Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 10.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Frohe Ostern, Falke

Von Opferlämmern und Osterhasen

Der Oster-TATORT kommt aus Hamburg und es sieht ein bisschen so aus, als hätte Team-Falke ein ausrangiertes Drehbuch von Till Schweigers Nick Tschiller zugespielt bekommen: Erwachsene Männer die in Hasenkostümen um sich ballern, ein sorgfältig geplantes Mordkomplott bis hoch in die komplizierten Kreise der Rüstungsindustrie und eine Katharina Lorenz, die actionreich auch im Abendkleid ihre Frau steht. Da fragt man sich: Dürfen TATORT-Schauspieler sich eigentlich auch verweigern? Regisseur Thomas Stiller hat jedenfalls vor, den Zuschauern einen Genrefilm zu präsentieren „der unterhaltsam ist, aber nicht übertrieben wirkt“.

Die Bad Easter Bunnies in Aktion. © NDR / Christine Schroeder

Während der Osterfeiertage wird in Hamburg eine Charity-Gala veranstaltet, um Spenden für die Flüchtlingshilfe zu sammeln. Auch die Kriminalbeamtin Katharina Lorenz ist unter den Gästen.  Plötzlich stürmt eine Gruppe Maskierter den Saal. Die fünf Männer nennen sich selbst die Bad Easter Bunnies, tragen Hasenkostüme und zücken Maschinengewehre.

Zunächst wirkt alles wie ein  radikaler Scherz politischer Aktivisten. Über Livestream fordern sie, diese und alle zukünftig geplanten Spendenaktionen zu stoppen und stattdessen Abschiebehäftlinge zu begnadigen. Die Gäste halten das Spektakel für einen schlechten Scherz, doch die Stimmung im Gala-Saal kippt und als die Situation eskaliert, tötet der Anführer der Gruppe eine Geisel. Doch dieser Mord ist kein Zufall und die 80 festgesetzten Gäste, und Katharina Lorenz, erwartet eine schreckliche Nacht. 

Katharina Lorenz hat einen befreundeten Anwalt zu einer Charity-Veranstaltung begleitet. © NDR / Christine Schroeder

„Des Pudels Kern“

Stiller selbst gibt zu, dass er sich nur bedingt mit dem schwierigen Thema Flüchtlingselend und dem Umgang unserer reichen Gesellschaft mit demselbigen auskennt. Und so umschifft er in diesem TATORT zwar die Gefahr nur Raffgeier und Gutmenschen gegeneinander antreten zu lassen, um echte Ambivalenzen oder gar Tragik bei dem sensiblen Thema geht es ihm aber auch nicht. Die komplizierte Abschiebung- und Flüchtlingspolitik, das ist letztlich nur die Folie auf dem der Film schick inszeniert und hinlänglich spannend seine Runden dreht.

Mit Blick auf „Stirb Langsam“, darf der ausgezeichnet besetzte Thomas Sarbacher den „really Bad Easter Bunny“ mimen und man verspürt ein wenig Angstlust zu den weltverbesserer Bässen von Rage against the Maschine. Die tollen Bilder täuschen über die vielen Schwachstellen dieses Films hinweg. Damit könnte man seinen Spaß haben und diesen Tatort im Anschluss ganz schnell wieder vergessen, wenn da nicht ... 

Thorsten Falke mit dem Einsatzleiter des MEK. © NDR / Christine Schroeder

Am Ende muss das Mädchen doch gerettet werden! 

… Ja wenn Frohe Ostern, Falke nicht ein angereichertes Osterei mit einem Übermaß an Zufälligem und schlecht zu Ende gedachten wäre. Dass die Lorenz zufällig auf der Geisel-Spendengala anzutreffen ist mag noch durchgehen, dass Falke aber justement zufällig seinen alten Easter Bunny Kumpel wieder trifft der selbstredend wichtig für die Ermittlungen wird ist schon unangenehm unglaubwürdig, aber den krönenden Abschluss finden merkwürdige Regieeinfälle und unglaubwürdige Szenen im actionreichen Showdown. Denn als endlich alle Twists und Turns gelaufen sind und die wahre Geschichte erklärt, sieht sich Lorenz, die gebeutelte Heldin des Abends, mit dem Mittelsmann und wahren Täter in einem Duell konfrontiert. In bester Westernmanier stehen sich Gut und Böse endlich gegenüber....

Nadja Israel


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3