Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Mein Revier

Ma'mma no'mma zwei

Jetzt merkt man's: Der neue Kommissar aus Dortmund hat Potenzial. Der Ruhrpott-Slang geht ihm authentisch aus der Backe, am Tresen - "Ma'mma n'omma zwei zur Sicherheit!" - ist Faber bei Pils und Kurzen eine Wucht. Und wenn er am frühen Morgen nach der schwarzen Dortmunder Nacht gar in der hauseigenen Ausnüchterungszelle landet, überrundet er seinen gefühlten Großvater, den Faber aus dem "Fahnder" seligen Angedenkens im alten Vorabendprogramm, genauso wie den Schimmi aus Duisburg. Von den Kölnern und ihrem Wurstbudengedöns ganz zu schweigen. Dieser Neue aus Dortmund hat schon Klasse - jetzt bräuchte er nur noch einen "richtigen" Fall. Auch bei "Mein Revier" haben Thomas Jauch (Regie) und Jürgen Werner (Drehbuch) nämlich das Gewicht eher aufs Personal und aufs Milieu gelegt.

Gleich beim ersten Zusammentreffen kommt es zu Handgreiflichkeiten: Peter Faber hat den zwielichtigen Geschäftsmann Tarim Abakay provoziert. © WDR/Willi Weber

Das Rollentheater, mit dem die Oberkommissare Faber und Bönisch im Profilerstil und mit innerem Ohr die Situation des Täters imitieren, es nervt und hat viel von Schauspielschule, Klasse eins. Zumal die Auflösung nicht unbedingt schlüssig erscheint.

Bis dahin wird erstmal aufs Tempo gedrückt: Die Jüngeren, Polizeilehrlinge allemal, geben sich schlau und cool. Nicht nur, dass sie, wie Nora aus dem Stand auf Mülltonnen springen und der einschlägigen Klientel äußerst taff ihren Ausweis unter die Nase halten. Sie sind sozusagen ohne Erfahrung schlau, Voraussetzungslosigkeit ist ihre Stärke. Da bleibt Faber mitunter nur, Nora staunend anzustarren. "Ach ja, die Jugend", hört man ihn schweigend schließen, bevor er sein knappes Kommando gibt. Eine der schönsten Stellen im ganzen Film.

Bei ihren Ermittlungen in der Dortmunder Nordstadt erhalten Daniel Kossik und Nora Dalay das Foto eines Gesuchten per Handy. © WDR/Willi Weber

Ansonsten es geht rau zu, sehr rau. Schließlich gilt es Schimanski arschlochmäßig ins Feld zu schlagen. "Erst vögeln wir uns das Hirn raus, und dann bist du kalt wie'n Fisch!" wirft beispielsweise Jungkommissar Daniel (Stefan Konarske) der mit ihm verbandelten Jungkollegin vor. Nun, ja. Fabers Kollegin aus der Erwachsenengeneration lässt sich ja auch den Callboy kommen. Raues Viertel, raue Sitten. Gleich zu Beginn singt einer den Rap von der Dortmunder Nordstadt: Wer viel Geld hat, wird nicht bleib'n, heißt es da - sei es, dass man ihn um die Ecke bringt, oder er einfach Leine zieht.

Der neue Leiter der Dortmunder Mordkommission, Peter Färber, greift gerne zu ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. © WDR/Willi Weber

Der Fall selbst wird eher behauptet als sauber erzählt. Da wird ein türkischer Drogendealer und Zuhälter erschossen, nachdem - darf man es sagen? - ihm eine junge Dirne bulgarischer Abkunft ihre Dienste geleistet hatte. Der Verdacht fällt stark auf dessen gleichfalls türkischen Antipoden, wie es überhaupt um die Verteilung von Machtverhältnissen in der Dortmunder Nordstadt geht. Recht mutig setzt sich das Drehbuch über politische Korrektheiten gegenüber Migranten und deren Ethnien hinweg. Und bei aller Verzwicktheit steht fest: Der Täter wird auch ein Opfer seines Gerechtigkeitssinnes sein. - Fazit, an Colonia Media (Produktion) und den WDR gerichtet: Ma'mma no'mma zwei oder drei, zur Sicherheit ...

Wilfried Geldner - Teleschau Mediendienst


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3