Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 26.04.2018. --> Bis heute wurden 1069 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Freunde

(188, Schimanski)

Durchschnittliche Bewertung: 6.47037
bei 162 Bewertungen
Standardabweichung 1.91749 und Varianz 3.67678
Median 7.0
Gesamtplatz: 528

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik7.0 
Ralph6.0 
JPCO8.0Wennemann und George sind ganz groß
Christian7.0 
Stefan4.0 
batic7.0 
Tatortfriends8.3Guter Tatort, angenehm spannend, beste am Film: Schimanski, ganz klasse Schauspieler
hjkmans6.0 
Knipperdolling8.0Auch wenn phasenweise nicht ganz klar wird, wer was warum macht - melodramatisches, stimmungsvolles Highlight
HUNHOI7.5 
Esslevingen5.0 
Scholli6.0 
VolkeR.8.2Ganz stark: Götz George und Klaus Wennemann
refereebremen6.0Einer der besseren "Schimmis", wenn auch vieles wieder proletenhaft und polemisch erscheint. Das Zerwüfnis mit Thanner wurde überzeugend rübergebracht. Bonus für Klaus Wennemann und die lange Blaulichtfahrt zum Tatort in der Filmmitte.
Milski7.3 
stromberg9.0 
achim9.5 
noti8.5 
Spargo6.0 
holubicka4.0Stark konstruierte Story langatmig inszeniert.
FloMei8.5 
Aussie8.0 
schaffner 1037.5Mich würden mal die rausgeschnittenen 4 1/2 Minuten interessieren. Ansonsten durchaus spannender Krimi mit Agententouch.
non-turbo8.0 
Erika Odmanski8.0 
okoye9.0 
Harry Klein3.5Die Geschichte scheint recht dünn und (incl. der üblichen Suspendierung?) recht unsinnig zu sein. Viel verstanden habe ich allerdings nicht, weil Georges Nuschel-Brummel-Grunz-Masche hier bis ins Absurde getrieben ist.
Herr_Bu7.0 
sintostyle7.0Verhaftete Foltern, illegales Glückspiel, Schimmi macht seinem Ruf mal wieder alle Ehre, der Fall leider relativ schwach,
alexo7.0 
ssalchen6.0 
Elkjaer7.0 
Andy_720d6.4Vielleicht der typischste Schimi, bei weitem nicht der beste. Einzelne schöne Bilder, schauspielerisch keine Offenbarung, dazu polizeitaktisch hanebüchen, mit Logikmängeln. Situationskomik, präzises Lokalkolorit; für mich Mängel im Rhythmus.
Jürgen H.6.0 
addiworld6.5 
Vogelic6.5Wennemann spielt gut,Schimmi und Thanner impulsiv.
schwyz6.0Nicht wirklich überzeugendes Freunde-Duell. Zum Teil etwas wirr und absolut oberflächlich ermittelt. Schimi zusehends nervig, dafür dürfen Thanner und Hänschen mal so richtig ausflippen.
InspektorColumbo7.0 
austin8.2Packendes Duell ganz großer Schauspieler: George, Wennemann, Feik - ein Highlight!
gosox20006.0 
Horst6.5 
spund17.0Tolle düster-graue Bilder aus Duisburg, aber leider eine arg pathetische Story um Freundschaft, Vertrauen und den Sinn des Lebens. Zu dick aufgetragen.
Fromlowitz4.0 
knolle5.0 
Spürnase2.0Vorläufige Bewertung der geschnittenen Version. Es ist eine Frechheit diese Folge um 4 Min. zu kürzen wegen Bonbons, die es längst nicht mehr zu kaufen gibt. Engültige Wertung erfolgt erst nach Sichtung der Folge in Originallänge.
heroony6.2Gute Freunde kann wohl doch jemand trennen .. Irgendwie stimmungsvoll, doch leider gelang es damals nie, Schimi einen charismatischen Gegenspieler gegenüber zu stellen, wie man es von Haferkamp kannte.
l.paranoid4.5 
Dippie5.5 
matthias6.0Einige tolle Bilder, interessante Musik. Die Geschichte hat Laengen und ist teilweise wirr. Zu Wasser, zu Lande und zur Luft - Schimmi geht per Hubschrauber auf Ganovenjagd, wenn leises Anschleichen angesagt waere.
frankfurtcop10.0Genialer Zweitkampf zweier Jugendfreunde.
hsv6.5 
Der Parkstudent6.0Eine mittelmäßige Schimanski-Folge. Hätte etwas mehr Spannung vertragen können.
Titus5.5 
uwe19715.5Durchschnittlicher Tatort aus Duisburg. Plus die guten Leistungen von George und Wennemann.
bello8.0Ein schönes Duell mit absehbarem Ende
zwokl5.5 
dakl5.0 
Roter Affe1.0Alles in allem komisch, trotz guter Ausgangssituation und starkem Thema.
smayrhofer7.5 
dommel5.3Duell Schimi - kriminellen Jugendfreund stark; die story selbst mal wieder nicht ganz schlüssig. Thema Überfall auf Geldtransporte hätte mehr Potential gehabt. Polizeiarbeit hanebüchend unrealistisch.
Saarländer6.8 
Sigi8.5Toller Zweikampf zwischen Schimanski und Frieder. Sehr gute Musikuntermalung, starker Schluss. Toll die Szene, in der Thanner ausrastet. Gehört zu Schimis besten.
tomsen23.0Einer deer schwächsten Schimanskis. Ermittelt wird kaum, Verdächtige werden einfach so aus den Fingern gesogen. Geschichte ist wirr und zuweilen ohne jegliche Logik.
Celtic_Dragon9.0Ein Schimanski mit allen Markenzeichen...
Nöppes9.0 
Exi7.0Eher langatmige Story, eher schwächeres Drehbuch, aber gute Darstellung der Beziehung zwischen den Jugendfreunden und dem Milieu aus dem Schimi kommt, daher (noch) 7.0
yellow-mellow8.0Einer von den sehr guten Schimanskis
diver3.0Schwacher Schimanski. Langeweile dominiert, Motive für Schimis Handeln absolut unklar, hanebüchernes Drehbuch. Was gut war war die Sekretärin mit ihrem "High definition screen"
Axelino7.0 
Tatort-Fan7.0Beginnt schwach, wird dann aber richtig gut! Starkes Ende, cooler Soundtrack, Eberhard Feik großartig.
karlsen6.6Was in Erinnerung bleibt, unheimlich düster und grau, gute darstellerische Leistung, irgendwie typisch Schimi, aber irgendwie auch abstruse Story, Thanner mal wieder herrlich, aber zuviele Ungereimheiten bleiben in Erinnerung und vorallem das Grau.
ramwei6.4 
wkbb3.0Das war schlecht, Schimanski. Langweilig und ohne roten Faden. Um was ging es eigentlich ?
krausch6.5 
arnoldbrust8.0 
Norlis10.0 
schribbel8.5Spannendes un gutes Spiel zwischen Schimanski und Schön, hatte leider zwischenzeitlich seine Längen und das Ende war für meinen Geschmack etwas zu einfach und unglaubwürdig gestrickt
Tombot10.0Ganz gross, Hänschens Auftritt als verdeckter Ermittler, Thanners Wutausbruch, die Beziehung zwischen Schimmi und Frieder bis zum tragischen Schluß. Toll gespielt und verdammte scheisse unterhaltend ;-)
hochofen7.5Ah, Schimi endlich wieder mal im Milieu. Leider geht etwas die Spannung ab. Sonst gut. "High Definition Screen" LOL
Bohne5.5Eine erzählte Geschichte, aber kein Krimi. Hänschen in Action. Kinderlandverschickung, da hätte ich gerne mal einen Cold Case zu gehabt.
Kpt.Vallow9.0 
DanielFG1.01 Punkt für Wennemann, sonst eine völlig abstruse Story, GG übertreibt seine Rolle bis zur Lächerlichkeit, es wird nur rumgebrüllt, am-Kragen-gepackt und das sentimentale Ende ist nur peinlich. Die Duisburg-Tatorte wirken heute nur noch albern
Kreutzer5.0 
Hackbraten8.0klassischer Western
Kutowski5.0Trotz Klaus Wennemann nur ein durchschnittlicher Tatort.
lightmayr9.0Spannende Erzählung einer Freundschaft.
Bulldogge6.0 
nieve105.0Der Showdown war absolut überzogen dramatisch und dennoch kein bisschen spannend. Alles viel zu vorhersehbar.
Winston_C6.1Bei den Schimanskis zählt wohl weniger die Story als die Figuren an sich, ähnlich wie später beim TO Münster. Naja. Das Abspannlied war gut.
joki8.5 
Püppen6.0 
tatort-kranken6.5 
alumar7.5 
Kaiser798.0 
Eichelhäher5.0 
Rawito9.1 
Thomas648.5Ein toller TO mit phasenweise Spielfilm-Niveau. George ein großer Schauspieler, "Der Fahnder" passt wunderbar in diese Rolle. Thanner und Königsberg zweifeln an Schimmi was eine besonders pikante Note hineinbringt. Das konspirative Treffen findet im Dortmunder Westfalenstadion, nicht im Duisburger Wedaustadion statt. Das Ende ging unter die Haut.
Trimmel7.0 
fotoharry7.5Typischer Schimmi mit allem drum und dran. Hänschen als Zocker auch glaubwürdig.
hogmanay20085.5 
Weiche_Cloppenhoff6.2Typischer Schimanski mit guter Musik und einem "LI", der hier nicht überlebt
Bronco5.5 
oliver00018.0Übertriebener Beginn, dann zusehend spannender und besser. Wäre Schimi mitgeflogen? Diese Frage bleibt positiverweise offen.
Hänschen0078.5 
Sonderlink5.5Erneut ist der Horst das mobile SEK. Das war in jenen Jahren so erfolgreich, dass sogar "Kommissar-Schimanski-Jacken" (ohne schuss-sicheres Innenfutter) käuflich zu erwerben waren. Und schon wieder mit dabei: Die "alte Ziegelei", offensichtliche Lieblingslocation deutscher Drehbuchautoren. Die Folge zeigt auch, warum sich Irmin Schmidt (Can) als Musiker nie wirklich durchsetzen konnte.
terrax1x17.5 
AW7.2 
Steve Warson3.0Interessante Bilder von alten und maroden Duisburger Industrieanlagen, aber schwache Story. Insbesondere George spielt oft zu überdreht. Wirkt heutzutage teilweise unfreiwillig komisch.
minodra7.0 
ICE-16.0Eine merkwürdige Freundschaft, die Schimanski da wiedergefunden hat. Der Fall auch nicht immer ganz logisch, dennoch aber nicht langweilig.
achtung_tatort3.4Puh, abstruse Story. Dazu noch langatmig und völlig abwegige Wendung. Niemals würde Wennemann George glauben und vertrauen.
oemel5.5Starke, vielversprechende Anfangsszene. Zocker-Hänschen ist großartig, Thanners Ausraster einfach nur genial! Der Rest ist leider Stückwerk, und mit zunehmender Dauer wird's unglaubwürdiger.
Pumabu6.7 
Puffelbäcker7.0Sozialkritisches Buddy-Dramolett. Leidlich spannend. Ein typischer Schimmi, diesmal durch Wennemann veredelt.
Alfons5.7 
Noah7.0 
Der Kommissar7.0 
BasCordewener6.0Der Anfang ist imponierend, Schimmi auf der Suche nach Kriminellen in ein Hubschrauber, im Essener Industrie gebiet. Und das George und Feik sind fabelhafte Spieler. Aber der Fall an sich, die Freundschaft die kaput geht, Schimmy der augenscheinlich mitmacht mit sien Verbrecherkumpel, mann mann mann, es dauert und dauert.
grEGOr3.0 
Guetu7.5 
geroellheimer9.0 
jdyla6.7 
Ralf T8.6Fall/Handlung: 10; Spannung: 10; Humor: 8; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 6
brotkobberla5.5Etwas über dem Durchschnitt. Zog sich aber doch arg in die Länge. Streit mit Thanner war gut inzeniert. Gab aber bessere Schimanskis...
gasteiner1.5Leider ist alt und Schimmi keine Garantie für einen guten Tatort. Wirre, an den Haaren herbeigezogene Geschichte.
MMx5.5 
Spalt7.0 
Seraphim7.0 
paravogel3.0 
Regulator8.0 
MacSpock8.0 
Laser8.1 
malzbier596.0Klassischer "Schimanski" mit der diesen Folgen eigenen Dynamik. Action und Dialoge à la "Schimmi" und als Gegenpol der intellektuelle Überbau durch Hauptkommissar Thanner. Matschoss als Chef immer sehenswert in untadeliger Rolle. Interessantes Wiedersehen hier mit dem unvergessenen Wennemann. Wie die meisten TATORTE aus diesem Zyklus nie wirklich schlecht (wie z. B. Faber plus Team), aber nur ganz selten der "große Wurf" wie beim Vorgänger Felmy oder einiger Flemming-Folgen.
ARISI4.5 
Kliso7.5 
inspektorRV6.0 
Eichi5.5 
dibo737.5 
walter8001.0 
TobiTobsen4.0Räuber überfallen einen Geldtransport und entkommen trotz raschem Hubschraubereinsatz der Polizei mit der Beute. Schimanski vermutet, dass sein alter Freund Frieder (Klaus Wennemann) dahinter steckt. Natürlich hat der Mann für die Tatzeit ein Alibi. Doch Schimmi weiß ganz genau, dass in Frieders Antiquitätenladen krumme Geschäfte abgewickelt werden….schwacher 14. Schimmi Fall. Größtenteils sehr langatmig, langweilig, schwache Dialoge und sehr sprunghaft in der Handlung, im Schnitt und bei den Schauplätzen. Das Katz und Maus Spiel geht nicht wirklich auf und dann schneits auch noch. "Schimmi hau ab oder ich leg dich um"
hoefi747.0War ganz gut. Klasse Hänschen als Undercover-Zocker. Das Ende vielleicht ein bisschen zu dicke.
Latinum1.0 
Kaius114.0 
agatha148.5 
petersilie1235.0 
magnum7.0Story etwas konstruiert und mit Schwächen, aber Wennemann und George zeigen, was sie können... und das ist sehenswert.
RF17.0Klischeehaft und um Authentizität bemüht. Absolut unglaubwürdig aber sehr energisch und mitreißend mit hohem Nostalgiefaktor.
mesju7.0 
Finke7.0 
ruelei7.5 
escfreak0.0 
DerHarry8.5Gute Folge mit tollem Bösewicht. Nur Schimanskis teils sehr naives Vorgehen stört etwas.
Paschki19776.2Ganz nett, aber teilweise doch sehr unrealistisch. Hänschen soll sich nicht im Griff, und alles verzockt haben? Pah!
Waltzing Matilda9.5Sehr spannender Schimanski-Film mit bewegendem, traurigem Ende.
kgherbst5.0 
Strelnikow8.0Harter Ruhrpottkrimi mit schmutzigen Polizisten und fragwürdigen Vernehmungsmethoden in düsterer Umgebung. Überzeugendes Spiel von Klaus Wennemann. Einer der besseren Schimanskis, voller Spannung und mit viel Action.
dstb7.8 
Nic2348.5 
Maltinho6.5Nicht gerade der spannendste Tatort, aber dennoch gelungen. Katz & Maus Spiel von Schimmi und "dem Fahnder".
schwabenzauber8.2Bislang eine der besten Folgen. Tolles, atmosphärisch dichtes Katz-und Maus-Spiel zwischen George und Wennemann. Dazu noch ein herrlich aufgelegter Eberhard Feik. Abzüge zwar für einige Längen, Logiklöcher und die teilweise dilettantische Polizeiarbeit, aber sonst durchaus ansehnlich und unterhaltsam gemacht.
Honigtiger7.0 
königsberg5.5Reichlich unglaubwürdige Geschichte, der darüber hinaus mehr als manch anderen 'Schimmis' der Staub der Achtziger Jahre anhaftet. Positiv erwähnt werden muss das Zusammenspiel von George und Wennemann, die beide vollends überzeugen können.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3