Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2013 > 875 Spiel auf Zeit > 

 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 875. Folge 

Spiel auf Zeit

Sendelänge: 88:10

Drehbuch:
Holger Karsten Schmidt
Regie:
Roland Suso Richter
Erstsendung:
26.5.2013
Produktions-
sender:
SWR
Produktionsfirma:
Maran Film
Drehort:
Stuttgart, Baden-Baden, Karlsruhe
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Brigitte Dithard, Manfred Hattendorf
Quote bei Erstsendung:
10.23 Mio. / 28.40%



Inhalt:


I.Die beiden Stuttgarter Kommissare nehmen ihre Ermittlungen auf, als beim Überfall auf einen Gefangenentransport der Häftling befreit und ein Polizist getötet wird. Aus dem Gefängnis meldet sich Victor de Man, den Lannert und Bootz vor Jahren verhafteten, und bietet Informationen gegen Hafterleichterungen. Tatsächlich gelingt es ihnen aufgrund seiner Tipps, ein Entführungsopfer zu befreien und Hinweise auf einen neuen großen Coup von Zahn und seiner Gang zu bekommen. Mit der Aussicht, für die verbliebene Haftzeit Freigänger werden zu können, verspricht de Man, weitere Informationen über den geplanten Überfall zu beschaffen. Damit könnten die Kommissare und Staatsanwältin Álvarez das geplante Verbrechen womöglich verhindern. Die Sache hat nur einen Haken - de Man muss dafür zeitweilig entlassen werden. Zwar unter Aufsicht der Kommissare, doch das Risiko einer Flucht ist nicht auszuschließen. Sebastian Bootz ist äußerst skeptisch. Doch Thorsten Lannert ist bereit, de Mans Versprechen zu vertrauen ...

II.Was wie eine ganz normale Straßenkontrolle der Polizei aussieht entpuppt sich als minutiös geplante Gefangenenbefreiung. Zwar kann der Fahrer des Transporters noch den Notknopf drücken und alarmiert damit seine Kollegen. Als aber Lannert und Bootz am Tatort eintreffen, gelingt es den Tätern zu fliehen. Für den schwer verletzten Beifahrer kommt die Hilfe zu spät, er stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus. Die ersten Ermittlungen ergeben: Der befreite Häftling ist Volker Zahn, Anführer einer fünfköpfigen Gang, die bei ihren Raubzügen mit brutaler Gewalt vorgeht. Ein unerwartetes Angebot zur Unterstützung kommt aus dem Gefängnis: Victor de Man, mit dem Lannert ein Stück Vergangenheit verbindet, will auspacken und die Suche nach Volker Zahn unterstützen. Die Zeit drängt, denn es gibt noch eine Geisel. Kann Lannert de Man wirklich vertrauen oder spielt der ein eigenes Spiel? Und auch Volker Zahn scheint noch einen größeren Plan zu verfolgen. Während sich die Ereignisse überschlagen, wird Bootz Privatleben aufs heftigste erschüttert...

III.Als Polizeikontrolle getarnt überfallen vier Gangster einen Gefangenentransport, töten den Fahrer und befreien Volker Zahn, den Kopf ihrer Bande, der eigentlich für 15 Jahre sicher hinter Gittern sitzen sollte. Der erfolgreiche Überfall zeigt den Stuttgarter Kommissaren Thorsten Lannert und Sebastian Bootz, dass die Gruppe vor aufwändigen Vorbereitungen genauso wenig zurückschreckt wie vor Gewaltanwendung. Während sie sich gemeinsam mit Staatsanwältin Álvarez noch fragen, welchem Zweck die Befreiungsaktion dient, meldet sich aus der Haft in Stammheim ein alter Bekannter Thorsten Lannerts: Viktor de Man gibt an, den Polizisten Hinweise über Zahns Pläne liefern zu können. Ausgerechnet de Man, mit dem Thorsten in seiner Zeit als Undercover-Polizist eng zusammenarbeitete, der sich von ihm verraten glaubte und den er später wegen Waffenschieberei hinter Gitter brachte. Inzwischen, sagt Viktor de Man, als Thorsten Lannert ihm gegenübersitzt, handle er mit Informationen statt mit Waffen. Sein erster Tipp hilft den Kommissaren tatsächlich, einen aus der Bande festzusetzen. Dabei wird ihnen nicht nur klar, wie die Befreiungsaktion in Gang gesetzt wurde, sondern auch, dass der Zweck dahinter ein großer Coup ist, der innerhalb von 24 Stunden stattfinden soll.

Die Kommissare und Staatsanwältin Emilia Álvarez wollen diesen Coup verhindern. Um herauszufinden, worum es sich handelt, befragen sie Viktor de Man noch einmal. Der weiß, dass Volker Zahn sich Schnellfeuergewehre besorgen will. Er bietet an, herauszufinden, was die Bande vorhat. Dazu aber muss er das Gefängnis verlassen ... De Man gibt seinem alten Kumpel Lannert sein Wort, bei diesem Freigang nicht abzuhauen. Aber ist Verlass auf das Wort eines verurteilten Waffenschiebers? Sebastian Bootz ist kategorisch dagegen. Er traut dem triumphierenden de Man nicht über den Weg. Aber Sebastian ist ohnehin von der Rolle, denn seine Frau Julia hat ihm gerade mitgeteilt, dass sie sich in einen anderen verliebt hat und ihn verlassen wird. Seine verletzten Gefühle liegen bloß und jemandem zu vertrauen, fällt ihm in dieser Situation besonders schwer, schon gar einer so zwielichtigen Figur wie Viktor de Man. Thorsten Lannert dagegen glaubt, dass de Mans Wort etwas zählt. Aus den Tagen enger Zusammenarbeit gibt es ein Band zwischen ihnen, dem er glaubt, trauen zu können.

Und tatsächlich gelingt es Thorsten Lannert mit Viktor de Mans Hilfe, in einem raffinierten Manöver den Schieber festzusetzen, der Volker Zahns Truppe mit Waffen versorgte. Sie erfahren außerdem, dass Zahn unbedingt befreit werden musste, weil er sich mit einem Zeitschlosssystem auskennt, das einige Banken benutzen. Ein Banküberfall innerhalb von 24 Stunden, ein bestimmtes Zeitschloss und eine Spur zu einer Bank, bei der gerade gebaut wird: Alles wird vorbereitet, um die Gangster auf frischer Tat zu schnappen.


Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Thorsten Lannert - Richy Müller
Kriminalhauptkommissar Sebastian Bootz - Felix Klare
Emilia Álvarez [Staatsanwältin] - Carolina Vera
Kriminaltechnikerin Nika Banovic - Mimi Fiedler
Julia Bootz - Maja Schöne
Victor de Man - Filip Peeters
Volker Zahn - Detlef Bothe
Angelika Brüggenthies - Georgia Stahl
Hagen Moscherosch - Aljoscha Stadelmann
Rüskau - Martin Butzke
Moritz Bahr - Christian Beermann
Henry Bootz - Jakob Höhne
Maja Bootz - Johanna Janssen





Stab:

2nd Unit Kamera - Christoph Schmitz
Assistent der Set-AL - Anika Seiz
Außenrequisite - Christian Bößler
Außenrequisite - Silke ten Hove
Baubühne - Christian Schäfer
Beleuchter/Beleuchtungstechnik - Martin Kraus
Besetzung/Casting - Birgit Geier
Continuity - Patricia Teichert
Erster Aufnahmeleiter - Sabine Reiboldt
Filmgeschäftsführung - Jan Kist
Garderobe - Torsten Schütte
Herstellungsleitung - Michael Reusch
Innenrequisite - Helmut Lippmann
Kamera - Jürgen Carle
Kameraassistenz - Michael Merkel
Kameraassistenz - Martin Furch
Kameraassistenz - Oliver Haug
Kamerabühne - Matthias Schnetzer
Komparserie - Anita Lenz
Kostüme/Kostümbild - Barbara Fiona Schar
Location Scout - Johannes Eppinger
Maske/Maskenbildner - Claudia Koch
Maske/Maskenbildner - Thea Hanisch-Moll
Mischung - Patric Melüh
Musik/Filmkompositionen - Matthias Klein
Musik/Filmkompositionen - Michael Erdmann
Musik/Filmkompositionen - Jürgen Heidecke
Oberbeleuchter - Gerd Walter
Producer - Nils Reinhardt
Produktionsassistenz - Stefanie Raubold
Produktionsassistenz - Prisca Feuerer
Produktionsleitung - Andrea Pfeifer
Produzent - Sabine Tettenborn
Regieassistenz - Hellmut Fulss
Requisite - Jörg Gennun
Schnitt - Isabelle Allgeier
Schnittassistenz - Alisia Schäfer
Set-Aufnahmeleitung - Daniel Geier
SFX - Sven Kühn
Sounddesign - Jürgen Kramlofsky
Stunt Koordination - Dirk Hagedorn
Szenenbild - Joachim Schäfer
Ton/Filmtonassistenz - Johannes Winkler
Ton/Filmtonmeister - Michael Diehl




Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite






BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3