Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Türkischer Honig

Leipziger Familienallerlei

Bremsen quietschen schrill, Autotüren werden aufgerissen, gedrungene, schwarz gegkleidete Männer springen heraus, schnappen sich auf offener Straße eine junge Frau, schleppen sie in ihren Jeep und brausen wieder mit quietschenden Reifen davon. Eine Szene, wie man sie aus US-Actionfilmen kennt. Aber so etwas mitten in Leipzig?

Saalfeld und Keppler versuchen herauszubekommen, in welchen Schwierigkeiten Julia und Leon wirklich mit ihrem Laden stecken. Bild: MDR/Saxonia Media/Junghans

Hauptkommissarin Eva Saalfeld ist fassungslos darüber, was sich gerade vor ihren eigenen Augen abgespielt hat. Was die brutale Entführung für sie noch schlimmer macht: Auf Nimmerwiedersehen verschwindet vor ihren Augen Julia Bahring - ihre Halbschwester, die sie selbst noch nie zuvor gesehen hat. Natürlich nimmt die Kripo Leipzig den Fall auf, der schnell unter dem Titel TATORT: Türkischer Honig vermerkt wird. Herauskommt ein Film, der komplizierte Familientragödien beleuchten möchte - und leider ziemlich rasch ermüdet.

Dass in den MDR-Fällen aus der Buchmessestadt die Vergangenheit stets scheibchenweise gelüftet wird und immer stärker in die Gegenwart drängt, daran hat man sich gewöhnt. Saalfeld kuschelt mit ihrem Ex-Partner und Kollegen Keppler mittlerweile am laufenden Band, obwohl man doch ursprünglich Distanz wahren wollte. Diesmal erfährt man wieder viel Neues - vor allem Unglaubwürdiges. So hat die zentrale Ermittlerin also doch tatsächlich eine Halbschwester mit Migrationshintergrund. Julia betrieb eine türkische Zuckerbäckerei und half bei ihrem Onkel Hamid im Café aus.

Menzel und Keppler bei der Spurensicherung. Bild: MDR/Saxonia Media/Junghans

Mehr noch: Selbst der biedere Schlauberger Wolfgang Menzel, der Kriminaltechniker und IT-Experte, der ein wenig wie Bill Gates aussieht und sehr wenig wie eine Bilderbuch-Osmane, hat angeblich türkische Wurzeln. Seine Familie stammt "von der Schwarzmeerküste", erzählt er den verblüfften Kollegen. Sein Türkisch holpert allerdings ziemlich. Doch beim Herumschnüffeln im Kreis möglicher Entführer ist er hilfreich.

Immer mehr Spuren führen in die dubiose Shisha-Bar, die Ersoy Günes betreibt - ein stadtbekannter Halbweltler. Doch zunächst einmal trifft auch ihn ein Schicksalsschlag: Günes' Vater Abul wird erstochen in seiner Wohnung aufgefunden. Während sich Sohn Ersoy verdächtig macht, taucht Julia wieder auf - sie konnte sich offenbar aus ihrem Versteck, in das sie verschleppt wurde, befreien.

Welche Rolle spielt der Türkische Honig in der Shishabar von Ersoy Günes? Bild: MDR/Saxonia Media/Junghans

Viel zu weiteren Aufklärung beitragen kann sie dagegen nicht. Im Gegenteil: Sie erschwert Eva Saalfelds Ermittlungen, weil beide die Familienvergangenheit einholt. Tatsächlich gibt es nämlich noch einen mysteriösen Hintermann: Evas Vater, ein Verbrecher, den sie einst selbst verhaftet und hinter schwedische Gardinen gebracht hat. Weiß Horst Saalfeld mehr, als er zugibt? Und warum bezeichnet ihn seine stolze, starke Tochter so ungeniert als "Abschaum"?

Es sind viele Fragen, in die sich der Krimi, der zumindest in den ersten fünf Minuten rasant beginnt, rasch verheddert. Das Tempo schleppt sich, im dramaturgischen Gefüge krachte es. Man weiß am Ende zwar wieder viel Zwischenmenschliches, aber erleuchtet fühlt man sich dadurch nicht.

Rupert Sommer - Teleschau Mediendienst


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3