Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 15.11.2019. --> Bis heute wurden 1121 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Riedmüller, Vorname Sigi

(181, Riedmüller)

Durchschnittliche Bewertung: 4.89365
bei 63 Bewertungen
Standardabweichung 2.10622 und Varianz 4.43615
Median 5.0
Gesamtplatz: 1051

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik2.0 
Christian6.5 
Tatort-Fan4.5Auf der einen Seite ein sehr spannungsarmer und teilweise schleppender Krimi mit einem eigenartigen Ermittlerteam, auf der anderen Seite aber auch nicht langweilig. Schade, dass Halmer zumindest mich als Kommissar nicht überzeugen konnte.
Stefan7.5 
Professor Tatort4.0 
alexo6.0 
Linus93.0Der Kommissar wirkte mir ein wenig zu cholerisch! Das Team überzeugte auch nicht und der Fall erst recht nicht! Eine Eintagsfliege halt!
kappl7.5 
Harry Klein4.5Zähe, unergiebige Autoschieberstory mit schwachem Ende. Das Ermittlerteam ist sympathisch, aber alles wirkt etwas aufgesetzt. Als Schimanski-Prügel-Double ist Halmer zudem falsch besetzt, und der Vornamengag trägt auch nicht sehr weit.
sintostyle6.0Puh, dass war ziemlich langatmig, hätte aber trotzdem gern mehr von Riiedmüller gesehen...
ssalchen3.0 
Andy_720d4.5Zieht sich bayerisch-unverkrampft-sympathisch zäh. Heil. Sieg. Bravo. Amen. Riedmüller in einem guten Drehbuch: das hätte ein netter Langläufer werden können. So glaubt man sich weit vor Boris Beckers Zeiten, richtig altbacken.
tomsen22.5Die Story an und für sich wäre ja noch akzeptabel, wenn nur nicht alle Figuren total schwachsinnig wären. Alle voran der Pseudoharte Kommissar. Kein Wunder hat der keinen 2ten Fall erhalten.
yellow-mellow5.0Zurecht eine Eintagsfliege: merkwürdiges Drehbuch, hölzerne Figuren und einen Ermittler der alles andere als symphatisch ist.
allure5.5 
Titus3.5Mein Name ist Langeweile. Och, hier ist dem BR aber wenig eingefallen.
non-turbo2.0Unsympatischer, sehr schwer zu verstehen Ermittler untersuchen Mord und Raub 7 BMW's. Total uninteressanter, langweiliger Fall, nicht in einmal zu sehen, dauert 12 Stunden;-) Auflösung (welche Bruder) total egal. Zu meiden, ausser bei insomnia.
Vogelic10.0Ein Klassiker,allein schon die Witze top,der Fall allerdings eher mittelmass.
Spürnase6.6Solider, atmosphärisch gelungener Krimi. Die Schauspieler agieren auf hohem Niveau. Das Ermittlerteam wirkt sympathisch und arbeitet mit trockenem Humor - schade, dass es nur diesen einen Fall lösen durfte.
Axelino5.5 
Hackbraten4.5 
matthias6.0Mäßig spannender Whodunnit, mit wenig überzeugendender Hauptfigur und merkwürdigem Team.Eine gewisse Originalität kann nicht bestritten werden. Nette Nebenrolle für Mircea Krishan.
Tombot2.0Laaangweilig, komisches Team, die Pointen zünden nicht und ich dachte zuerst, dass sei ein Wiener Tatort, erinnerte stark an die Mareks. Muss ich nicht mehr von sehen...
hjkmans4.5 
inspektorRV5.0 
Ralph4.0 
Winston_C7.0Ein eigenartiges Team, das meines Erachtens Entwicklungspotenzial gehabt hätte. Der Vornamens-Tick des Kommissars war jedenfalls sehr individuell.
zwokl2.5 
dakl0.5... däs woar nix ...
geroellheimer10.0 
alumar6.5der Schauspieler hött mehr draus machen müssen
arnoldbrust7.5 
whues3.0 
Püppen3.1Belanglos, einfalls- und humorlos.
oliver00013.5Der seltsamste Beginn mit der schlechtesten Begrüßungsrede ever. Dazu unerträgliche und völlig überflüssige Polizeigewalt durch Riedmüller, dessen Vornamentick ebenfalls gehörig nervt. Und vier Fälle, die irgendwie alle miteinander zu tun haben - wie bei TKKG! Kein Wunder, dass es bei einer Folge blieb, die seit nunmehr fast 30 Jahren nicht wiederholt wurde.
BasCordewener7.7Hoch interessante Entwicklung - ein neuer Kommissar faengt an wie ein Autist; der zeigt das er recherchieren kann und ein gefaehrliches Temparament hat, der sogar wuetend Verdaechtigen verpruegelt, der sein Triumphe feiert um die Mithelfer des Verbrechens zu aergern. am Ende ist er doch vereinigt mit seine Mitarbeitern. Ganz guter Tatort! Mehr Sigi!
Bohne2.0Fürchterliches Kammerspiel. Die Ganoven wurden mehr karrikiert als dargestellt. Beweisführung im Prostituiertenmord durch leere Straßen, auch gut. Wie bei Derrick. Gut, dass Riedmüller gleich wieder abgesetzt wurde. Da war Lenz um ein vielfaches besser.
Trimmel3.5 
fotoharry7.0Recht unterhaltsam auch mit einem anderem Konzept. Erinnert mich an die Marek Tatorte, viel Schmäh und Humor. Ich hätte mich an Riedmüller gewöhnen können.
Bulldogge5.0 
Kreutzer7.5 
batic8.0 
Steve Warson4.5Ein Glück, daß das kein Kölner Tatort war. "Ballauf, Vorname Max" hätte mich als Folgentitel ziemlich abgeschreckt.
Jürgen H.1.5Vielversprechender Beginn, aber dann kommt - leider - gar nix mehr außer Langeweile...
Eichelhäher5.0 
achtung_tatort4.9Es gibt schlechtere Tatorte, aber glücklicherweise viele bessere.
Puffelbäcker2.0Langweilig. Inszenierung wie aus den frühen 60ern.
Weiche_Cloppenhoff1.4Viel zu lang(weilig); ist zurecht eine Eintagsfliege geblieben
pasquale4.0Recht wirr und manche Szenen teilweise gewollt lustig
Ralf T7.8Fall/Handlung: 7; Spannung: 7; Humor: 9; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 7
steppolino6.4So, jetzt habe ich diesen nie wiederholten Tatort auch gesehen: Kein Schaden, kein Gewinn. Der Fall ist schnell vergessen und geht gerade noch so durch. Heute weiß man welch großer Schauspieler Halmer ist, hier ist er deutlich unterfordert. Ein bißchen Gastritis, und das sich irgendwann todlaufende Vornamenfaible machen noch keinen Charakter aus. Viel mehr Folgen waren geplant, das zeigt die letzte Szene. Warum kam es nicht dazu?
joki6.0 
Pumabu7.1 
Sonderlink6.5Diese Vorstellungsansprache ist an Unbeholfenheit nicht zu übertreffen! Was für eine traurige Truppe. Aber die Musik ist perfekt zeitgenössisch: Yamaha DX7, Slap-Bass & schöne Rythmusgitarren, diesmal kein Bohlen Schlagerscheiß. Die Story ist nicht schlecht, aber Halmer konnte als BR-Ermittler ebenso wenig überzeugen, wie nach ihm Brenner und Bollmann. Mit Hannawald ist immerhin ein echter Gangster dabei.
malzbier594.5Nur durchschnittlich spannender Fall mit unsympathischem Halmer als Ermittler .
windpaul3.5 
Schwabenzauber5.2Seltsam skurriler Fall mit "Eintagsfliege" Halmer. Den mag ich eigentlich, aber als nervig, cholerischer Kommissar im Tatort konnte er mich nicht überzeugen. Laue Story über Autoschiebereien, erinnert in der Machart und Personal an alte Wiener Fälle mit Marek. Man muss sich nicht grämen, dass es nicht mehr Folgen wurden.
Alfons5.1 
Honigtiger4.0 
königsberg1.5Langatmiges Kammerspiel, das an die frühen Mareks erinnert. Gangster ebenso laienhaft wie die Beweisführung. Ausserdem passte die schimanskieske Figur des Riedmüller Sigi nicht zu Halmer, der unabhängig davon natürlich ein sehr guter Schauspieler ist. Das war Nichts.
Der Kommissar7.0 
hogmanay20086.5 
Ganymede4.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3