Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 20.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Eiskalt

(370, Roiter)

Durchschnittliche Bewertung: 3.74923
bei 65 Bewertungen
Standardabweichung 1.98495 und Varianz 3.94004
Median 3.5
Gesamtplatz: 1101

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Ralph4.0 
Nik2.0 
Jürgen H.8.0 
Tatort-Fan5.0Interessante Thematik (Müllrecycling), ansonsten aber ein typischer Roiter-Tatort: schleppend, dilettantisch, unglaubwürdig, nervige Filmmusik.
hjkmans4.5 
noti4.5 
JPCO5.5unfassbare technische Patzer (die viel zu deutlich zu erkennenden Stuntmänner, ein ins Bild hängendes Mikrofon bei der Verhaftung Schmidt-Schallers), ganz abgesehen von der typischen dilettantischen Machart, aber auch extrem unterhaltsam und einfallsreich
HUNHOI1.0Es geht um Müll, ... wohl wahr.
batic2.0 
Christian3.0Tja, ein Roiter eben, interessantes Thema, aber sonst wenig Gutes.
Esslevingen3.0 
Holubicka3.5Interessantes Thema-fängt vielversprechend an,aber naiv und unprofessionell umgesetzt.
kappl1.5 
Harry Klein3.0Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass auch die Schauspieler die Sache nicht allzu ernst nahmen. Spätestens beim Auftauchen der Scheichs hätte ich aber wohl nicht mehr ernst bleiben können...
alexo6.0 
Herr_Bu4.5 
ssalchen3.5Auftragsmord der Müllmafia. Verwechslung. Eifersucht. Alles drin, jedoch weder Fisch noch Fleisch. Dazu die nicht gerade überragenden Hauptdarsteller. Mußte so enden.
Titus5.9Gar nicht so übel für einen Roiter-Tatort.
ramwei1.8langweilig
yellow-mellow4.5Ein sehr plattes Drehbuch voller Ungereimtheiten ruinieren diesen Fall von Anfang an.
Vogelic5.0Durchschnittstatort
matthias5.5Mäßig spannend, mäßig plausibel.
donnellan5.5In Ordnung, kein schlechter und auf der "Roiter-Skala" sogar gut.
non-turbo3.0Umweltmaffia, Fremdgehen, böse Russen, von allen etwas, Zu wenig auserarbeitet, ohne Tiefgang und mit unlogisches Handeln (Freund tot, nächste Tag den Professor), Spannungsarm und uninteressant. Zu viele Zutaten zerstören ein Mahlzeit. Voll daneben.
Spürnase3.4Grauenhafte Musik, ein dilettantischer Killer und eine absurde Story, die auf Zufällen und Tricks basiert - also ein normaler Roiter-Tatort. Immerhin wurde die Müllverbrennungslobby sehenswert niederträchtig dargestellt und am Ende wirds gar Spannend.
Hackbraten1.0Wirkt, bis auf die beiden Ermittlertrottel, lange Zeit wie ein normaler Krimi; erst am Schluss kommt der typische Roiter-Folgen-Schwachsinn so richtig zum Tragen
arnoldbrust7.5 
geroellheimer3.0 
Püppen3.0Ist das nicht tatsächlich der Bertner (Albert Rolant) 20 Jahre nach den Marek-Tatorten (#12-#199)? Der Witz mit dem senkrechten Sarg im Fahrstuhl gab es schon in Tatort #370. Jetzt fehlt noch ein Finke-Zitat...
Andy_720d5.2Rührend bemüht andersartige Inszenierung. Story recht interessant (einigermaßen krude), dabei aber wirklich gut besetzt. Leider stellenweise schlecht gespielt. Immerhin: statt peinlicher Dialoge (die es wieder auch gibt) die unhörbare Andeutung selbiger....
zwokl0.0Ne. Beim besten Willen nicht. Das war der schlechteste von den knapp 900, die ich bis lang gesehen habe.
dakl2.0 
Stefan7.5 
whues0.0 
axelino5.0 
DanielFG1.0Eine an sich interessante Idee wird durch ein hirnrissiges Drehbuch und wohl bewusst schlampige Schauspielerei zugrunde gerichtet.
Bohne5.5Das soll einer der schlechtesten Tatorte aller Zeiten sein? Da habe ich mich aber schon bei einer Vielzahl anderer Filme mehr gelangweilt. Die Story war ok, die Filmqualität billig, die Schauspieler teilweise furchtbar. War das nachsynchronisiert? Es wirkte so.
fotoharry3.0Großteils dilettantisch wirkend, viele Zufälle (Zoro sagt es selbst "das glaub ich jetzt gar nicht"). Thema Müllrecycling gut als Thema.
Trimmel4.0 
Thomas646.0Das war die schlechteste „Ich – überbringe – die – Todesnachricht – Szene“ die ich je in einem Krimi sah. Handlungsstrang an für sich nicht allzu schlecht, nur weder originell noch fesselnd.
brotkobberla0.0Ich schaue sehr gerne Tatorte - aber das kann man sich nur mit allergrößter Mühe antun
Weiche_Cloppenhoff6.1Völlig unterbewerteter Tatort; die Ermittler agieren zwar z. T. etwas dämlich, aber das machen andere auch
Kpt.Vallow3.5oberflächliche Ermittlungsarbeit
schwyz3.0Ein Professor, der mit seinem gefrorenen Müll der Eishockey-Müllmafia die Stirn bietet und dabei gleich noch die Affäre des getöteten Liebhabers übernimmt - an Einfallsreichtum fehlt es den Machern nicht. Die Umsetzung wird aber spätestens mit Roiters Eissturz unfreiwillig komisch und driftet mit der finalen Professor-Einfrierung und der lachhaften Verfolgungsjagd definitiv ins Peinliche ab. Da passen auch der sichtbare Mikrofongalgen und die schreckliche Filmmusik gut dazu.
Alfons4.0 
Sonderlink3.8Eiskalt daneben!
Pumabu4.4Ich habe nun, im Jahr 2017, all die Roiter-Folgen angeschaut. Es hat 1,2 gute drunter, aber der Rest ist sowas von Trashorras, dass es von heutiger Sicht aus, schon wieder amüsant ist. Diese Episode gehört zu den schlimmsten, meine Note ist dennoch nicht so schlecht, weil sie kurzweilig und teilweise dank der Absurdidät wieder lustig war. Aber trotzdem: solch eine schreckliche Komissar-Figur wie die vom Zorovski hat nicht mal Till Schweiger geschafft
windpaul5.0 
Eichelhäher0.0 
oliver00011.0Skurril - wieder einmal bei Roiter/Zorowski. Es fängt damit an, dass der Zimmertausch in der Wirklichkeit niemals so stattfinden würde. Zufällig wird dann auch prompt der Falsche ermordet. Auch wie Roiter sich das Bein bricht (?) ist nur zum Kopfschütteln - lächerlich wird es dann aber, als er mit dem Bein eine Verfolgungsjagd im Auto startet. Noch ein Zufall: Die Frau, die Angst um ihr Leben und das ihrer Tochter hat, ist zufällig die Ehefrau des Täters. Und nach einem starken Regen ist die Wiese komplett trocken? Leider ganz schwach von vorne bis hinten.
Der Kommissar0.5 
joki6.5 
SherlockH4.0etwas sehr wirr, aber durchaus unterhaltsam. Einer der besseren Roiters, wenn auch im Vergleich zur Gesamtreihe klar unterdurchschnittlich. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 4/10; Spannung/Humor 3/10; Ermittler 5/10; Darsteller 6/10; Umsetzung 2/10)
speedo-guido3.0völlig unglaubwürdig und schlecht gemacht
Steve Warson3.5Ziemlich dämlich. Und eine Optik wie beim Urlaubsvideoabend von Familie Flötenkönig aus Oer-Erkenschwick.
Musenginst1.3Eine der schwächsten Folgen aus einer der schwächsten Tatort-Reihen. Es ist eigentlich alle schon aufgeführt: Das schwache Drehbuch voller Ungereimtheiten, die Billigästhetik, die ganzen absurden Szenen, die teilweise fürchterlichen Schauspielleistungen (der Professor)... Da bleibt wenig Positives übrig (es war immerhin leidlich spannend), und die Folge steht zurecht da unten.
Tombot6.0Ich fands ganz unterhaltsam, bei Roiter-Tatorten weiss man, dass es nicht immer alles so logisch ist. Eine ständig fremd gehende Frau, ein "falscher" Mord und die Müllmafia ist auch schon eine skurrile Zusammensetzung. Apropos Müll: Die hatten Angst, die bekommen keinen mehr, mittlerweile haben wir soviel, dass wir ihn ins Ausland schicken... Der Kampf zum Schluß war schon recht dilettantisch choreografiert und das ab und zu mal ein Mikro in das Bild lugt, kennt man auch von anderen Tatorten. Irgendwie sind mir die beiden aber trotzdem immer wieder sympathisch. Roiter sollte aber daran arbeiten, wie man Todesnachrichten überbringt. ;-)
Honigtiger1.5 
Rawito3.2 
Nic2347.0 
achtung_tatort2.7Oh mein Gott. Was für ein Motiv vom Täter? Warum sollte das Verfahren sich nicht durchsetzen wenn es jeder kennt?
hogmanay20084.5 
elch1546.0Guter Beginn, danach mittelmäßige Story, wieder mal sind die Großindustriellen Bösewichte, die am Ende auch unbeirrt weiter machen. Der Umgang der Kommissare miteinader ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Ralf T5.4Fall/Handlung: 5; Spannung: 5; Humor: 7; Ermittler: 6; Ort/Lokation: 4
Ganymede5.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3