Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Fred Breinersdorfer

Ja, wer ist denn nun der Täter?

Bild: Fred Breinersdorfer
Normalerweise könnte man meinen, dass sich gerade Autoren von Krimis vor dem eigentlichen Drehbuchschreiben große Gedanken über den Verlauf ihrer Geschichte und vor allem über die Auflösung machen. Viele Krimiautoren machen dies zwar tatsächlich, dass das aber nicht immer so sein muss, das beweist der langjährige TATORT-Drehbuchautor Fred Breinersdorfer. Er erzählte im Gespräch mit Ulrich Herrmann, dass er sich bei seinem damals - im Sommer 2004 - aktuellen Klara Blum-Projekt Der schwedische Freund immer noch nicht ganz sicher sei, welcher der auftretenden Verdächtigen sich am Ende als Täter entpuppen sollte.

Breinersdorfer erklärte dies so: "Die Frage, wer Mörder ist, ist mit der Frage identisch 'Wie entlasse ich das Publikum aus meiner Geschichte?' Wenn man ein Krimidrehbuch so lange wie möglich offen führen kann, ist das nur gut, weil spannend. Ich dachte, das dieser eine, eher unscheinbare, etwas neugierige, ein wenig aufdringliche Mensch, der am Anfang auftaucht, für den erfahrenden Krimi-Zuschauer die verdächtigste Figur ist. Und genau deshalb wollte ich ihn nicht zum Täter machen!"

"60:40, dass deine Figur Täter wird"

Redakteur Herrmann äußerte sich eher gegensätzlich: "Wir führen die Kommissarin in eine sehr erotische Situation mit dem zweiten Verdächtigen, anschließend wird sie von tiefen Zweifeln erfasst, er lügt sie an, sie ist verletzt. Und vertraut ihm immer noch. Wenn er jetzt auch noch unser Täter ist, wird sie beschädigt werden." Dies erschien auch Breinersdorfer plausibel: "Es hat mich überzeugt. Zurzeit steht es 60:40, dass deine (Herrmanns, C.R.) Figur zum Täter wird. Es sind eben zwei publikumsbezogene Argumente, die wir ausgetauscht haben." Am Ende, in der fertigen Filmversion des Bodensee-TATORTs Der schwedische Freund wurde dann übrigens tatsächlich der unscheinbare Mann ziemlich zu Beginn zum Täter, Herrmann hatte sich mit seiner Idee also durchgesetzt.

Drehbuch w(ar) anders

Kurios ist übrigens, dass Breinersdorfer, aus dessen Feder auch schon die beiden Blum-Fälle Der Schächter und Die Spieler stammen, nicht mit richtigem Namen in der Stabliste auftaucht - er verwendete das Psyeudonym W. Anders, was zunächst sicherlich etwas merkwürdig erscheint; schließlich ist Breinersdorfer ein renommierter Autor.

Des Rätsels Lösung: Breinersdorfer war mit dem fertigen Film nicht einverstanden und hatte seinen Namen deshalb zurückgezogen. Das Pseudonym soll sich laut Breinersdorfer für Insider so lesen: "Drehbuch w(ar) anders." Schon in der veränderten endgültigen Drehbuch-Fassung konnte Fred Breinersdorfer sein Werk angeblich nicht mehr wiedererkennen. Hatte Redakteur Herrmann also nicht nur bei der Täterfigur seine Finger mit im Spiel? Breinersdorfer teilte auf seiner Internetseite mit, dass dies auch das Ende der Zusammenarbeit zwischen ihm und dem SWR markiert habe.

In Zukunft möchte er sich offensichtlich nur noch dem SR-TATORT widmen, dessen Konzept er bekanntlich gemeinsam mit seiner Tochter Léonie-Claire entwickelt und für den er bereits zwei Folgen geschrieben hat. Auch mit dem MDR habe Breinersdorfer die Zusammenarbeit beendet, heisst es auf seiner Website. Auf Anfrage des tatort-fundus erklärte er, dass die Entwicklung des TATORTs Die Anwältin zum Ende der Zusammenarbeit geführt habe. Ein anderer Drehbuchautor habe das Buch beendet; diesen kenne Breinersdorfer nicht und habe auch nie ein Wort mit ihm gewechselt.

Christian Rohm
Francois Werner


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3