Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 30.11.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Bluthunde

(375, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 5.48155
bei 103 Bewertungen
Standardabweichung 2.07621 und Varianz 4.31063
Median 6.0
Gesamtplatz: 1003

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.5 
Ralph7.5 
Nik5.0 
Stefan5.5 
Elkjaer6.0 
Jürgen H.8.0 
Christian8.0 
Esslevingen4.0 
Thiel-Hamburg7.0ein Tatort mit starken Qualitätsschwankungen: Ein mieses Finale, große Charaktere, starke Zwischentöne, laue Autorasereri und Hubschrauberszenen. Wanja Mues wieder mal als schablonenhafte Male-Erotik-Figur, Armin Rohde glaubwürdig und bewegend.
JPCO6.5Armin Rohde brilliert in einer Paraderolle, ansonsten überzeugen längst nicht alle Akteure - zudem ist das Skript unglaubwürdig und die Inszenierung zu plakativ - einer der schwächsten Fälle des Ermittlerteams
Puffelbäcker2.0Schablonenartig, vorhersehbar und unbeholfen. Gut gemeint und sehr misslungen.
refereebremen3.5Oh je! Einer der schlechtesten Batic/ Leitmeyer, die es gibt. Die Idee der Geschichte selber ist ja gut, allerdings leider schlechte Umsetzung! Die beiden sonst so quicken Ermittler sind diesmal durchweg glanzlos. Wegender Eisenbahnszene noch Aufwertung!
wanjiku4.0 
holubicka9.0Menschenverachtende Sensationshascher gehen über Leichen. Etwas überzogen, aber spannend inszeniert. Super ermittelt. Kamera nicht so gut.
geroellheimer6.0 
Tatort-Fan0.0Absoluter Tiefpunkt der Batic-Ära. Warum um Gottes Namen konnte man das brisante Thema "Fake-Beiträge fürs Fernsehen" nicht ernsthafter und überzeugender umsetzen?
qaiman0.0 
kappl8.0 
uwe19714.0Übertriebener und schwacher Tatort aus München, da hilft auch der Schluß und ein guter Armin Rohde nicht
Pasquale5.3Interessantes und brisantes Thema unterdurchschnittlich inszeniert
FloMei6.5 
highlandcow8.0 
brotkobberla7.5Sehr guter Bayerischer Tatort mit Action und viel Tempo. Einzig allein Batic, der als Fahrer fungierte, störte mich - seit wann macht ein Polizist so was in der Realität ...
schwyz4.5Kein eigentlicher Mord und eine gar überzogene und plakative Umsetzung zum Thema "Fake-Beiträge fürs Fernsehen". Schluss spannend, aber unfreiwillig komisch. Und wer band die drei Faker vom Bungee-Seil?
Spürnase1.0Wirkt wie eine Billigproduktion. Mieserables Schauspiel, irrationale Handlung. Der mit Abstand schlechteste Batic-Tatort.
alexo4.0 
jodeldido6.5Ein schwächerer Batic, Rohde kann auch nichts reissen. Wenig Einfälle.
Titus7.5Vielleicht etwas übertrieben, aber wohl doch näher an der Realität als wir denken.
gosox20005.0 
Roter Affe4.0 
bello5.0 
schwatter-krauser7.5 
claudia6.5 
achim8.3ernstes Thema. Durchweg spannend, aber auch teils sehr unrealistisch inszeniert.
Sigi6.0Ernstes, wichtiges Thema, aber Umsetzung nur mittelprächtig gelungen. Rohde überzeugt in Paraderolle. Einer der schwächeren Batic/Leitmayr.
Herr_Bu6.0 
Harry Klein2.5Vollkommen missglückte Medienkritik. Unglaubhaft übertrieben, billig inszeniert, schwach gespielt. Ein Münchner Tiefpunkt.
Der Kommissar5.0 
sintostyle6.5schöne Medienschelte, guter Rohde, leider Ivo zu sehr persönlich verstrickt...
Linus94.0Der reißerische Journalismus wird zwar gut dargestellt, aber das war es auch schon! Die 3-er Clique, insbesondere die Frau, nervt total! Da hilft auch ein Armin Rhode nichts! Ein eher ermüdender Fall, auch wenn das Ende noch etwas versucht zu retten!
Tatortfriends5.8Eher ein schwacher Münchener Tatort, Jugendliche überzeugen nicht wirklich, die Reporter-Story wirkt emotionslos und hart. Positiv das Ermittler-Team und Armin Rohde.
hitchi6.0Äußerst plakativer Film über die Jagd nach der schlimmsten Schlagzeile. Leider mit wenig überzeugendem Ergebnis. Schlechte Dialoge, mäßiger Ensembleleistung und einem Achim Rhode der unter seinen Möglichkeiten bleibt.
ssalchen4.0War wohl ein Versuch, etwas anderes als das klassische "Kommissar sucht den Mörder". Für mich nicht wirklich gelungen, leider - war zu konstruiert, wenn auch gut nicht schlecht gespielt.
yellow-mellow6.0Schon wieder Medienkritik! Armin Rohde reißt zwar eine Menge raus, aber erklärt die merkwürdige Rolle Batic´s nicht. Insgesamt eher schwach.
Scholli5.0 
Andy_720d6.5Absolut durchschnittlich, dennoch hat der Fall etwas: ein erst unaufgeregter, später unfreiwillig unvollkommen-komischer, fast beschönigender Blick auf ein abgrundmieses Business.
Vogelic5.0Durchschnittstatort
Nöppes10.0 
NorLis10.0 
arnoldbrust8.5 
Kpt.Vallow4.5 
Hackbraten7.0Einen vernünftigen Grund für vergleichbare Sendungen wie "Verstehen Sie Spaß" gibt es aber auch für die ARD nicht
hochofen7.5Oh Gott, war Bungee Jumping vielleicht eine dumme Modeerscheinung der 90ies. Und dese Linda ist vielleicht eine blöde Schlampe. Voyeuristische Sozialporno-Videotie wird gut beleuchtet, starke Steigerung nach eher lahmen Beginn. Toller Showdown!
Bohne7.0Keine richtige Spannung, aber guter Sex, oder wie?
nieve107.5 
tatort-kranken7.5 
axelino6.5 
alumar8.0 
whues2.5 
zwokl3.0Total unrealistische und überzogene Medienkritik. Lediglich die Schauspieler setzen Glanzpünktchen.
dakl2.5 
Sonderlink7.0Etwas hastig hingekurbelte Abrechnung mit dem Sensationsjournalismus. Es gibt keine besseren Besetzungen: Rohde für den gierigen Schmierlappen und Karner für das karrieregeile Miststück.
Rawito6.6 
Tempelpilger5.4 
homer2.5 
Püppen4.9Inszenierter Sensationsjournalismus in der Medienstadt München und mittendrin Brigitte Karner („Die Kampgane“, #304) und ein vergleichsweise (#937 und #944) schwacher Armin Rohde. Die Chauffeursdienste von Batic für seinen Ex-Kumpel machen die Sache nicht besser.
Trimmel5.5 
dizzywhiz4.0 
Hänschen0076.5 
Strelnikow9.0Spannender Krimi aus München, der die Sensationsgeilheit der Boulevard-Presse sehr gut reflektiert. Einer der wirklich guten Folgen aus München!
Eichelhäher4.5Thema nicht uninteressant, aber leider übertrieben reißerisch dargestellt ohne immerhin selbstironisch rüberzukommen.
fotoharry6.5Sensationsjournalismus gut und richtig ins schlechte Licht gerückt. Rohde drückt da noch einen Stempel drauf.
Thomas645.5Münchener Möchtegern-Schickeria bedient zu viele unglaubwürdige Klischees Die in der Tiefe gut besetzte Darstellerbank verschafft der Folge immerhin etwas Ansehnliches. Jedoch keine Folge die anzuschauen sich ein zweites Mal lohnt.
Alfons5.0 
Pumabu7.3 
Kommissar Kniepel8.0 
windpaul5.0 
oliver00013.5Leider ist der Film genauso reißerisch wie diejenigen, die er kritisiert. Außerdem geht mir das ständige Journalisten-Bashing tierisch auf die Nerven. Und dass Batic den privaten Chauffeur spielt, ist nicht nachvollziehbar. Nur die Musik ist
speedo-guido5.5wirkt lustlos runtergedreht
joki5.5 
hogmanay20087.0 
malzbier593.5Schlecht gedrehter und action-lastiger TATORT, zwar mit brisantem Thema und gewisser Spannung, aber durch die Vielzahl von unsympathischen Rollen und schwach agierenden Darstellern (insbesondere die Mues als absolut widerwärtige Person) ziemlich verrissen. Unglaubwürdig Batic' Job als Chauffeur. Auch Rohde überzeugte nicht; die Karner lediglich optisch sehenswertes Highlight. Allein Leitmayr durchweg positiv - das reicht noch nicht einmal für eine durchschnittliche Bewertung. Auch das Finale auf "B-Movie"-Niveau.
Nic2346.5 
grEGOr3.5 
Tombot6.5Ich möchte mir gar nicht ausmalen wollen, dass es einige "Journalisten" gubt, die so arbeiten. Wie auch schon einige Vorbewerter schrieben, ist dies einer der schwächeren Fälle von Batic/Leitmayr. Die kleinen persönlichen scherzhaften Reibereien haben mir hier gefehlt und abgesehen von Rohde waren die anderen Darsteller nicht besonders überzeugend. Schön die Musik von Tori Amos bei den "Linda Szenen". Aber alles in allem nur knapp über Durchschnitt.
Finke4.5 
Honigtiger5.0 
Vosen6.5Leider sehr plakativ und holzschnittartig
Ralf T4.6Fall/Handlung: 3; Spannung: 3; Humor: 7; Ermittler: 4; Ort/Lokation: 6
Ganymede5.0 
regulator7.5 
Sabinho5.5 
Elch1543.5Einige spektakuläre Szenen, aber meist chaotisch mit einem langen tiefen Durchhänger zwischen Beginn und Schluss. Durchgeknallte Journalisten, Batic völlig neben sich. Nicht länger drüber nachdenken, sonst beurteile ich noch schlechter.
Weiche_Cloppenhoff2.2Das Thema wurde im Polizeiruf 110 "Live in den Tod" (ebenfalls mit Armin Rohde) wesentlich besser umgesetzt; als Pluspunkt bleibt eigentlich nur die Musikuntermalung von Tori Amos
schaumermal2.0 
Schimanskis Jacke3.2Die einzig echte Katastrophe war dieser TO, die inszenierten waren ja wohl der Gipfel der Unglaubwürdigkeit, allein schon, dass Züge einfach weiterfahren, wenn ein Anschlag ansteht. Aber wenn die 3 sich selbst vom Bungee-Seil befreien konnten geht so was wohl auch durch. Immerhin hatte Leiti seinen Basic-Instinct-Moment, auch wenn Luder Laura nicht an Sharon Stone heranreicht. Armin Rohde war auch selten so vergeudet. Wären wir alle mal besser italienisch essen gegangen... Witz...
Bulldogge5.0 
Callas4.5Kurz nach der Kölner "Bombenstimmung" (Folge 372) geht es nun in München um sensationslustige TV-Macher. Eigentlich kein schlechtes Thema, aber leider wird hier die Plakativität allerdings zur sehr auf die Spitze getrieben und anstatt gebannt auf den Bildschirm zu schauen, verdreht man dann doch eher die Augen über die Inszenierung. Das liegt leider auch an der überzogenen und wenig glaubwürdigen schauspielerischen Leistungen. Da richtet auch ein Urgestein wie Armin Rhode nicht mehr viel. Unwahrscheinlichkeiten und Konstruiertheit verbannen diesen Tatort dann in die hinteren Reihen.
oemel3.0Durchgeknallter Plot, schlecht gespielt. Batic macht sich aus Mitleid und Schuldgefühlen zum Handlanger des Sensationsjournalismus. Ein wirklich schlechter Film.
LariFari4.5 
BasCordewener0.0Idiotisch. Züge die weiter rasen wenn ein Anschlag droht?
Redirkulous5.5Die wilden Verstrickungen und übertriebenen Handlungsweisen stoßen nur bedingt auf Glaubwürdigkeit und/oder Unterhaltung
leitmayr_fan8.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3