Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 11.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)



"Einarbeiten dauert natürlich!" - Norbert Jütte (Roland Riebeling) ist neu im Team. Er arbeitet für die Kommissare Ballauf und Schenk, doch ganz reibungslos verläuft sein Start nicht. © WDR/Thomas Kost

Norbert Jütte ist der neue Assistent von Max Ballauf und Freddy Schenk. Findet er sich schnell zurecht im Team?

Norbert Jütte braucht eine Anlaufphase, als er anfängt in der Mordkommission. Der Schnellste ist er nicht bei der Arbeit, dazu kommt, dass er sich auf ärztlichen Rat nach einem Herzinfarkt schonen muss. Zeit für ’ne Zigarette und ein Stück Sahnetorte hat er immer. Bei Freddy Schenk eckt er dadurch an und Max Ballauf muss die Wogen ein wenig glätten

Wie würden Sie Norbert Jütte beschreiben?

Norbert Jütte ist ein Typ, der eher selten zu finden ist im Krimi: Er ist langsam, etwas verschusselt, etwas widerwillig, macht gerne pünktlich Feierabend und weiß gerne Sachen besser. Also genau die Art Behördenmitarbeiter, die man nicht erleben will, wenn man im Amt die Wartemarke gezogen hat. Aber er ist vielschichtig, hat auch ganz andere Seiten. Norbert Jütte ist wie der Schüler, der beim Sportunterricht als letzter in eine der Mannschaften gewählt wird und dann aber doch noch ein Tor schießt.

Wie wurden Sie aufgenommen vom TATORT-Team vor und hinter der Kamera?

Sehr herzlich und freundschaftlich, wie in eine große Familie. Und gerade Dietmar [Bär] und Klaus [J. Behrendt] sind Kollegen mit Herz und Leidenschaft für das, was sie tun. Und sie sind mit viel Humor dabei, das überträgt sich natürlich.

Das Interview stammt aus der Pressemappe des Westdeutschen Rundfunks zu "Mitgehangen"
TATORT: KÖLN

Die Leiche des Rumänen Baciu wird im Kofferraum eines Autos in einem Baggersee in der Nähe von Köln gefunden. Er war Teilhaber einer Autowerkstatt und hat den Inhaber Grevel erpresst und terrorisiert. Alles deutet auf den sympathischen Familienvater Grevel als Täter, doch Schenk hat Zweifel an seiner Schuld. Sind diese begründet oder will sich Schenk, wie Ballauf es vermutet, nicht mit der scheinbar eindeutigen Faktenlage abfinden, weil er mit dem Verdächtigen sympathisiert
TATORT-Erstsendung am Sonntag, 18. März 2018

Blut ist dicker als jeder Tuning-Reifen - Maximilian Haase über den neuen TATORT aus Köln
TATORT: KÖLN

Einschalten oder wegschalten? Wir haben den neuen TATORT heute aus Köln für Euch vorgeschaut!

TATORT: KÖLN

Roland Riebeling spielt den neuen Assistenten im Kölner TATORT Mitgehangen. »Jütte«, wie er von den Kommissaren gerufen wird, lässt es langsam angehen. Stress soll der neue Assistent von Ballauf und Schenk vermeiden, hat ihm sein Arzt geraten. Erstaunlich, wie es Norbert Jütte trotzdem schafft, bei den Ermittlungen am Ball zu bleiben.



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3