Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.10.2019. --> Bis heute wurden 1118 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Medien > Bücher > Romane > Bienzle > ...und die letzte Beiche > 

BUCH: BIENZLE UND DIE LETZTE BEICHTE

I.: Am Tag vor Bienzles Ankunft stürzt der wichtigste Mann des Dorfes in einen alten Steinbruch.Vielleicht hätte man ihn ohne viele Umstände begraben. Aber der Kommissar stellt schnell fest: Der Tod war als Strafe gedacht  genau wie bei sechs anderen Mordopfern in den letzten sechs Jahren.

II.: Sieben Jahre, sieben Morde? Immer wieder kommt es in Felsenbronn zu mysteriösen Todesfällen. Kein Wunder, dass der Ort auf der Schwäbischen Alb >>Mörderdorf<< genannt wird. Aber gibt es tatsächlich einen Täter, der auf eigene Faust Urteile fällt und vollstreckt? Oder gibt es doch andere Erklärungen? Kommissar Bienzle verlängert einen privaten Aufenthalt, um das Rätsel zu lösen.

Erschienen bei folgenden Verlagen:
- Fischer, 2005, 256 Seiten, ISBN 3596166748

Der Artikel ist derzeit nicht mehr im Handel erhältlich. Möglicherweise kann er ber Antiquariate, Flohmärkte oder das Auktionshaus eBay bezogen werden!


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3