Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 27.11.2021. --> Bis heute wurden 1193 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Fetischzauber

(331, Stoever)

Durchschnittliche Bewertung: 6.28819
bei 127 Bewertungen
Standardabweichung 1.51198 und Varianz 2.28608
Median 6.5
Gesamtplatz: 667

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Ralph7.0 
Nik7.0 
Elkjaer5.5 
Jürgen H.8.0 
JPCO7.5packend und ungewöhnlich exotisch
Tatort-Fan7.5 
Christian6.0 
claudia7.0 
Stefan4.5 
holubicka3.5Voodoo Quark.
refereebremen6.7Recht ordentlicher Stöver/ Brokmöller, die wieder in ihrer Zusammenarbeit voll überzeugen. Vodoo-Fall ungewöhnlich und mitnehmend, gut umgesetzt. Allerdings können nicht alle Schauspieler überzeugen! Die Unfallszene war schwach.
schwyz6.5Zuweilen etwas gar abgefahren und zudem vom Thema her nicht so mein Fall; dennoch ein solider und guter Krimi
Fluppy4.0beliebig-langweiliges Drehbuch, aufgemotzt mit ein bisschen Voodo-Folklore. Eigentlich grottenschlecht - bis auf Stoevers unnachahmliche Präsenz.
jodeldido9.2Stoever und Brockmöller fantastisch, insbesondere Stoever von der besten Seite. Der Krimi selbst ist etwas zu voodoobelastet. Unfallszene etwas übertrieben a la James Bond
achim8.0Es gibt bessere Fälle, aber die coolen Sprüche von Manni werten auf
noti7.0 
Milski8.2 
geroellheimer9.0 
alexo6.0 
schwatter-krauser5.0 
Aussie8.0 
highlandcow7.5 
uwe19717.0Schade das wieder gesungen wurde, trotzdem meiner Meinung nach einer der Besten Stoever mit einem interresanten Thema.
InspektorColumbo6.0 
smayrhofer7.0 
tomsen27.0 
Spürnase7.6Voodoo - mal ein anderes Ermittlungsfeld. Chantal de Freitas spielt überzeugend, die Ermittler sowieso. Der Handlungsverlauf ist nicht besonders packend, aber die Auflösung gelungen.
Roter Affe5.5Nette Unterhaltung, Bester Spruch "Wenn Du beim diplomatischen Dienst wärst, hätten wir den dritten Weltkrieg schon lange hinter uns."
diver6.0Stoever mit guten Sprüchen. Der Voodoozauber viel zu überzogen, der Fall nicht so toll
dommel4.9Den Voodooquatsch hätte man sich sparen können. Ansonsten gerade noch Durchschnitt.
FloMei5.0 
Der Parkstudent5.7Trotz des ungewöhnlichen Themas kommt irgendwie keine richtige Spannung auf.
Herr_Bu5.5 
Pasquale8.7Interessantes Milieu, erneut sehr kurzweilig. Auflösung überzeugt nicht vollständig.
Sigi7.5Insges. spann. Tatort m. überzeugendem Ermittlerduo. Guter Einbl. in die Voodoo-Szene, die m.E. nicht überstrapaziert wurde. Originelle Idee der 'dreifachen' Täterschaft, deren Motive alle überzeugend, aber insb. für den 1. Mord nicht vorhersehbar waren.
Titus8.0Immer wieder gern gesehen!
kappl5.5 
sintostyle7.0zwar ziemlich vorhersehbarer Täter, aber gut gespielter und humorvoller Tatort.
Linus95.0Anfangs gut, flacht dann aber eher ab! Der Humor war allerdings wie immer großartig! Kommt leider nicht über den Durchschnitt hinaus!
Harry Klein3.0Wenn beim Ziegenmord Geister aus dem Boden steigen, muss man doch am Geisteszustand der Filmemacher zweifeln. Billigste Dutzendware durch grotesken Voodooquark verschlimmbessert. Stoever und Brockmöller sorgen mit Witz und Kalauer für etwas Unterhaltung
ssalchen7.5Humor, Magie und Spannung! Hamburg top!
Tatortfriends7.2Interessante Einblicke in ein ungewohntes Milieu. Besonders unterhaltsam mit viel Humor und ein wunderbares Team. Nicht immer überzeugend, aber insgesamt ein sehenswerter Fall aus HH.
Der Kommissar4.0 
yellow-mellow5.0Da hat wohl ein Drehbuchautor Dr. No gesehen. Leider ist nichts vernünftiges dabei rumgekommen, so nur Mittelmaß.
dakl6.5 
zwokl2.3 
brotkobberla8.0Sehenswerte alte Stoever-Folge. Hat Spaß gemacht das zu schauen und war interessant inziniert.
Moorreger7.0Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir erklären werden können; aber das wäre dann doch eindeutig zu viel gewesen.
terrax1x16.0 
Helmsoland6.5 
Hackbraten7.0 
Kreutzer7.0 
lightmayr4.5Punkte für die Voodoo-Zeremonien. Die waren wirklich gut gedreht. Ansonsten gab es viel Unsinn. Unter anderem die Fotos der Automanipulation. So ein Zufall, dass er da gerade vor Ort war und in aller Ruhe die Aufnahmen machen konnte.
Grompmeier6.5 
arnoldbrust8.0 
Exi6.5Ein pöbelnder Stoever und ein kränkelnder Brocki ermitteln im exotischen Voodoomilieu. Fängt eigentlich recht stark an, zerfranst aber gegen Ende hin etwas.
MordZumSonntag5.0Für meinen Geschmack zu viel Hokuspokus. Pluspunkte für den Humor, etwa als Stoever mit den Handschellen ans Fenster klopft :-)
speedo-guido2.5Mumpitz
grEGOr5.0 
nieve107.5 
mesju4.5 
Vogelic5.0Durchschnittstatort.
jogi7.0 
Axelino7.0 
Dippie5.5 
Xam6.5 
spund16.0Sympathisch spielendes Ermittlerduo in einem relativ spannenden Fall. Deutliche Abzüge gibt's aber für die vielen Klischees und völlig überzeichnet dargestellten Figuren. Albernheit: Die Vodoopuppen.
NorLis10.0 
wkbb5.0Zu viel Fetisch, zu wenig Zauber. Mittelmäßiger Stoever-Tatort, die Singerei fängt an zu nerven.
heroony5.7Sehr auf Effekte aus, als Krimi schwer ernst zu nehmen.
Hänschen0077.0 
Scholli6.0 
Kpt.Vallow5.5 
silbernase7.0 
hochofen7.0Odenthals Aliens und dieser Voodoo-Hokuspokus sind beide sehr grenzwertige Folgen und für Puristen inakzeptabel. Ich find das gut. Lieber mal Mystery als das ewig gleiche Schema. Stoever groß als sarkastischer Skeptiker! Das Ende war zu vorhersehbar.
TSL6.0Etwas zu exotisch, ansonsten ein unterhaltsamer Fall mit gut aufgelegten Kommissaren.
Andy_720d6.0Durchschnittlich. Anfangs zäh, später zunehmend intensiver, dennoch vielfach nicht überzeugend. Die spröde Art der Ermittler kontrastiert mit der Voodoo-Welt, passt dennoch irgendwie nicht. Manches nur angeschnitten (Waffenhandel), Motive nicht herausgearbeitet.
whues6.0 
Sonderlink7.0Bei Erstausstrahlung schnitt er besser ab. Nicht unspannend, aber Brockmöllers Halluzinationen machen das Ganze lächerlich.
Rawito8.9Oha, das ist ja mal ein hochinteressantes Tatort-Thema. In Hamburg trauen sie sich an Voodoo. Irgendiw skurill, gerade mit Brockm./Stoever, aber intensiv inszeniert. Und vor allem gibt's einen echten Twist-before-your-eyes.
DanielFG7.5Sehr unterhaltsam, Krug bester Laune, da kommt's auf den Fall nicht so an
hogmanay20087.0 
Bohne6.5"Wenn du Diplomat geworden wärest, hätten wir den Dritten Weltkrieg schon hinter uns!" Das Ritual war albern. Bist dahin war der Film toll. "Ein Elefant ist ein intelligentes und lernfähiges Tier. Stimmt."
Kuhbauer4.0Ziemlicher Blödsinn
Eichelhäher4.0Durchaus mit unterhaltsamen Momenten, aber die Geschichte viel zu vorhersehbar. Der Autounfall sehr schlecht inszeniert (Auto wird langsam, dann wieder schneller, angeblich Lenkung defekt, aber Bremsen gehen nicht, das gecrashte Auto ist ein anderes Modell als vorher)
Püppen4.6Kaum auszuhalten dieses Geflecht von Voodoo-Ritualen, Waffengeschäften, Liebesbeziehungen zwischen alten Knackern/Schachteln und Junggemüse. Da hilft dieses Mal wirklich nur die lakonische Art von Stoever beim Durchhalten.
Trimmel6.0 
fotoharry8.0Stoever und Brocki in Höchstform. Abzüge für die Unfallszene. Gut untergebracht wurde dass Voodoo doch eher Quark ist.
schaumermal5.0 
joki6.5Voodoo in Hamburg, aua!
oemel5.5Brocki: "Dass ich darauf reingefallen bin. Voodoo - alles Mumpitz" WIE WAHR!!! Aber wenn die Story schon großer Mist ist, freut man sich wenigstens über die Swinging Cops, unterhaltsame Dialoge und "Cry Me A River".
Pumabu7.0 
bello5.5 
Ernesto8.5 
Thomas646.5Alter Krimi-Wein in neuen Vodoo-Schläuchen. Stoever dabei in verbaler Bestform. Einmalig wie er uns, statt Aktien, die Vorzüge der deutschen Imbissbuden verkauft.
Tombot8.5Voodoo in Hamburg, wieder eine unterhaltsame Episode mit Stöver und Brocki, den das ganze so fasziniert, dass er dann selber dran glaubt. Mich hat das Gesinge nie gestört, Stöver wieder mit sehr guten Sprüchen. Interessant der Zwist zwischen Hausfreund und Sohn. Der Schluß ist der Oberhammer, sehr amüsant.
Alfons5.2 
clubmed4.8Sehr langatmig // 09.16
Latinum3.0 
oliver00012.0Viel zu klischeehaft.
TheFragile6.3Ganz schön politisch unkorrekt, wie sich Stoever und Brocki zu Beginn verhalten. Ich will gar nicht wissen, was das heute für Diskussionen lostreten würde (ob berechtigt oder nicht sei mal dahingestellt - so ändern sich die Zeiten). Zum Glück wurde das später etwas relativiert. Der Fall wirkt teilweise trotzdem etwas seltsam.
Puffelbäcker6.5Spekulativer Firlefanz, aber sehr unterhaltsam.
Regulator7.5 
holty7.5Stoever und Voodoo passt eigentlich wie Mutter Beimer und GNTM. Trotzdem sehr unterhaltsam und recht spannend
SherlockH3.0Ein typisch dröger Stoever-Fall. Der einzige Darsteller der überzeugt hat, war Udo Schenk. Und diese unnötigen Gesangseinlagen werde ich nie verstehen. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 2/10; Spannung 3/10; Ermittler 3/10; Darsteller 4/10; Umsetzung 3/10)
Paschki19775.7Na ja, ziemlich abenteuerliches Thema. Zuviel Voodoo, zu wenig Krimi…
Honigtiger5.0 
homer4.0 
Nic2348.0 
achtung_tatort5.9Plot zu schwach. Rettet auch der behutsame Umgang mit Voodoo-Zauber nicht. Drehbuch-Autor hatte auch zuviel Angel Heart gesehen.
Finke6.0 
Windpaul4.5 
Weiche_Cloppenhoff6.8Konvetioneller Fall gepaart mit etwas Exotik; für die Gesangseinlage wie immer ein Extrapunkt
Ralf T9.0Fall/Handlung: 10; Spannung: 8; Humor: 10; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 8
Ganymede6.5 
Kaius117.0 
alumar7.0 
The NewYorker5.1"Ist das denn erlaubt?" Stoever: "Das ist für eine Haitianerin aber eine sehr deutsche Frage." Dafür die Sonderpunkte, der Rest Klamauk.
Schimanskis Jacke6.5Interessanter Ersteindruck: es gibt wohl afrikanische Länder, in denen auf das Zungerausstrecken die Todesstrafe steht. Leider konnten sich die Macher nicht entscheiden, ob sie einen John-Sinclair im TO-Hemd machen wollten oder einen TO, der mystisch angehaucht ist. Wenn sie beim ersteren geblieben wären hätte das richtig gut werden können. So versaut aber der Schluss den Gesamteindruck an dem man schon zweifeln konnte, als die beiden neben der Kreidezeichnung der Leiche zu musizieren anfangen.
Schlaumeier6.9 
BasCordewener8.7Sehr angenehmer Tatort. Ein Phantasievoller Erzählung über Voodoo und Eifersucht, gut gespielt, nicht nur von Manfred Krug und Charles Brauer aber auch von Derval de Faria und Chantal de Freitas. Der Täter war von Anfang an klar, aber trotzdem war es spannend.
Sabinho6.5 
Bulldogge4.0 
usedompinguin5.0 
Strelnikow5.0Eigentlich eine interessante Kombination, Voodoo und illegale Waffengeschäfte. Leider verfügt die "Priesterin" weder über das nötige Charisma, noch über die schauspielerischen Fähigkeiten. Die Schauspielergrößen Rolf Becker und Udo Schenk spielen ihre Rollen als Ekel natürlich perfekt; dennoch ist dieser Tatort leider nur Mittelmaß.
Callas8.0Angel heart meets Tatort mit Manfred Krug als Mickey Rourke und so amüsant der Vergleich klingt, so ernsthaft ist dieser Fall wohl auch gemeint. Doch durch die übersinnliche Komponente bekommt die eigentlich bekannte Story, doch noch so etwas wie Pep. Da verzeiht man die doch eher einfallslose Auflösung. Ein Touch X-Files hätte hier auch nicht geschadet.
hitchi8.0 
jan christou7.5 
leitmayr_fan6.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3