Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 12.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Kaltblütig

Die alte Geschichte vom Bauunternehmer und seiner Frau

Schon seit "Derrick"-Urzeiten ist der gemeine Bauunternehmer so etwas wie der Prototyp des Tatverdächtigen im Fernsehkrimi. Derweil die Firma pleite und die Ehe zerrüttet ist, wird im Büro vor den Mitarbeitern und zu Hause im Walmdach-Bungalow der Schein gewahrt - bis es dann zur Eskalation kommt. Motiv: Geldnot oder Eifersucht, oder beides zusammen. Schon allzu oft ging es nach diesem Muster.

Kriminaltechniker Becker, Kopper und Lena untersuchen den Unfallwagen. Bild: SWR/Alexander Kluge

Und auch in Kaltblütig, dem neuen Ludwigshafener TATORT-Fall, steht ein Bauunternehmer im Zentrum des Geschehens. Frank Brenner steht im dringenden Verdacht, seine Frau umgebracht zu haben. Er zeigt sich sogar geständig. Und doch haben es die Ermittler Lena Odenthal und Mario Kopper hier mit einem komplizierten Fall und einem auch für den Zuschauer schwer einzuschätzenden Verdächtigen zu tun.

Erst sieht es nach einem Unfall aus: Roza , die Freundin des Bauunternehmers, rast mit ihrem schicken Roadster gegen einen Baum und ist sofort tot. Doch Kriminaltechniker Becker findet schnell heraus, dass an den Bremsleitungen manipuliert wurde. Die Kommissare wiederum ermitteln, dass Roza schwanger war - von Frank Brenner, der sie, wie es zunächst scheint, über alle Maßen geliebt hat. Überhaupt: Alle scheinen die schöne Frau in ihr Herz geschlossen zu haben, sogar Brenners Ex-Frau Katharina.

Frank Brenner ist im Gefängnis ausgerastet und hat sich selbst verletzt. Bild: SWR/Stephanie Schweigert

Lena und Kopper stehen damit vor einer echten Herausforderung: Überall nur Freunde, kein Motiv weit und breit, und doch war es ein kaltblütiger Mord, bei dem alles auf einen Täter aus dem unmittelbaren Umfeld schließen lässt. Bis sich herausstellt, dass Brenner selbst am Tag vor Rozas Tod an ihrem Wagen herumschraubte. Außerdem, so lässt es Katharina durchblicken, sei er von der Schwangerschaft alles andere als begeistert gewesen und habe sich sogar intensiv mit Trennungsgedanken beschäftigt. Und schon sitzt der Mann in U-Haft und im Verhörraum der Ludwigshafener Kripo, wo er alsbald tatsächlich ein - wenn auch etwas halbherzig vorgetragenes - Geständnis ablegt. Doch während Kopper die Akte am liebsten schon schließen würde, traut Lena Odenthal, Deutschlands empathischste TV-Ermittlerin, dem Braten noch nicht.

Die Ermittler mit Katharina Brenner, der Ex-Frau des Bauunternehmers. Bild: SWR/Alexander Kluge

Also geht es tiefer hinein in das familiäre Umfeld des Verdächtigen, wo immer mehr Ungereimtheiten auftauchen und sich Brenners Schwester Anne offensichtlich mit seinem loyalen Mitarbeiter Szymon gegen Katharina verschworen hat. Die hat nämlich schon sehr konkrete Vorstellungen, wie es mit Brenners Bauunternehmen weitergehen soll ... Trotz der starken Episodenrollen und trotz eines mal wieder famos rockenden und rollenden Kopper: Man hat schon Aufregenderes gesehen beim TATORT aus Ludwigshafen.

Wolf J. Krauss - Teleschau Mediendienst
 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3