Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 15.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2013 > 860 Melinda > 

 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 860. Folge 

Melinda

Sendelänge: 86:40

Drehbuch:
Lars Montag, Dirk Kämper
Regie:
Hannu Salonen
Erstsendung:
27.1.2013
Produktions-
sender:
SR / ARD-DEGETO
Produktionsfirma:
ProSaar Medienproduktion
Drehort:
Saarbrücken, Saarbrücken-Dudweiler, Heusweiler, Niedaltdorf
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Christian Bauer
Quote bei Erstsendung:
9.05 Mio. / 23.60%



Inhalt:


I.Der neue Saarbrücker Kommissar Jens Stellbrink nimmt sich in einem Baumarkt eines elternlosen Kinds an, das dort wohl vergessen wurde. Obwohl das kleine arabische Mädchen kein Wort deutsch spricht, gewinnt Stellbrink ihr Vertrauen. Melinda führt ihn vor das Zimmer eines nahegelegenen Billighotels. Zunächst sieht alles so aus, als wohnten die Angehörigen des Mädchens hier, aber dann merkt Stellbrink, dass etwas nicht stimmt.

II.Jens Stellbrink atmet auf. Er hat doch noch kurz vor Ladenschluss ein paar Sachen für seine neue Wohnung in Saarbrücken bekommen. Jetzt steht er entspannt und glücklich an der Kasse, als ein greller Schrei durch den Baumarkt schallt. Stellbrink sieht, wie drei Verkäufer vergeblich versuchen ein elternloses Mädchen aus dem Kinderparadies zu locken. Er nimmt sich der Kleinen an, um sie bei den Kollegen auf der nächsten Polizeiwache abzugeben. Draußen auf dem Parkplatz stellt sich aber heraus, dass es gar nicht so leicht ist, das Vertrauen des verängstigten Mädchens zu gewinnen. Sie spricht nicht deutsch und Stellbrink kann nur vermuten, dass sie wohl aus dem arabischen Raum kommt. Mit Händen und Füßen gewinnt er trotzdem ihr Vertrauen, doch dann rennt das Mädchen weg. Stellbrink zögert nur kurz und rennt ihr hinterher in ein Billighotel neben dem Baumarkt. Sie führt ihn zielstrebig vor eines der Zimmer. Jens klopft. Ein Mann -vermutlich Nordafrikaner- öffnet die Tür und ist überglücklich die Kleine wiederzusehen. Trotzdem ist Stellbrink die Situation nicht geheuer, doch der Mann schließt die Tür wieder. Im allerletzten Moment hört Jens aber einen leisen, stumpfen Schrei. Er klopft noch einmal an der Tür und hört wieder den erstickten Hilferuf. Beherzt verschafft er sich jetzt Zutritt zum Zimmer und sieht, dass eine Verletzte hinter dem Bett liegt und das Mädchen gegen ihren Willen von einem zweiten Mann festgehalten wird. Im Handgemenge schnappt sich Jens das Mädchen und flieht mit ihr auf dem Arm vor den Männern. Es fallen Schüsse. Auf dem Parkplatz ruft Jens seine neue Kollegin Lisa Marx zur Hilfe. Die beiden sollten sich eigentlich erst in zwei Tagen kennenlernen. Wenige Minuten später leitet Hauptkommissarin Lisa Marx den Großeinsatz vor dem Hotel, während Stellbrink mit dem Mädchen noch irgendwo auf der Flucht vor den bewaffneten Männern ist und keine Ahnung hat, warum sie mit aller Gewalt hinter dem Mädchen her sind.


Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink - Devid Striesow
Kommissarin Lisa Marx - Elisabeth Brück
Kriminaltechniker Horst Jordan - Hartmut Volle
Nicole Dubois [Staatsanwältin] - Sandra Steinbach
Melinda - Mila Böhning
Nordafrikaner 1 - Kida Khodr Ramadan
Dolmetscher - Samir Fuchs
Margot Müller - Silvia Bervingas
afrikanische Mutter - Sesede Terziyan
Dr. Paula Gander - Marlen Ulonska
Französischer Polizist - Reinhold Rolser
Sekretär - Wolfgang Reeb





Stab:

Außenrequisite - Stephanie May
Beleuchter/Beleuchtungstechnik - Kay Kirchhoff
Best Boy - Peter Jagemann
Bühnenmaler - Felix Maurice Manchon
Continuity - Julia Schwarz
Digital Colorist - Marcus Badow
Erster Aufnahmeleiter - Margot Hahn
Garderobe - Ines Krüger
Herstellungsleitung - Andreas Wolfgang Berndt
Innenrequisite - Sarah Schindler
Kamera - Wolf Siegelmann
Kameraassistenz - Florian Lücke
Kameraassistenz - Olaf Klein
Kameraassistenz - Jonas Schatz
Kindercoaching - Anna Poetschke
Kostüme/Kostümbild - Daniela Thomas
Location Scout - Margrit Meyndt
Maske/Maskenbildner - Kathrin Droschinsky
Maske/Maskenbildner - Sandra Meyer
Maske/Maskenbildner - Aniko Kamchen
Musik/Filmkompositionen - Michael Klaukien
Oberbeleuchter - Dirk Steiner-Sennheiser
Produktionsfahrer - Karsten Christoph
Produktionsleitung - Andreas Thürnagel
Produzent - Martin Hofmann
Regieassistenz - Robert Obermair
Schnitt - Simone Sugg-Hofmann
Set-Aufnahmeleitung - Patrick Simmer
Standfotografie - Manuela Meyer
Szenenbild - Andreas C. Schmid
Ton/Filmtonmeister - Boris Wolfrum




Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite






BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3