Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 15.11.2019. --> Bis heute wurden 1121 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Tödliche Freundschaft

(310, Stoever)

Durchschnittliche Bewertung: 6.10809
bei 136 Bewertungen
Standardabweichung 1.49755 und Varianz 2.24266
Median 6.5
Gesamtplatz: 723

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti6.0 
Ralph5.0 
Nik6.0 
Elkjaer5.0 
hjkmans5.0 
JPCO8.0vielschichtige Geschichte mit deutlichen kritischen Untertönen
Tatort-Fan8.0 
alexo7.0 
Christian7.0 
Stefan6.0 
batic7.0 
HUNHOI7.5 
holubicka8.5Brisantes,häßliches thema sehr gut umgesetzt. Besondere Spannung durch großen Verdächtigenkreis. Brocki und Stoever gute Ermittlung.
Esslevingen5.0Zu viele Zutaten verderben den Brei.
jodeldido9.5Autor wagt sich an brisantes Thema, gut gelungene Unterhaltung
Scholli3.0Langweilig, sehr vorhersehbar - zumal der Titel alles verrät.
geroellheimer9.0 
Aussie5.0 
allure6.5 
InspektorColumbo7.0 
Roter Affe6.0Schöne Schweineri :-))
Steve Warson6.0Wenn Udo Schenk mitspielt, weiß man von Beginn an, wer der Bösewicht ist. Krug und Brauer gut, der Krimi eher Durchschnitt.
Der Kommissar6.5 
highlandcow6.5 
Milski5.9 
brotkobberla5.0Ganz schwacher Start; sehr langatmig. Dass es doch noch eine 5 wurde, liegt an dem halbwegs guten Schluss des Tatortes.
diver5.0Vermisse hier die genaue Aufklärung des Falles.
uwe19714.0Schwacher Stoever-Tatort, wirr und langweilig. Wo befragt ein Kommissar einen Arzt der zur selben Zeit einen Patienten untersucht?
schwyz5.5Menschliche und tierische Schweine in einer zähen Folge mit stereotyper Rollenverteilung (Schenk, Baltus). Finales Güllenbad etwas bemüht, aber gelungen. Ein Plus für Stoever und das Schnitzel.
Der Parkstudent5.7Kein Glanzlicht der Stoever-Reihe. Zitat: "Geschlachtet wird alles, was sich irgendwie noch bewegt." (Tierarzt Nowak)
FloMei6.5 
Spürnase8.0Das Gen-Schwein-Szenario ist eine schockierende Sauerei! Dabei vergeht einem ja der Appetit. Interessant auch, sind die chemischen Erläuterungen rund um die Zucht von genmanipulierten Tieren.
dommel4.5Schwache story um illegale Schweinemast und Anlagebetrug mit prominenter Schauspielerbesetzung.
tomsen27.5 
schwatter-krauser7.0 
Harry Klein6.0Die immer gleichen Schauspieler in einem ziemlich zähen, manchmal fast lieblos zusammengebackenen Fall, er erst gegen Ende etwas Fahrt aufnimmt. Baltus und Schenk spielen irgendwie immer gleich, egal in welcher Rolle. Stoever/Brockmöller noch richtig gut.
Herr_Bu6.0 
smayrhofer6.5 
Linus93.5Der Humor der beiden Kommissare kam diesmal ein wenig zu kurz. Der Fall schwächelte auch so vor sich hin. Am Besten war noch das Ende!
sintostyle6.0einer der schwächeren Stövers, aber gut besetzt.
ssalchen5.0Eine durchschnittliche Schweinerei. Keine Highlights, aber auch nicht Fadesse pur.
yellow-mellow6.0Zu behäbig, um wirklich spannend zu sein.
diebank_vonelpaso5.5 
andkra676.8Gar nicht so übel - solide Ermittlungsarbeit; coole Pudelmütze - Ermitlungsduo diesmal nicht nervig....
non-turbo6.5Grundsolider Tatort auf dem Land. Illegale Schweinemedikamente Führen zum Problemen mit Embryo's. Nicht besonders Spannungsvoll, aber stellt das Problem Gen-Food gut auf die Bühne. Nette Kommissaren, unaufregende Abendunterhaltung.
terrax1x16.5 
Joekbs7.7Solider Tatort aus Hamburg, interessantes Thema, wobei nicht geklärt wird ob die Missbildungen durchs Essen oder durchs Vögeln verursacht wurden.
grEGOr5.5 
Hackbraten6.5 
nieve107.5 
Kreutzer7.0 
Jürgen H.2.0 
steppolino6.2Jedenfalls nicht langweilig. Die Story fängt gut an, doch dann wirds abenteuerlich: 4 schwarze Riesenschweine fürs Altersheim! Der Humor ist ziemlich mau und gewollt wirkend. Gerd Baltus ist wie immer herrlich, eine Ikone des Fernsehens.
mesju4.0 
claudia5.5 
Dippie6.5 
lightmayr5.0Sehr zäher Anfang. Ab der Mitte wird es zum Glück interessanter
arnoldbrust8.0 
Andy_720d6.0Viele Stränge, viele gute Schauspieler. Guter Ansatz, mauer Verlauf und Ermittlung, holperiges Ende. Insgesamt höchst unglaubwürdig.
Titus7.8Schöner Tatort mit Stoever, nicht so sehr der Fall, aber die Akteure können überzeugen.
jogi6.5 
Exi6.5Der Folgentitel gibt zwar schon Aufschluss über den Täter, trotzdem recht spannende und solide Stoever-Folge. Gentechnikkritik etwas zu plakativ und bei der Besetzung der Bösewichte ist der NDR einfallslos (Schenk, Mahlich, Baltus...)
Grompmeier6.5 
wkbb7.5Gute Besetzung der Nebenrollen. Gerd Baltus ist natürlich immer verdächtig. Story abgerundet und immer aktuell. Wo ist Thorwald ?
Vogelic5.0Durchschnittstatort
matthias6.0Einigermaßen spannend und verwickelt. "Stöver" und "Brockmöller" unterhaltsam wie in ihren meisten Folgen. Schöne Nebenrolle für Gert Haucke als "Dr. Nowak". Geschichte allerdings reichlich abstrus und klischeehaft.
Kpt.Vallow8.0 
whues4.5 
SherlockH2.0Furchtbar, wie man eine überladene (windige Aktiengeschäfte, Familienstreitigkeiten, Schwangerschaftskomplikationen, genmanipulatierte Schweine) Story so langatmig umsetzen kann. Es hat sich so wahnsinng gezogen, dass ich fast eingeschlafen wäre. Nur langweilige Befragungen oder unnötige Parkbankszenen. Stoever farblos und besserwisserisch wie immer. Darsteller unterdurchschnittlich, nur Gerd Baltus spielte glaubwürdig. Alles in allem: Ein lächerlicher Rentner-Krimi. [Aufschlüsselung der Bewertung: Story 1/10; Spannung/Humor 1/10, Ermittler 2/10, Darsteller 4/10, Umsetzung 2/10]
Rawito4.2..........schließe mich meinem vorposter an:/
dakl5.5 
zwokl5.5Der Titel verrät ja schon einiges...
DanielFG4.5Leider völlig überladen und unglaubwürdig, die Botschaft wird einem mit dem Holzhammer eingetrichtert, die "4 schwarzen Riesenschweine" sind reine Fantasy und die angeblichen Zusammenhänge werden auch nicht richtig aufgeklärt (und manche Nebendarsteller hatten wohl 'ne Festanstellung, es müssen wirklich nicht immer die gleichen erkennbar Bösen die erkennbar Bösen spielen)
Sonderlink6.4Der schwierige Tag als Else sprang. Zu vollgestopft: Windige Geldanlagen, skrupellose Nutztierproduktion mit unappetitlichem Schweine- und Gengefummel führen zu folgenschwerer Gedächtnisblockade - man muss zu viele Namen lernen, um folgen zu können. Am meisten Unbehagen bereitete jedoch die minimalistische intensivmedizinische Ausstattung der Klinik , in der "Ingrid" nachvollziehbarerweise ihren letzten Schnaufer tat.
Bohne5.0Wieder ein steifes Konstruktionswerk aus Hamburg, das Stoever mit seiner lockeren Art noch lockerer wirken lässt. So wird man zur Kultfigur. Durchschnitt. Der Buchhalter-Strang hatte mich mehr interessiert.
Püppen4.4Ein Lindholm-Thema bei Stoever: Massentierhaltung und ihre unschönen Begleiterscheinungen. Die Täter sind schnell klar, aber: wo aber ist eigentlich Assi Thorwald?
Trimmel6.0 
Eichelhäher4.7 
axelino7.0 
fotoharry7.5Sehr gutes Thema (Schweinemast), Stoevers bissiger Humor runden den Action-losen Tatort ab.
pasquale2.7Belanglos, langatmig und wirr
hogmanay20088.0 
joki6.0Kleiner Vorgeschmack auf das, was uns mit TTIP bevorsteht.
Kirsten728.5 
schaumermal4.0 
Tombot7.0 
homer5.5 
oemel6.5Eigentlich kein schlechter Tatort, allerdings ist die erste Hälfte zum Einschlafen langweilig. Stoever trägt Pudelmütze zum Anzug, mutig! Der Täter ist leider mal wieder einer der üblichen Verdächtigen...
Alfons6.2 
Ernesto7.5 
Ticolino6.0Ein wenig überkonstruiert und kompliziert; das Thema Genmanipulation muss damals hochbrisant gewesen sein und hat bis heute nichts an Aktualität verloren; Pluspunkt für Gert Haucke.
Winston_C4.5Herrlich, wie man sich so die Gentechnik vorstellt. Da werden Wachstumshormone nicht nur mittels gentechnisch veränderter Organismen hergestellt, sondern selbige werden gleich mitgefuttert! Man kann der Agrar-Gentechnik ja viel Böses vorwerfen, aber so läuft es dann doch nicht. Ansonsten mäßig spannend. Stoever mimt Columbo.
oliver00016.5Wichtiges Thema, fast schon visionär. Allerdings auch ziemlich durchsichtig und nicht sehr spannend. Bommelmütze cool.
Pumabu6.8 
Ganymede3.8 
minodra6.2Gute Schauspieler retten eine relativ dünne Story!
paravogel7.0 
malzbier596.5Nicht unspannende Folge mit dem Hamburger Team, die Story etwas konstruiert. Sehenswert das Wiedersehen mit der schon betagten Trowe, ausgezeichnetes Spiel von Haucke . Ansonsten guter Durchschnitt.
Paulchen8.5 
BernieBaer8.5Würde auch noch in die heutige Zeit passen. Schöner Tatort mit meinen alten Lieblingen.
refereebremen6.5Leider spielt wieder ein Schauspieler mit, der schon öfters bei Stöver/ Brokmöller einen Zeugen oder Täter spielt. Dafür gibt es Abzug. Das heutige sehr brisante Thema Billigfleisch und chemische Zusatzstoffe bzw. Gemanipulation benennt schon in dieser Folge das Hauptthema. Stöver und Brokmölller als echte Detektive im Dorf im Einsatz! Richtig Fahrt kommt leider nicht auf. Schade, dass die Krankenschwester im Krankenhaus letztlich stirbt. Das hätte von Stöver verhindert werden müssen!
MMx4.0Die ganz große gesellschaftspolitische Keule rausgeholt, aber schlampig recherchiert. Die "wissenschaftliche" Erklärung des Wirkstoffes war totaler Mumpitz.
dibo737.0 
walter8009.0Die gute alte Tatort-Machart, die man heute oft vermißt. Extrapunkte für Holger Mahlich (als Großmäster Haussmann), die Idealbesetzung für den skrupellosen Schurken im feinen Anzug.
MacSpock6.5 
Schimanskis Jacke3.0Damit der Versuch eines misslungenen Öko-Thrillers ohne Tiefgang nicht allzu offensichtlich wird kommt noch eine Prise Anlagebetrug und Erpressung zum Mord dazu, ist auch egal, bei dem Personenoverflow der ersten Minuten blicken ohnehin nur hartgesottene Fans durch. Zur allgemeinen Verwirrung tragen noch zahlreiche Bild- und Schnittfehler bei sowie Personen, die auf einmal in der Szene stehen als hätten sie nur auf ihren Auftritt gewartet. Spannung kommt aber nur durch Stoevers Plautze in seinen ständig wechselnden Jacketts auf. Ganz nett und erheiternd allerdings gegen Ende der „Aufstand der Krankenschwestern“, dargestellt von der Laienspielgruppe der Landfrauen Schweinegürtelland.
fromlowitz2.0Langweilig.
Silvio7.0 
Eichi6.5 
escfreak7.0 
ambler8.5Auch heute noch aktuelles Thema - mit vielen, leider verstorbenen Schauspielern. Ein tolles Ermittlerteam, spannend!!
Reeds2.7Zäh...
blemes6.0 
Latinum4.5 
TobiTobsen5.0Der Biologe und Wissenschaftler Kronberg wird in einer Hamburger Bunkerruine erschossen aufgefunden. Stoever & Brockmöller erfahren von der reichen Mutter, die in einem Sanatorium wohnt, dass Kronberg mit der Pflegerin Ingrid befreundet war. Sie erwartet ein Kind von ihm. Bevor die Kommissare mit Ingrid sprechen können, verunglückt sie bei einem Autounfall tödlich....durchschnittlicher Fall über Gentechnik und Medizinskandal im "Schweinegürtel". Alles in allem weder Fisch noch Fleisch, eher wie zähes Schweinefleisch. Auch Stoever & Brocki sehr zäh. Mit Wolfgang Winkler als Hausmeister und Udo Schenk als Dr. Frank allerdings gut besetzt.
l.paranoid6.0 
RF14.5Schön verquickte Story mit damals schon brisantem Gen-manipulation Thema. Schauspielerisch kein Highlight. Nix Berühmtes.
königsberg6.0Positiv ist, neben dem obligatorisch guten Zusammenspiel von Stoever und Brocki, das brisante, realitätsnahe Thema. Leider war der Tatort streckenweise dennoch etwas langatmig, die große Spannung kam nie auf.
Puffelbäcker6.0Konsumkritik der 90er. Nicht schlecht, aber auch nicht fesselnd.
Dirk3.5 
Kaius119.0 
Weiche_Cloppenhoff7.3Klassischer Tatort mit guter Besetzung; wenn Gerd Baltus mitspielt, erlebt man nie Überraschungen
DerHarry7.0Unterhaltsame Folge mit klasse Darstellern (Trowe, Baltus, Schenk). Negativ: Täter quasi mit dem Titel verraten; Gentechnik zu dick aufgetragen.
holty7.5"Schweinischer" Tatort, zwar vorhersehbar, aber trotzdem kurzweilig und fast "saugut"
Waltzing Matilda7.3Eine durchaus spezielle Auflösung. Klassisch guter Fall.
Honigtiger5.5 
achtung_tatort6.7Gut, der Titel sagt alles und bei der Besetzung war schon alles klar. Aber alleine für das "Plädoyer" des Tierarztes lohnt sich das Zuschauen.
speedo-guido5.0 
Nic2346.5 
Finke7.5 
Ralf T7.6Fall/Handlung: 8; Spannung: 7; Ermittler: 8; Humor: 8; Ort/Lokation: 7
Windpaul5.5 
dg_6.3 
Regulator6.5 
bascordewener7.9Gute Unterhaltung, Erfolg-reiche Ermittlungen und ein damals (und heute noch) vielbesprochen Thema - Wachstumshormon. Hat mir gefallen, Stoever und Brocky sind ein gutes Team.
Schlaumeier6.9 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3