Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 15.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2013 > 875 Spiel auf Zeit > TATORT+ > 

TATORT: Internet

Ermitteln Sie online beim TATORT+

Am vergangenen Sonntag startete die ARD den zweiten TATORT+. Diesmal können die Zuschauer Nika Banovic, Lannert und Bootz bei den Ermittlungen in Stuttgart online unterstützen. Das Online-Spiel ist derart konzipiert, dass vor, während und nach der Ausstrahlung des TATORTs "Spiel auf Zeit" zusätzliche Rätsel zu lösen sind.

Nika Banovic führt die Mitspieler durch das Online-Spiel TATORT+. Bild: SWR/Guido Bülow

Mehr als 100.000 Mitspieler beteiligten sich im vergangenen Jahr, als bei dem Lena-Odenthal-TATORT Der Wald steht schwarz und schweiget zum ersten Mal ein Online-Spiel mit einem TATORT verknüpft wurde. Mit Spiel auf Zeit bietet nun der zweite SWR-Tatort die Gelegenheit, im Netz mitzuermitteln.

Ermittlungen vor dem eigentlichen Fall

Diesmal beginnt das Browserspiel TATORT+ bereits eine Woche vor der Ausstrahlung des Films. Die Spieler werden dabei mit einem Verbrechen konfrontiert, das es aufzuklären gilt. Ausgangspunkt ist ein Video, das im Internet auftaucht. Dort sind im Bildhintergrund Ereignisse zu sehen, die in Zusammenhang mit einer Entführung stehen könnten. Ob es sich wirklich um eine solche handelt und wer da wen entführt haben könnte, das herauszufinden ist die Aufgabe der Mitspieler. Kriminaltechnikerin Nika Banovic wird die Spieler durch den Fall führen, dessen Lösung eng mit den Geschehnissen verknüpft ist, die im TATORT Spiel auf Zeit von den Kommissaren untersucht werden. Wie dieses potentielle Verbrechen mit den Ermittlungen der Stuttgarter TATORT-Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz zusammenhängt, wird bei der Ausstrahlung des Films aufgelöst.

Screenshot zum Onlinespiel TATORT+. Bild: SWR/Montage Guido Bülow/Stephanie Schweigert

... und nach der Ausstrahlung

Auch nach der Ausstrahlung geht es mit den Online-Ermittlungen weiter. In einem neuen Erzählstrang muss ein weiterer Mord aufgeklärt werden, der noch einmal ein neues Licht auf das Geschehen werfen wird. Zusätzlich haben die Spieler während des Films die Möglichkeit, über einen Second Screen mehr Informationen zu sammeln, die sie für den zweiten Abschnitt des Spiels eventuell brauchen können, und sich untereinander über den Tatort auszutauschen. Kleine Rätsel und eine Crime-Map, auf der der aktuelle Standort der Kommissare Lannert und Bootz verzeichnet ist, werden zusätzliche interaktive Elemente sein. Dabei ist es nicht zwingend notwendig, den ersten Teil des Spiels absolviert zu haben, wenn man beim zweiten mitmachen möchte. Der zweite Teil endet am 2. Juni.

Eingangsseite zum Browserspiel TATORT+. Bild: SWR/Montage Guido Bülow/Stephanie Schweigert

Indizien auch in der Offline-Welt

Der Einstieg in das Spiel ist über Facebook, Twitter oder eine frei zu wählende Kombination von Nutzernamen und Passwort möglich, mit der man sich unter plus.tatort.de beim interaktiven Browserspiel TATORT+ anmelden kann. Der Einstieg ist zu jedem Zeitpunkt des Spiels möglich. Wie schon beim letzen TATORT+ wird im Prinzip allein gespielt. Für einige Elemente im Spiel ist aber die Gemeinschaft der Spieler unbedingte Voraussetzung. Ein weiteres Community-Erlebnis ist möglich, wenn die Spieler bei dem Alternate Reality Game mitmachen, das erstmals angeboten wird. Dabei werden sie live an einen bestimmten Ort in Stuttgart gelotst, wo sie einen Gegenstand finden, der für die Ermittlung von Bedeutung ist.

Unter allen Spielern wird ein Platz für ein Porträtfoto im Stuttgarter TATORT-Kommissariat verlost, das im nächsten TATORT Happy Birthday, Sarah auftauchen wird.

SWR-Presseinformationen


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3