Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 06.12.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

In der Falle

(379, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 6.67876
bei 113 Bewertungen
Standardabweichung 1.31280 und Varianz 1.72344
Median 7.0
Gesamtplatz: 438

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.0 
Ralph6.0 
Nik7.5 
Stefan9.0 
Elkjaer6.5 
Jürgen H.8.5 
JPCO8.0interessantes Thema, gut erzählt
Tatort-Fan8.0 
alexo9.0 
Christian7.5 
claudia8.0 
Esslevingen4.0 
austin9.1sehr spannend mit überraschendem Ende, Bonuspunkte noch für tatortuntypische Freizügigkeit und Carlos Hemden.
IlMaestro7.0 
schwyz7.0Thematik wurde gut und interessant in die Folge verpackt, die Darsteller agieren aber etwas gar blass.
Paulchen6.0Für München eher unterdurchschnittlich, wenig spannend und vorhersehbares Ende.
Puffelbäcker6.5Unterhaltsam, aber unspannend. Krimi mit Botschaft.
Fluppy3.0tw. grottenschlecht gemachter (Brandszene) Tiefpunkt der Münchner. Schade um das schwach und klischeehaft umgesetzte Asylantenthema...
Scholli7.0 
Milski5.6 
achim6.5 
jodeldido9.5Gute Krimikost, die Münchener können´s, verbunden mit Thema Ausländerabschiebung
Tatortfriends8.0Spannender Fall, gut dargestellt, mit Action und gute Ermittlungsarbeit
geroellheimer5.0 
Aussie7.0 
Der Parkstudent8.0Das ist wohl einer der besten Tatorte, der die türkisch-deutsche Kultur zum Thema macht!
highlandcow8.0 
InspektorColumbo6.0 
Pasquale8.0Brisantes Thema, überraschende Wendung
Roter Affe7.0Prima Geschichte, der arme Carlo!
Fromlowitz5.5 
Der Kommissar7.0 
FloMei5.5 
gosox20008.5 
Titus6.5Die 90er-Jahre klar erkennbar. Das ist gewiss kein Markel, aber der rechte Drive fehlt dann doch. Aber sehr interessant. wie das Thema "Ausländer" selbst noch in dieser Dekade gesehen wurde.
refereebremen6.7Unglaublich forsches Vorgehen der Münchner (z. B Hausdurchsuchung), aber Türken-Witz ist ein Flop! Tolle Gags: Verkleidete Putzfrau und Kommissarin zieht sich im Büro um! Schlußdramatik mit Brand übertrieben, das passt nicht. Bonus für Carlos PKW-Türcrash
Spürnase6.4Zu seichter Fall mit wenig authentischer Milieuzeichnung und nur durchschnittlichen Schauspielern. Erst in den letzten 30 Minuten kommt Spannung auf und die Ermittler haben einige auflockernde Sprüche parat.
dommel7.0Solides türkisches Familiendrama mit einer wohldosierten Brise Witz.
bello6.5 
Sigi8.0Gute Recherche der ausländerrechtlichen Hintergründe, die auch noch spannend und glaubwürdig umgesetzt wurden. Klischee? Nein, so ist es halt. Klasse Wendungen am Schluss.
Harry Klein6.5Nun ja, Inszenierung und Schauspieler sind nicht schlecht, aber so recht überzeugend auch wieder nicht. Für Münchner Verhältnisse durchschnittlicher Krimi.
diver6.0Einer der schächeren Münchner. Brand dilletantisch gefilmt und absolut unglaubwürdig.
Herr_Bu7.5 
sintostyle7.5guter Fall mit leider sehr schlechtem Ende, überraschend war es schon für mich, dass die junge Frau nun doch abgeschoben wird...
Jaksc8.5 
Axelino7.0 
Linus97.0Irgendwie vorhersehbar! Das Ende war mir zu theatralisch! Trotzdem: gute Story!
ssalchen6.5Vielleicht etwas zu viel Pathos um die getrennten Schwestern, aber das hin und her der Verdächtigen gefiel.
Kirillow5.5 
yellow-mellow6.0Sehr mittelmäßige Folge, die sicher nicht im Gedächtnis haften bleibt.
Vogelic4.0Einer der schwächeren Batic's.
arnoldbrust8.5 
holubicka7.5Aktuelles Thema ausländerpolitik und Abschiebung. Mäßig spannend aber gute Ermittlung vom Münchner Team.
Andy_720d3.2Unspannend, dünn. Dümmliche Anspielungen, absolut unstimmiges Ende. Wann merkt die Sch...Welt endlich, dass hier kein gelobtes Land ist und sein will ??
Kpt.Vallow5.5 
Bohne8.5Wer war jetzt wann in der Falle? Blöder Titel, aber tolle Geschichte. Wie Carlo Mineralwasser trinkt und die Anderen Bier. Klasse Gag.
hochofen4.5Türken, die bessere Deutsche als Deutsche sind, DarstellerInnen die (halb)nackt durch die Gegend hüpfen und eine explodierender Keller, der ohne Sinn explodiert. Aus München selten so einen Mist gesehen. Carlo als Retter vor dem Totalabsturz.
Kreutzer7.5 
nieve108.0Spannend und beklemmender Schluss mit der unvermeidlichen Abschiebung der türkischen Zeugin.
DanielFG5.5 
Tracy4.0 
uknig226.0 
Eichelhäher6.5 
Hackbraten8.0Ein Film mit viel PEP, aber auch ein Rührstück über deutsches Ausländerrecht
Kirsten728.0 
dakl4.5 
zwokl6.5 
Sonderlink6.9Alternativtitel:Ivo und die Wunderschlampe. Umständliche Handlung mit derben Logikfehlern,aber gefälligen Details.Die Schauspielkünste von Frau Soydan,die häufig mit einem unpassenden Gesichtsausdruck durchs Bild flaniert,sind deutlich unter Soap-Niveau.
hogmanay20087.0 
alumar7.5 
tatort-kranken5.5 
tomsen27.0Eine gute Folge welche etwas über dem Durchschnitte der Münchner liegt. Sehr Humorvoll. Auschaffungsgrund nicht ganz klar. Mörder nicht ganz überrraschend
whues2.5 
SherlockH5.8Etwas langatmig, aber alles in allem unterhaltsam. Schauspieler so lala. BatIc und Leitmayer sympathisch. {Aufschlüsselung der Wertung: Story 6/10; Spannung/Humor 4/10; Darsteller 5/10; Ermittler 7/10; Umsetzung 7/10}
Rawito8.2 
Püppen5.0Anscheinend hat dieser Fall billige Effekte wie nackte Brüste, einen hohen Neidfaktor und funkenspritzende Kabel nötig. Wirklich witzig war die Szene mit Carlo am Getränkeautomat.
Trimmel6.0 
homer5.5 
dizzywhiz6.0 
Hänschen0077.0 
fotoharry5.5Brandszene zum Schluss zu stark überzeichnet, Carlo am Getränkeautomat hatte was. Sonst eher tröger Fall mit versteckter Sozialkritik.
Ernesto8.5 
steppolino6.3Lang ist es her, als man die im Tatort so gerne gezeigten Themen Integration, Abschiebung und Ausländerfeindlichkeit noch an Türken vorführte. Heute sind diese Inventar und die Probleme ganz andere. Das war alles schon sehr kitschig. Die engelsgleichen Schwestern mit ihren Seifenblasen und Bildchen unter durchgehend schmachtender Musik. Bei den frühen Münchner war schon viel Durchschnittsware dabei.
Vosen8.0 
Thomas646.0Die Täterschaft, das peinliche Brandereignis, und die komplette Handlung sind viel zu vorhersehbar. Die Darstellung des Themas Integration ist teils recht schön anzusehen, trieft nur leider vor Klischees. Das überzogene Ende mit der halben GSG-9 brauchte diese spannungsarme und ordentliche Folge nicht.
Alfons6.3 
Pumabu7.6 
joki6.5 
oliver00018.5Starke Folge - Batic/Leitmayr haben sich inzwischen gut eingespielt und auch Carlo überzeugt. Viel Wortwitz und Spannung; nur das Ende mit dem Brand wirkt ein wenig "too much".
malzbier595.5Verwirrend und nur mäßig spannend; kein Highlight. Das Team okay - aber die "Münchener" können es besser !
speedo-guido7.0 
Windpaul5.0 
regulator7.0 
Nic2347.5 
grEGOr6.0 
Finke6.5 
Tombot6.5Wieder einmal sympathischer Auftritt der Münchener Kommissare, aber leider wurde der Fall etwas langatmig. Ganz deutliche Minuspunkte für das Feuerwerk im Keller und die Frage, warum Frau Rohloff vor einem Fremden nackt in den Pool hüpfen muss. Schön anzusehen, aber machte die Folge nicht besser.
Honigtiger6.0 
Paschki19775.7Schwacher Fall aus München. Hölzerne Schauspieler und schwaches Drehbuch
Ganymede5.5 
Ralf T7.8Fall/Handlung: 9; Spannung: 8; Humor: 8; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 6
Schlaumeier5.0 
Sabinho6.5 
Weiche_Cloppenhoff7.1Gut umgesetztes Thema, sehr unterhaltend
schaumermal4.5 
Schimanskis Jacke5.8Alte TO-Regel: der Film dauert 90 Minuten, und alles was an Sozialkritik gezeigt wird geht von der Krimihandlung ab. Letztere ist hier insofern dünn. Da bekommt man sogar beim Anblick der Leiche große Augen, denkt auf den ersten Schreck, das sei Horst Seehofer. Aber das traut sich der BR bestimmt nicht. Überzeugend dargestellt: die Witwe, denn sie trug sogar schwarze Unterwäsche.
Bulldogge5.0 
Strelnikow5.5Etwas enttäuschender Krimi, der seinen hohen Anforderungen nicht gerecht wird. Viel zu oft wechseln die Tatverdächtigen, Szenen wiederholen sich. Der Showdown ist lächerlich übertrieben. Carlo dagegen ist hervorragend, wird aber leider zu selten in Szene gesetzt.
Callas8.010 Minuten nach Beginn liegt der Chef tot auf dem Boden. Hat man nun schon an die hunderte Male gesehen. Doch was nun folgt, ist anders. Eine Geschichte, die sich Zeit lässt für Migranten und das Thema Abschiebung. Das ist spannend gelungen und darüberhinaus ohne erhobenen Zeigefinger. Wer einen Hochleistungsthriller sucht, ist hier sicher nicht gut bedient, wer aber bestes Storytelling mit Verbrechen sucht, darf beherzt zugreifen.
hitchi8.0 
oemel6.0Dieser TATORT lebt von den beiden Hauptdarstellerinnen, die restlichen Rollen sind leider nicht sehr überzeugend besetzt. Mehr Sozialkritik als Krimi, wenig Spannung und ein vorhersehbarer Täter. Insgesamt solide, aber nicht die von TV Spielfilm gepriesene "Perle der 90er Jahre".
BasCordewener8.7Guter Tatort, mit ein überzeugende Erzählung. Türkische Immigranten haben viel zu verlieren und das bringt Vätern dazu ihre Kinder zuruck schicken zu lassen, und Verwante verschweigen ein Mord. Batic und Leitmayer sagen sogar 'Entschuldigung' zu Carlo. Das macht auch mal Spaß!
silbernase6.5 
leitmayr_fan6.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3