatort ist unterhaltsam und zeigt auf, wie ganz normale Menschen in Notsituationen zu Schwerverbrechern werden können.
Ernesto7.0 
Pumabu7.9 
Alfons6.0 
windpaul6.5 
speedo-guido6.5 
oliver00017.0Sehr kurzweilig und unterhaltsam. Sehr gelungener Einstand, auch wenn man die gewollten Ähnlichkeiten zwischen Ritter und Schimanski nicht übersehen kann.
joki6.0 
malzbier597.0Durchweg spannender Auftakt des neuen Berliner Teams, gute Darsteller. Die ganze Story an den wirklichen ehemaligen Kriminalfall angelehnt. Durch den Zufallsfund des beschrifteten Kugelschreibers wirken die weiteren Ermittlungen etwas konstruiert. Trotzdem gehobener Durchschnitt.
Nic2347.5 
silbernase7.0 
Regulator7.5 
Honigtiger7.0 
hogmanay20087.0 
schaumermal7.5 
Ganymede6.5 
homer7.5 
Schlaumeier7.0 
Sabinho6.5 
oemel8.0Temporeiche und unterhaltsame Verfolgungsjagd mit sympathischen, souveränen Ermittlern. Ein Top-Einstand für Hellmann und Ritter! Die Schnarchnasen vom Betrugsdezernat sind allerdings eine Fehlbesetzung.
Weiche_Cloppenhoff7.3Guter Einstieg für das Team: "Geschickt eingefädelt!"; obwohl von Anfang an alles bekannt ist, wird man gut unterhalten
dg_7.6 
Ralf T8.2Fall/Handlung: 10; Spannung: 9; Humor: 8; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 6
Schimanskis Jacke7.5Die beiden Berliner Buddys feiern einen starken Einstand mit einer optischen Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt kurz vor dem Millennium. Ähnlich gelungen ist auch die Zeichnung der Erpresser, und es ist sicher kein Zufall, dass die meisten mit diesen ähnlich wie mit dem Namensgeber der Folge eine gewisse Sympathie entwickeln. Doch Verbrechen lohnt nicht, und so ist die Geschichte auch leider etwas absehbar. Unvergesslich auch, was für Krawatten damals Mode waren.
TobiTobsen7.4„Wenn du glaubst das die ihre SOKO ordentlich leiten, glaubst du auch das Zitronenfalter Zitronen falten!“ Sehr gutes, unterhaltsames, sympathisches und amüsantes Debüt von Hellmann&Ritter, untermalt mit viel schönem Berliner Lokalkolorit und natürlich einem gutem und tragischem Fall. Mit Thomas Arnold, Götz Schubert und Dieter Montag als „Dagobert‘s Enkel“ sehr gut besetzt. Dazu hat Hans-Georg Schwill (späterer „Weber“) einen amüsanten Kurzauftritt.
Bulldogge7.0 
achtung_tatort7.0Ganz guter Einstand.
Tombot9.0Toller Einstand für das Team, der Humor traf auch meinen Nerv. ich war insgesamt sehr gut unterhalten.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3