Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 23.09.2019. --> Bis heute wurden 1117 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Blindekuh

(256, Stoever)

Durchschnittliche Bewertung: 7.30000
bei 138 Bewertungen
Standardabweichung 1.49778 und Varianz 2.24333
Median 7.5
Gesamtplatz: 154

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti9.5 
Ralph8.0 
Jürgen H.7.5 
Elkjaer8.0 
hjkmans6.5 
Nik9.0Ein Tatort, der einem unter die Haut geht
JPCO7.5Diether Krebs überragt in einem wütenden Fall
Esslevingen6.9 
Christian6.0 
claudia9.5 
Stefan9.0 
Thiel-Hamburg4.0Nahezu spannungslos. Luger auf LindenstraßenNiveau, Krebs wie SketchupKnallcharge. Unrundes Drehbuch. Hier für mich mal sehr gut: Krug!
batic8.0 
HUNHOI7.5Heikles Thema, klasse umgesetzt.
holubicka6.5Schwer verdaulicher Fall, auch für Brocki und Stoever!
Aussie8.0 
geroellheimer10.0 
Tatort-Fan10.0Eines der ganz großen Tatort-Highlights!
refereebremen6.0Menschliche Abgründe machen Fall interessant, aber Stöver und Co. ermitteln zu langatmig und unsicher. Sie überzeugen hier nicht immer, wie auch viele Darsteller- außer Diether Krebs, der eine super Rolle miemt. Realität der Einstellung am Schluss passt.
alexo7.0 
schwyz6.5Berührender, Fall, zum Teil aber auch ermüdend mit dem ewigen Hin- und Her zwischen Samov und Frevert. Kommissare am Schluss gar gleichgültig, denn Frevert hätte man sicher noch was nachweisen können.
nordlicht5.5 
VolkeR.7.8 
Spürnase9.5Am Ende saß ich erfüllt von Hass und Ekel vor dem Bildschirm. Schauspielerische Extraklasse: Rolf Zacher
achim8.5 
jodeldido8.2Bewegender, bedrückender Schluss, der einen nachdenklich stimmt. Krebs überzeugt, Luger mal in anderer Rolle. Ruhiger Tatort, mit erschütterten Kommissaren.
tatortfriends8.0Guter, solider Fall, überdurchschnittlich.
Paulchen5.7 
Ticolino6.5 
brotkobberla6.5Gute Geschichte, mit doch überraschenden Ende. Abgründe sozialer schwacher und starker Familien werden hier deutlich
Joekbs8.4Einer der besseren Fälle von Stoever und Brockmöller, hervorragend Diether Krebs, so wei man ihn kannte
Titus8.0 
Roter Affe3.0Na ja irgendwie komisch und dann ein Unfall...
Der Parkstudent7.2Ganz ordentlicher Stoever-Tatort, aber nichts wirklich besonderes.
uwe19717.0Guter Stoever mit gut bestzten Rollen (Diether Krebs). Am Schluß hätte man sich einen anderen Täter gewünscht
kappl8.0 
Harry Klein7.5Einfache Story, gut und spannend inszeniert. Hätte noch einige Punkte mehr verdient, wenn die Schauspieler überzeugender wären. Krebs ist gut, wenn auch nicht überragend, Luger wie immer schwach, manche Nebendarsteller auch. Schade.
Herr_Bu7.0 
Professor Tatort7.0Spannendes Spiel mit zwei echten Verdächtigen und zwei Unbekannten. Macht nichts - das reicht für einen guten Krimi.
sintostyle7.5spannende Folge mit leider immer noch aktueller Thematik, schwache Schauspielerleistung von Diether Krebs (ist man garnicht von ihm gewöhnt gewesen)
ssalchen8.5Sehr bedrückend, gut gespielt! Und das "falsche" Ende!
Der Kommissar8.0 
non-turbo7.5Ermordetes Mädchen wird vom Vater misbraucht, findet Liebe bei andere Familien. Angreifende Fall, vor allem das Ende wo der Mörder eigentlich nicht der "Täter" ist. Hat aber einige Längen, trotzdem guter Fall.
donnellan5.5MIttelmäßige Folge, die recht viel Spannung aufweist. Hab aber irgendwie den Eindruck, dass es in jedem Stoever-Tatort um das selbe geht.
Dippie6.5 
grEGOr8.0 
nieve108.5Dieter Krebs und Joachim Hermann Luger spielen grandios. Brocki und Stoever angenehm unexzentrisch in diesem an die die Nieren gehenden Fall um den Tod einer 16Jährigen, die das Opfer zweier Männer mittleren Alters wird.
InspektorColumbo7.0 
diver5.0Krebs super, aber lahme Ermittlungen und relativ unglaubwürdig dargestellt
FloMei5.0 
Exi6.5An sich interessanter Tatort, allerdings Abzüge für die letzten 15 Minuten, wo es zum Teil lächerlich wird und im Endeffekt Kommissar Zufall den Fall klärt.
tomsen28.0 
matthias7.0Anfangs ein spannender Whodunnit, verflacht dann aber zusehends, und die Auflösung erfolgt letztlich duch Kommissar Zufall. Das "ungerechte" Ende reißt vieles heraus. Diether Krebs spielt sehr gut.
waltraud6.0 
homer8.0 
Vogelic7.0Guter Fall mit Stöver
wkbb6.5Verlierer sind die deutschen Gesetze, die den Vater ungestraft davon gehen sehen, Ermittlerteam mittelmä0ig.
Andy_720d9.5Hochklassig. Einfach-stringente, traurig-dramatische Geschichte. Zumeist überragend (Opfer, Väter, Dieb) gespielt. Passende Musik. Selten eine so perfekte Regie wahrgenommen.
mesju4.0 
Kreutzer8.0 
Puffelbäcker9.0Stoever at his best. Und außerdem hat man gesehen, welch großer Schauspieler Diether Krebs gewesen ist.
spund19.1Großartiges Psychodrama. 90 Minuten Spannung ohne viel Heckmeck und mit Krebs und Papa Beimer zwei tolle Gegenspieler. Gekonntes Drehbuch: Den Täter findet der Zuschauer sympathisch, den Vater des Opfers widerlich.
Hackbraten6.0eigentlich schöner Plot, aber recht lahm abgefilmt
jogi7.5 
Jan Christou7.5 
silvio8.0Guter Tatort zu einem ernstem Thema . Leider mit unbefriedigendem Ausgang . Gute schauspielerische Leistung aller Darsteller .
Strelnikow3.5Sexueller Mißbrauch eines Kindes, tumbige und arrogante Ermittler, ein völlig überdrehter Vadder Beimer und ein verpatzter Schluß: nur die hervorragenden Dieter Krebs und Rolf Zacher bewahren vor Totalausfall!
Inkasso-Heinzi7.9Spannend bis zum Schluss, Brockmöller/Stoever diesmal angenenem zurückhaltend.
lightmayr6.5Insgesamt gut, aber die Suche nach dem Radfahrer war viel zu langgezogen
Paravogel9.0 
smayrhofer7.5 
Berger6.0 
Scholli5.5 
WalkerBoh8.0Spannende Folge mit guter Ermittungsarbeit, wenn auch mit stellenweise sehr drastischen Darstellungen. Ob mal das heute noch so drehen würde?
arnoldbrust9.0 
Kpt.Vallow6.0 
celtic_dragon7.0Stöver und Brockmüller singen nicht! Super! Ansonsten ein guter, unterhaltsamer Fall um den Tod einer 16-jährigen, trotz einiger künstlich wirkenden verstrickungen und einem etwas unbefriedigenden Ende
walter80010.0 
Sonderlink7.6 
Bohne6.0Diether Krebs' Einlagen am Anfang war pures Overacting. Bitte, bitte verdächtigt mich! Das habe ich dann auch gerne getan und war angenervt. Und das alles nur, damit die Überraschung am Ende umso größer ist.Die Videoaufnahmen hätte ich nicht sehen müssen.
DanielFG8.0 
clubmed6.0Krebs sehr gut, Story harter Brocken
dakl7.5 
zwokl7.5 
tatort-kranken7.5 
Eichelhäher6.2 
MacSpock5.5 
Weiche_Cloppenhoff7.0Guter Stoever-Tatort aus der Zeit, als Meier 2 noch dabei war; Diether Krebs und Rolf Zacher heben das Werk deutlich über den Schnitt
schaumermal7.0 
Kliso8.5 
RF17.5Interessantes Thema spannend umgesetzt mit einem herausragenden Diether Krebs in einer undankbaren Rolle. Punktabzug für den enttäuschenden und schwachen Schluss.
escfreak7.0 
Püppen6.0Schon Zacher und der schleimige Krebs heben diesen Tatort hervor. Die Rolle der Frauen Anfang der 90er ist schon bemerkenswert.
blemes9.0Sehr gute Tatortunterhaltung. Einfallsreiche Story und authentische Darsteller. Vor allen Dingen Dieter Krebs. Klasse
ARISI8.5 
SteierFan10.0Teilweise wirres Drehbuch, aber sehr berührend. Können sich die heutigen Tatort-Macher ne Scheibe von abschneiden. Besonders beeindruckend: Diether Krebs
Tombot9.5Starker Tatort mit einem tollen fiesen Krebs, einigen Überraschungen (Fahrraddiebstahl) und Wendungen. Leichte Abzüge, weil bereits am Anfang, wo Irene nach Hause gebracht wird, davon auszugehen ist, dass sie missbraucht wurde. Das Auftreten von Krebs in der nächsten Szene lässt auch schon wenig Spielraum für die Fantasie. Bis zum Schluß durchgehend gut !! Ach so: Den einen oder anderen Kaktus würd ich nehmen ;-)
axelino8.0 
l.paranoid7.5 
Miss_Maple5.0 
hogmanay20081.01 Punkt für die Zimmerpflanzen
LariFari7.5Starker stoever-fall mit Star-Besetzung
SherlockH5.6Das hätte ein Top-Tatort werden können - wenn die Auflösung nicht so fürchterlich konstruiert wäre. Die letzten 20 Minuten haben die hervorragenden ersten zwei Drittel irgendwie kaput gemacht. Luger und Krebs haben aber sehr gut gespielt. Stoever nicht so nervig wie sonst. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 5/10; Ermittler 4/10; Spannung/Humor 6/10; Darsteller 8/10; Umsetzung 5/10]
Trimmel8.0 
Bulldogge7.5 
Rawito9.4Hans Beimer, Diether Krebs & harter Tobak.
joki6.0 
silbernase7.5 
königsberg8.5Berührendes Thema, solide mit einem starken Diether Krebs umgesetzt. Die Kommissare gefallen wie immer.
fotoharry8.0Ergreifend und erschütternd wie Dieter Krebs die Rolle spielt. Guter Fall und die Täterfrage bleibt bis zum Ende auch gut offen.
Pumabu9.0 
Steve Warson9.0Diether Krebs spielt den keuchenden Widerling überzeugend, Hermann Luger abseits der Lindenstraße ebenfalls mit guter Darstellung des Samow.
Gisbert_Engelhardt6.5 
dolphin7.6 
Ernesto8.0 
Alfons7.5 
oliver00019.0Ganz starke Folge. Viele extrem gute Schauspieler. Stoever begeht einen Fehler (der in anderen Tatort-Folgen häufig kommentarlos akzeptiert wird), der dazu führt, dass einer der beiden Täter nicht verurteilt werden kann. Gleichzeitig führt der Fall in die Abgründe menschlichen Handelns wie kaum eine weitere Folge. Dass dabei beide Täter sich für moralisch überlegen halten, lässt nicht nur die beiden Kommissare sprachlos zurück. Trotz des ernsten Themas gibt es auch einen humoristischen Sidekick mit den Kakteen. Abzug lediglich für die sehr erschreckenden Filmaufnahmen, die man besser der Fantasie der Zuschauer überlassen hätte.
TheFragile7.3Interessante Personenkonstellation und gute Wendung zum Schluss. Diether Krebs spielt seine Rolle gruselig überzeugend. Klasse: Stoever steckt sich erstmal in Ruhe eine Zigarre an, während die beiden Männer im Sand kämpfen.
jdyla6.0 
hsv6.5 
Windpaul6.5 
malzbier598.0Brisante Thematik; das Mädchen ist doppeltes Opfer: vom leiblichen Vater missbraucht und vom Arbeitgeber psychisch ausgenutzt, denn sie ist nicht in der Lage, Samows Liebe ihr gegenüber zu erwidern. Das Finale dieses hochemotionalen TATORTES lässt den Zuschauer ratlos und nahezu aufgewühlt zurück. Luger im Spiel etwas hölzern und leicht klischeehaft; D. Krebs überzeugt in seiner widerwärtigen Rolle; gute Einlage auch für den phänomenalen Rolf Zacher.
Eichi7.0 
Regulator8.0 
holty9.0Beklemmend, insbesondere Svenja Beneke. Sensibler Umgang mit dem Thema Missbrauch, der ganze Ekel des Opfers wird gezeigt, ohne voyeuristsich zu sein. Würde sich heute wahrscheinlich niemand mehr trauen. Vorhersehbares Ende, trotzdem immer spannend.
Waltzing Matilda8.5Ein ziemlich guter Stoever/Brockmöller-Fall, sehr aufwühlend.
achtung_tatort8.3Bedrückendes Thema sehr tragisch dargestellt. Leider mit einigen Laiendarstellerinnen.
stevkern7.5 
Ralf T8.0Fall/Handlung: 10; Spannung: 8; Humor: 7; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 7
Nic2347.5 
Honigtiger5.0 
Finke8.0 
speedo-guido7.5 
oemel3.5Durchsichtige Story, zieht sich wie Kaugummi ohne auch nur einen Ansatz von Spannung. Trotz guter Besetzung schauspielerisch enttäuschend, oft übertrieben dramatisch. Diesen Film retten selbst Paul und Brocki nicht mehr; schade um die Kakteen.
BasCordewener8.7Klasse Tatort, Spannung bis am Ende und deutet wie ganz muhe-sam man Inzest bestrafen kann. Endlich wieder mal ein Fall in dem Ermittlungen zu Ergebnissen leiden. Wo sogar Information geteilt wert, damit Inzest-Pfleger und Mörder einander die Wahrheit sagen. Dennoch, die Frau des Mörders findet den Beweis ...
The NewYorker7.5schlimmes Thema erstaunlich offen umgesetzt. Sehr guter Diether Krebs und guter Rolf Zacher; Und da hat sich die Mode auf den Schulhöfen Anfang der Neunziger noch nicht wirklich von den Achtzigern erholt
Schimanskis Jacke3.5Meyer Zwo hat es gut. Er kann wenigstens gemütlich den Kakteen beim Wachsen zusehen, das ist sicherlich unterhaltsamer als diese vorhersehbare, unrunde Geschichte ohne große Wendungen. Die Verdächtigen sind gleich klar, die Hintergründe offensichtlich und schlecht konstruiert ist der Fall auch. Es sei denn, man hält es für normal, dass eine Videokassette mit belastendem Material einfach so zum Mitnehmen herumsteht.
Ganymede7.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3