Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2014 > 913 Freigang > Hinter den Mauern > 

Freigang

Hinter den Mauern

Es ist der Blick hinter die Mauern eines Gefängnisses. Aber es sind weniger die Inhaftierten, die diesmal die eigentlichen Schurken sind. Vielmehr geht es um die Wärter und den Leiter des Vollzugs. Früh ist in diesem TATORT klar, dass es in dieser eigenen, von außen abgeschotteten Welt drunter und drüber geht.

Undercover-Vollzugsbeamte Lannert mit dem Insassen Holger Drake. Bild: SWR/Johannes Krieg

Aber wer zieht die Fäden? Wer verfolgt welche Interessen? Es ist ein korruptes System, dem die Kommissare Bootz und Lannert auf die Schliche kommen wollen. Die Lösung ist klar: Ein Undercover-Einsatz muss her.

Freigang heißt dieser 14. Krimi der beiden Stuttgarter Ermittler. Zum zweiten Mal nach 2010 führt Martin Eigler Regie, der gemeinsam mit Sönke L. Neuwöhner auch das Buch verfasste. Es ist kein klassischer Whudonnit-Krimi. Die Spannung entsteht, gerade am Ende, vor allem aus der Frage: Wann fliegt Lannert auf? Denn als das Fass überzulaufen droht und seine Tarnung nach vielen Wochen Einsatz nichts mehr wert ist, könnte es wohl auch ihm an den Kragen gehen.

Eingeschleust wird er, weil sich bei der Ermittlung im Mordfall Irina Meinert, sie wurde erstochen, ein Rätsel auftut. Die am Tatort gefundenen DNA-Spuren lassen keinen Zweifel daran, dass ihr Ex-Mann, Holger Drake, der Täter sein muss. Doch der sitzt in der Justizvollzugsanstalt Zuffenhausen ein - wegen Mordes am Geliebten seiner Ex-Frau. Freigang gab's für ihn nicht.

Barbara Scheffler hat Bootz zu einem Gespräch bestellt. Bild: SWR/Bettina Müller

Wie sich zeigt, ist es nicht der erste Fall, der dieses Muster besitzt. Schon vor zwei Jahren wurden bei einem Mord Fingerabdrücke eines Insassen der JVA gefunden. Damals wurde angenommen, es sei irgendwie zu Verunreinigungen von Beweismaterial gekommen. Nun aber ist klar: Es läuft gewaltig was krumm hinter Gittern. Offensichtlich dürfen Inhaftierte mal eben so raus, um jemanden umzulegen, und kehren dann wieder zurück. Lannert wird als Wärter eingeschleust. Perfekt getarnt mit neuer Biografie, neuer Wohnung samt Bildern seiner Ex-Frau und Kind.

Derweil ermittelt Bootz draußen weiter. Bald schon ist ein weiterer Toter zu beklagen. Der Wärter Carsten Scheffler nimmt sich das Leben. Zu allem Unglück noch im Knast selbst, was Sicherheitschef Franke vertuschen will. Lieber hängen sie ihn draußen auf, irgendwo an einem Baum. Bootz trifft auf Barbara Scheffler, die Witwe, die ahnt, dass ihr Mann in kriminelle Machenschaften verwickelt war. Valerie Koch spielt diese besondere Frau großartig. Mit massivem Dialekt, aber nie der Lächerlichkeit preisgebend.

Andreas Franke, Leiter des allgemeinen Vollzugs, mit seiner Mannschaft. Bild: SWR/Bettina Müller

Besonderen Charme erfährt dieser TATORT durch die Tatsache, dass sich Lannert und Bootz stets heimlich treffen müssen, um ihre Erfahrungen auszutauschen. Das tun sie im Puff, der optisch und akustisch natürlich immer ein bemerkenswertes Umfeld ist.

Freigang ist sicher kein mitreißender, aber ein interessanter Krimi. Regisseur Martin Eigler wählt eine zurückhaltende, sehr stille Erzählweise. Über weite Strecken wirkt dieser Pfingst-TATORT eher wie ein "kleines Fernsehspiel" im ZDF: klug erzählt, aber eben in gewisser Weise schlicht. Ein guter Film also für alle Fans der Stuttgarter Kommissare. Aber sicher kein TATORT, der sich einen besonderen Platz in der Geschichte der Reihe erwirbt.

Kai-Oliver Derks - Teleschau Mediendienst


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3