Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Ermittlungen in Sachen TATORT

Vielschichtiger Blick auf den Krimi-Klassiker

Ein Sammelsurium will das Buch sein, eines, in dem der TATORT-Freund umherschweifen kann, sich von Bildern an längst vergangene TATORTe erinnern lassen und das "Gesamtwerk" der unterschiedlichen Kommissar-Figuren Revue passieren lassen kann. So was ähnliches haben wir ja erwartet, oder?

Also einfach nur nachschlagen im papiergebundenen TATORT-Archiv? Nein, und nochmals nein! Denn das Buch ist kein Abbild des bekannten Wackerschen Kompendiums mit sämtlichen Inhaltsangaben und Besetzungen.
Sehr viel detaillierter setzt sich dieses Buch mit dem Krimi-Klassiker TATORT auseinander, tiefgründig und überaus konkret So genau, daß an einigen Stellen manche (scheinbar unwichtige) Szenen daumenkinoartig nebeneinander in Bildern abfolgen müssen (Wie spült Christian Thanner?).

Eike Wenzel (Hg.), Ermittlungen in Sachen TATORT, Recherchen und Verhöre, Protokolle und Beweisfotos, 17 x 22 cm, Hardcover, 320 Seiten, 375 Fotos, EUR 15,90 / SFr 29,- ISBN 3-929470-18-7
Für den Herausgeber Wenzel ist das Buch zu einer Reise durch 30 Jahre geworden, um das Phänomen TATORT (als "unbewußte Geschichtsschreibung der Bundesrepublik") überhaupt zu verstehen und auch zu erklären...

Er macht das - dem Genre folgend - mit feiner Spürnase, mit kriminalistischen Methoden. Wenzel führt interessante und aufschlußreiche Verhöre mit - im TATORT äußerst selten - unaufdringlich Geständigen: Darsteller, Autoren und anderen prägenden Machern. Er läßt durch seine Mitautoren Beweise heranschaffen, die illustratorische Essays schreiben, mit Fakten dicht bepackt und doch frei genug, um subjektive Schilderungen ihren nötigen Raum zu geben.
Ganze Beiträge zu einzelnen Kommissaren (göttlich der Artikel über Zollfahnder Kressin, den "Zöllner ohne Schranken"!) oder ihren gesamten Folgen, welche die Entwicklung des 30jährigen Krimi-Klassikes protokollieren, runden die Streifzüge durch Deutschland, Österreich und die Schweiz ab.

Das Buch bietet einen interessanten und vielschichtigen Blick auf den Krimi-Klassiker TATORT und viele seiner Aspekte. Die weiblichen Ermittler ("Supergirls") werden ebenso thematisiert wie beispielsweise die Schwierigkeiten, in Berlin einen TATORT zu drehen; vom Lokalkolorit bis zum ehrlichen Ehrlicher finden sich die Prinzipien des TATORT-Konzepts in den meisten Beiträgen exemplarisch wieder.
Für den Leser ergibt sich ein sehr genaues, faktenreiches Bild vom Krimi-Klassiker TATORT, längst zu Kult avanciert und nicht nur bloßer Krimi.

In einem Punkt schwächelt das Buch jedoch: wie so viele andere Jubiläumsszeilen und Sendungen zum TATORT werden in diesen Zeiten nur die scheinbar "wichtigsten", die prägnantesten Kommissare und Folgen skizziert und in Erinnerung gerufen. Die Chance, den Blickwinkel auch auf die gänzlich Vergessenen (Kennen Sie Gerber noch?) zu richten, vergibt das Buch leider.
Die "Eintagsfliegen", die vermeintlich unscheinbaren Ermittlerfiguren bleiben meist komplett außen vor oder werden nur kurz erwähnt (beispielsweise der "Wanderpokal" Lutz). Sie kamen eben zu früh oder tauchten zur falschen Zeit am falschen Ort auf - Pech gehabt!.

Dennoch: das Buch liefert auf seinen 300 Seiten den besten Überblick zu diesem Krimi-Klassiker, einen Einblick in viele Details, die so im Hintergrund geblieben wären. Für jeden Leser, der bereit ist, auch mal mehr als nur nachzuschlagen und den 2.Blick wagen möchte, wird mit diesem Buch das derzeit beste TATORT-Buch für seine Ermittlungen zur Verfügung gestellt. Ein Lesevergnügen!

Francois Werner


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3