Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 15.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Borowski und das Land zwischen den Meeren

Erinnerungen an die Famke O.

Es geht um das Erinnern, das Vergessen und um die Liebe in Bertolt Brechts Gedicht "Erinnerungen an die Marie A." - genau jene Themen des Lebens, die auch im neuen NDR-TATORT mit dem etwas spröden Titel "Borowski und das Land zwischen den Meeren" behandelt werden. Im Film spielt auch Brechts Werk eine ganz entscheidende Rolle. Wie auch Theodor Storms Novelle "Eine Halligfahrt", in der der Untergang der nordfriesischen Küstenstadt Rungholt beschrieben wird. Eine Insel der Sünder, zerstört von einer Sturmflut im Jahre 1362.

Famke entdeckt den toten Oliver in der Badewanne. © NDR/Christine Schroeder

Hobby-Literaten sind demnach bei diesem Ausflug des Kieler Kommissars Klaus Borowski auf die kleine fiktive Nordseeinsel Suunholt klar im Vorteil. Aber auch alle anderen Krimifreunde sollten ihre Freude an Borowskis 31. Fall haben, der zu seinen besten, weil zugänglichsten gehört. Aber auch, weil ihn der großartige Regisseur Sven Bohse ungeheuer gefühlvoll inszeniert hat.

Nachdem Sibel Kekilli auf eigenen Wunsch den TATORT verlassen hat, ermittelt Borowski diesmal alleine. Auf Suunholt wurde Oliver Teuber aufgefunden - ertrunken in der Badewanne. Dort entdeckt hat ihn, nach einem morgendlichen Bad im Meer, seine Lebensgefährtin Famke Oejen. Borowski wird eingeschaltet, nachdem Teuber bei der Kieler Polizei kein Unbekannter war.

Borowski ermittelt auf einem "Land zwischen den Meeren". © NDR / Christine Schroeder

Nachdem er beim Bauamt 300.000 Euro unterschlagen hatte, verschwand er spurlos. Seine Familie und auch die Polizei hielten ihn für tot. Nun tauchte Teuber gerade erst wieder auf und dann schon wieder ab im Wasser von Famkes Badewanne. Es brauchte, das steht fest, schon eine ganze Menge Kraft, um den Mann zu ertränken. Denn dass es Mord war, danach besteht schon nach den ersten Untersuchungen der Gerichtsmedizin kein Zweifel mehr.

Es ist schon ein echter Inselkrimi, den Peter Bender, Ben Braeunlich und Regisseur Sven Bohse da geschrieben haben. Mit den üblichen Ingredienzien: Ein jeder kennt jeden. Die meisten Einheimischen wirken irgendwie krude und verschlossen. Und die Moderne scheint noch so gar nicht eingezogen zu sein auf dem Eiland, das voll von Vorurteilen und Gerüchten ist. Eines von letzten besagt: Famke Oejen lässt bei den Männern nichts anbrennen. Die streng gläubige Margot formuliert es so: "Sie ist ein zutiefst verdorbenes Weib."

Borowski weiß zunächst nicht, was er von Famke halten soll. © NDR / Christine Schroeder

"Femme fatale" nennt sie der Regisseur und Autor des Films: "Sie trägt die geheimnisvolle, raue Aura der Insel Suunholt in sich." Famke gibt Borowski gegenüber vor, nichts von der Vergangenheit ihres Freundes gewusst zu haben. Vor einem halben Jahr sei er "vom Himmel gefallen", und sie habe nie etwas über ihn wissen wollen - "weil wir glücklich waren". Borowski hat so seine Zweifel daran. Doch er mag der schönen, rätselhaften Frau Glauben schenken, fühlt sich der sonst eher abweisende Kriminaler doch in besonderer Weise zu ihr hingezogen. Beide verbringen gar eine Nacht miteinander. Was dabei jedoch geschah, bleibt lange unklar.

Obwohl der Krimi am Ende ein wenig hektisch und wirr daherkommt, ist Sven Bohse hier ein beachtliches Sonntagabend-Erlebnis gelungen. Auch dank einer bis in die Nebenrollen hinein ausnehmend starken Besetzung, angeführt von Axel Milberg und Christiane Paul. Letzterer bietet der Film eine großartige Bühne, die sie mit bestem Timing, ohne zu überziehen, glänzend bespielt.

Im nächsten TATORT wird Klaus Borowski wieder eine Partnerin an der Seite haben. Die 27-jährige Almila Bagriacik ermittelt dann als Kommissarin Mila Sahin. Der Fall führt Borowski zurück in seine eigene Vergangenheit.

Kai-Oliver Derks
Teleschau Mediendienst


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3