Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 20.10.2019. --> Bis heute wurden 1118 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2014 > 921 Blackout > Tatort-Plus > 

Blackout

Die Online-Ermittler sind wieder gefragt

Zum kommenden Odenthal-TATORT "Blackout" bietet der SWR den mittlerweile dritten TATORT+ an, bei dem online weiterermittelt werden kann. Darüber hinaus darf bereits in dieser Woche das Online-Kommissariat erkundet werden, wo ein Rückblick auf 25 Jahre Odenthal-TATORTe wartet.

Bereits eine Woche vor Ausstrahlung des TATORTs Blackout können Spieler ab dem 19. Oktober unter tatortplus.de das TATORT-Kommissariat erkunden, in die Jubiläumswelt von Lena Odenthal eintauchen und sich mit dem Spielprinzip vertraut machen. Die Nutzer erwarten zahlreiche multimediale Inhalte wie Szenenfotos und Videos aus alten Folgen, ein Aktenspiel, bei dem Fotos und Videos 15 alten Fällen zugeordnet werden müssen oder Grußbotschaften von Lena, Kopper, Keller und Becker. Zudem können bereits hier Punkte und Abzeichen gesammelt und Informationen über den Flurfunk, die eingebaute Kommunikationsplattform, ausgetauscht werden.

Das Online-Kommissariat. Bild: SWR

Online-Ermittlungen nach dem TATORT

Der eigentliche TATORT+ startet direkt nach der Ausstrahlung von Blackout am 26. Oktober um 21.45 Uhr. Dabei können die Online-Ermittler zusammen mit den TATORT-Kommissaren einen brisanten Fall aufklären, dessen Lösung in Lenas Vergangenheit liegt. Dazu müssen sie Hinweisen nachgehen, DNA sequenzieren, Zeugen und Verdächtige befragen, Akten zu vergangenen Fällen analysieren und immer wieder die richtigen Schlüsse aus ihren Ermittlungen ziehen.

Der TATORT+ ist ein Browserspiel für PC und Tablet. Der Einstieg in das Spiel ist über tatortplus.de oder tatort.de möglich. Die Spieler können sich ohne Anmeldung überall umschauen und die einzelnen Elemente nutzen. Wer sich aktiv an den Ermittlungen beteiligen möchte, kann sich mit einem frei gewählten Nutzernamen und Passwort anmelden, aber auch über Facebook, Google+ und Twitter.

Die Spieler können zu jederzeit einsteigen. Im Prinzip wird TATORT+ allein gespielt, aber das Zusammenspiel in der Community, über Flurfunk und die sozialen Netzwerke, macht einen besonderen Reiz aus. Die Laufzeit des TATORT+ endet ein Jahr nach der Ausstrahlung am 18.10.2015.

Das Ludwigshafener Team. Bild: SWR/Alexander Kluge

Spiel für zwischendurch: Lena 2048

Lena 2048 basiert auf dem freien Computerspiel 2048 und wird auf einem Spielfeld mit 4×4 Kästchen gespielt, auf dem sich Kacheln befinden, die mit Lenas Bildern versehen sind. Am Anfang befinden sich auf dem Spielfeld zwei zufällige Kacheln, die jeweils ein Bild von Lena tragen. Mit den Pfeiltasten bewegt der Spieler die Kacheln auf dem Spielfeld, wobei sich bei jedem Zug alle Kacheln so weit wie möglich bewegen, als ob sie auf dem in die jeweilige Richtung gekippten Spielfeld rutschen würden. Stoßen dabei zwei Kacheln mit dem gleichen Bild aneinander, verschmelzen sie zu einer Kachel mit einem neuen, höherwertigen Lena Bild. Zusätzlich entsteht mit jedem Zug in einem leeren Feld eine zufällige Kachel mit einem Lena Bild der einfachsten Stufe. Das Ziel des Spiels ist das Bilden einer Kachel mit einem Bild von Lena der 11. Stufe. Dann hat der Spieler das Spiel gewonnen.

SWR-Presseinformationen


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3