Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 11.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Medien > Bücher > Romane > Roiter > Buntes Wasser > 

BUCH: BUNTES WASSER

Zwei Kinder sterben, nachdem sie an einem See gefischt haben, die Beute nach echter Pfadfindermanier gegrillt und verzehrt haben. Auffällig war nur, daß das Wasser so schön bunt war...
Bei der Aufklärung des plötzlichen Todes der Kinder geraten die Berliner Ermittler Ernst Roiter und Michael Zorowski in die Niederungen illegaler Giftmüllentsorgung durch eine Müll-Connection von internationalen Ausmaßen. Alle haben sie gut verdient, die Berliner Stadtreinigung genauso wie die Stasi und einige NVA-Offiziere. Der Hauptkommissar und sein Assistent "Zorro" geraten in einen hochbrisanten Fall und wühlen mächtig Staub und vor allem Giftschlamm auf.

Der TATORT "Buntes Wasser" war der dritte Auftritt der Ermittler des SFB, die nach zwölf Einsätzen 1998 schließlich ihre Dienstmarke wieder abgaben.

Erschienen bei folgenden Verlagen:
- Weltbild, 1999, 175 Seiten

 

Der Artikel ist derzeit nicht mehr im Handel erhältlich. Möglicherweise kann er ber Antiquariate, Flohmärkte oder das Auktionshaus eBay bezogen werden!


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3