Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Ein bemerkenswertes Krimidebüt

Stephan Brüggenthies Der geheimnislose Junge Kriminalroman geb. mit Schutzumschlag, 512 Seiten ? 16,95 (D) / sFr 28,90 / ? 17,50 (A) ISBN 978-3-8218-5849-4

Der geheimnislose Junge von Stephan Brüggenthies

?Es war unübersehbar, und trotzdem bemerkte man es nicht. Zbigniew fröstelte. War das möglich? Oder hatte er nur einen Mechanismus übersehen? Zbigniew untersuchte den Türrahmen. Er erinnerte sich an den ausgeklügelten Türschließmechanismus mit dem Chromhebel im Bad. Hier gab es keinen derartigen Mechanismus. Nichts zum Abschließen. Denn es war da nichts zum Abschließen. Der Türrahmen hatte keine Tür.  Zbigniew stand vor dem Zimmer eines 15-jährigen Jungen, das keine Tür hatte.?

(Aus: "Der geheimnislose Junge")

Das vermögende und erfolgreiche Architektenpaar Lindner vermisst seinen Sohn Timo und  je mehr Zbigniew, sprich Dz-big-niäff, Meier, Hauptkommissar im KK51 der Kölner City- Polizei Stolkgasse über die Familie in Erfahrung bringt, desto stutziger wird er. Die Wohnung der Lindners ist schick und in bester Wohnlage am Eigelstein, hat aber keine Türen und keine Nischen und Ecken, in denen sich etwas verbergen ließe. Timo, der geniale, wohlbehütete Sprössling besucht ein Elitegymnasium und scheint außer Lesen und Schach keine Hobbys zu haben. Er besitzt kein Handy, hat keine Freundin und keine Zeit, in der er sich ohne Aufsicht der Eltern bewegen könnte. Kann ein pubertierender Junge ein
derartig eingeengtes Leben ohne die geringste Intimsphäre ertragen, ohne irgendwann  durchzudrehen oder eben einfach abzuhauen?

Während sich Meier und seine Kollegen noch unschlüssig darüber sind, ob die Sache als Routinefall abzuhaken ist oder nicht, wird in Turin der Torso eines Jungen gefunden, der missbraucht und grausam verstümmelt wurde. Auf seinem Rücken ist eine Karte von Frankreich eingezeichnet. Und obwohl der tote Junge nicht Timo ist, wird Meiers ?Bauchgefühl? immer stärker und er glaubt an einen Zusammenhang.

Geplagt von einem Bandscheibenvorfall und gestresst von der Aussicht auf ein erstes gemeinsames Abendessen bei den Eltern seiner jugendlichen Freundin Lena, wird der unzufriedene Kommissar zum Getriebenen. Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Houlgate in der Normandie, an jenen Ort, an dem Timo mit seiner Familie den letzten
Urlaub verbracht hat und an dem sich sein Leben entscheidend verändern sollte...

Brüggenthies? Krimidebüt Der geheimnislose Junge bewegt sich zwischen klassischem Whodunit-Krimi und rasantem Actionthriller und hat alle wesentlichen und  erfolgversprechenden Zutaten: einen kantigen Kommissar mit einer nicht unbrisanten Beziehung, ein mit Liebe zum Detail entworfenes, internationales Spielfeld ? Zbigniews Ermittlungen führen ihn von Köln nach Turin, quer durch Frankreich und über Münster wieder zurück zum Eigelstein ? und ein packendes, originelles Drehbuch voller unerwarteter und dramatischer Wendungen.

Eichborn-Verlag
Der Artikel ist derzeit nicht mehr im Handel erhältlich. Möglicherweise kann er ber Antiquariate, Flohmärkte oder das Auktionshaus eBay bezogen werden!


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3