Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der zweite Mann

(393, Roiter)

Durchschnittliche Bewertung: 4.60323
bei 62 Bewertungen
Standardabweichung 1.97361 und Varianz 3.89515
Median 4.5
Gesamtplatz: 1062

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Ralph3.0 
Nik5.0 
Jürgen H.4.0 
Christian4.0 
Tatort-Fan5.0 
Thiel-Hamburg2.5Einfach schlecht. Billig die Machart, billig die Effekte (Synthie-Musik, ewige Verfolgungsjagden) und eine Story mit einem ellenlangen Bart. einziges Highlight: der Ost-Assistent!
Esslevingen2.0...zäh wie Kaugummi. Das Ding hätte man getrost in 20 Minuten erzählen können.
JPCO3.0leidlich spannende Story, zum Teil laienspielhaft aufgezogen; Verhalten des Ermittlers unglaubwürdig - einziger Pluspunkt: Robinson Reichel
noti2.0 
claudia1.0 
HUNHOI2.0Ganz schwach, bei Roiter schon typisch
batic2.0 
refereebremen2.0 
alexo5.5 
Holubicka8.5Raffinierter Plan gut umgesetzt. Toll gespielt von Birgit Doll.
hjkmans5.5 
Harry Klein3.5Zähe Story (die wievielte Affäre eines Tatort-Komissars mit der Täterin?) und die gewohnt billige Machart vermiesen den Spaß. Wer die Lösung noch nicht nach 10 Minuten erraten hat, dem wird mit dem Titel auf die Sprünge geholfen.
Herr_Bu5.0 
geroellheimer6.0 
ssalchen3.5Es hätte ja etwas Spannung aufkommen können, aber aufgrund des miesen Drehbuchs und der hölzernen Schauspieler blieb's beim Versuch. Auch nimmt man Roiter den Liebhaber nur sehr schwer ab.
Axelino5.0 
ramwei2.1 
Titus6.0Richtig gut für Roiter. Der Fall aber zu sehr vorhersehbar. Roiter als Kommissar durch die privaten Vrstrickungen eher schwach.
yellow-mellow6.0Mittelprächtige Roiter-Folge.
donnellan7.6Mal kein "Proleten-Tatort" von Roiter/Zorowski. Die Geschichte ist eigentlich in Ordnung. Abzüge gibt es für die affige Roiter-Affäre , Pluspunkte für die Bilder aus Tempelhof und Nikolassee.
matthias5.5Recht spannend und wendungsreich. Abzüge wegen persönlicher Verwicklung und Logiklücken (Nikolassee, Verfolgung im Keller und in Tempelhof).
non-turbo5.5Gut konstruierte Fall, leider war der Täterin des Raubes und Mordes ganz schnell klar. Privatbeziehung Roiter nervte etwas. War eigentlich ziemlich 08/15, Elektomuzik fing an zu nerven.
Vogelic6.0Über Durchschnitt.
silbernase7.5 
Spürnase4.7Die Handlung vermag es kaum Begeisterung zu wecken, ist aber doch spannend. Was leider durch billige Spannungsmusik zu untermauern versucht wird. Obendrein gibt es mal wieder die schon fast obligatorische private Involvierung Roiters.
Hackbraten4.5vermutlich der beste Roiter
arnoldbrust8.0 
alumar5.5 
Püppen4.0Roiter erliegt wieder einmal dem weiblichen Charme und Zorowski korrigiert seine Fehleinschätzungen.
Andy_720d7.2Wohltuend normaler Krimi, bei der die Ermittler nicht so negativ auffallen. Gute Besetzung und eine zwar vorhersehbare, dennoch spannende Geschichte. Gute Locations, recht gut gefilmt.
dakl2.0Inhaltlich sehr schwachbrüstig. Umsetzung ok. Am Ende künstlich in die Lääääänge gezogen.
zwokl1.0Täter - bzw Der zweite "Mann" war sofort klar. Und diese Bettgeschichte mit Kommissar Roiter war mehr als über.
Stefan6.5 
whues3.0 
Bohne6.5Und wieder verliebt sich ein Kommissar in einen Beteiligten. "Ich fass es nicht, wie kannst du mit ihr was anfangen?" Beide Kommissare schießen sich auf eine Frau ein. Wer gewinnt? --- Und wieder verhaftet ein Kommissar die Frau, in die er sich gerade noch verliebt hat. --- Immer das gleiche Schema, aber ein guter Film.
fotoharry7.0Alleine dafür wie Roiter die Tötung am Fisch erläutert gibt es Extra-Punkte. Auch gut wie Roiter und Zoro immer vorm Chef antanzen müssen (wirkt reell).
Trimmel3.0 
Alfons6.3 
Ernesto6.5 
Thomas648.0Liebe macht den Kommissar blind, nicht aber den geübteren Tatort-Zuschauer. Der weiß vor der Geiselnahme bereits Bescheid. Spätestens nach der Liebelei. Ob das nach „Hauch von Hollywood“ Absicht war, auch das Tatort-Klischee des chancenlos verliebten Kommissars bedienen? Großartig anzuschauen die zu früh verstorbene Birgit Doll.
brotkobberla0.0Wie mögen die Tatorte rübergekommen sein, wenn diese von Leuten gefilmt worden wären, die es konnten...
Kpt.Vallow4.0 
Sonderlink4.1Genau halb so gut, wie die Folge "Der vierte Mann" (Ritter/Stark), welcher dann auch exakt die doppelte Punktzahl erhielt, pro Mann sind das wertige 2,05 Punkte. Beide Tatorte reichen indes nicht an das berühmte Vorbild heran: Carol Reeds´"Der dritte Mann".
schwyz5.0Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Melissa und der Polizei ist ganz gefällig und hat immer mal wieder eine neue Wendung auf Lager. Damit das aber 90 Minuten funktioniert, musste man dem Roiter Indizienignoranz, Inkompetenz und das Verlieben in die Täterin ins Drehbuch schreiben. Wirkt in der Summe halt nicht mehr so glaubwürdig.
Pumabu7.9 
windpaul3.5 
Der Kommissar7.5 
joki5.5konstruiert - zu sehen auf YouTube
oliver00014.0Die vorletzte Folge der beiden zeigt noch einmal, woran es so oft haperte: die völlig schwachsinnige und unprofessionelle Art, wie Roiter sich in Verdächtige verliebt, zeigt, dass es häufig an schlechten Drehbüchern lag (und nur sekundär an der sooft kritisierten Kameraführung).
speedo-guido6.0sehr vorhersehbar
Weiche_Cloppenhoff4.0Höchst mitelmäßig, aber nicht so schlecht wie einige andere Roiter-Tatorte
Steve Warson5.0Ziemlich konstruierte Geschichte um eine Frau, die meint, das perfekte Verbrechen geplant zu haben - dafür hat sie sich aber dann recht dilettantisch angestellt. Und Roiter, ganz professionell, wälzt sich wieder im Bett mit der Verdächtigen.
Nic2342.0 
Honigtiger4.0 
Tombot5.0Leider war schon viel zu früh klar, wieder Hase läuft. Dementsprechend war schnell die Spannung raus. Und Roiter muss natülich was mit der Geisel anfangen. Hätte er vielleicht mal lieber auf Zoro gehört. Da hätte ich auch zum Schluß noch eine Entschuldigung erwartet.
hogmanay20083.0 
Ganymede5.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3