Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 12.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2011 > 809 Tod einer Lehrerin > 

 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 809. Folge 

Tod einer Lehrerin

Sendelänge: 88:21

Drehbuch:
Hans Gerd Müller-Welters, Thomas Freundner
Regie:
Thomas Freundner
Erstsendung:
11.9.2011
Produktions-
sender:
SWR
Arbeitstitel:
Meeka, Der Moment des Todes, Der Stachel im Fleisch
Produktionsfirma:
Maran Film
Drehort:
Ludwigshafen, Karlsruhe, Baden-Baden
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Manfred Hattendorf
Quote bei Erstsendung:
7.90 Mio. / 23.10%



Inhalt:


I.Erst Wochen nach ihrer Ermordung wird die Leiche der Lehrerin Heike Fuchs in ihrer Wohnung entdeckt. Die Nachricht von ihrem Tod erschüttert ihre Schüler - und besonders die junge Somalierin Eshe. Doch reden will sie mit Lena nicht. Im Laufe der Ermittlungen stellen die Kommissare fest, dass es auf einer Klassenreise unter der Aufsicht der Ermordeten einen Todesfall gab: Ein Schüler ist ertrunken - und obwohl das Gericht die Lehrerin von jeglicher Schuld freisprach, könnte hier doch ein starkes Mordmotiv vorliegen: Rache für den toten Sohn. Doch es gibt auch andere Spuren, denen Lena Odenthal und Mario Kopper akribisch nachgehen. Sie müssen sich dabei auch mit der Lebenswirklichkeit der schwarzafrikanischen Immigranten auseinandersetzen, und kommen der Lösung des Falls nur allmählich näher...

II.Die zurückgezogen lebende Lehrerin Heike Fuchs wird erst Wochen nach ihrer Ermordung in ihrer Wohnung gefunden. Eine ihrer Schülerinnen fällt Lena schon am Tatort und später wieder bei den Ermittlungen in der Schule auf: Die 16-jährige Eshe aus Somalia. Eshe ist nicht nur über den Tod der Lehrerin bekümmert, sie scheint auch etwas darüber zu wissen. Doch das Mädchen schweigt eisern. In der Schule hören Lena Odenthal und Mario Kopper fast nur Lobendes über Heike Fuchs. Mit zwei Ausnahmen: In ihrer Obhut starb der junge Nico Betz, dessen Eltern die Lehrerin für den Tod ihres Kindes verantwortlich machen und die den gerichtlichen Freispruch nicht akzeptieren können. Und Schüler Paul verweigerte sie wegen seiner Mathematik-Leistungen die Versetzung, obwohl das das Ende seiner Schulkarriere bedeutet. Das Ehepaar Betz gibt sich gegenseitig ein Alibi. Paul dagegen flieht, als er vernommen werden soll. Während Paul sich zunehmend verdächtig macht, lässt Lena auch die Spur ins afrikanische Begegnungszentrum nicht los ...

III.Zum Schuljahresbeginn taucht Lehrerin Heike Fuchs nicht in ihrer Klasse auf. Als die Polizei sie in ihrer Wohnung findet, ist schnell klar, dass Heike Fuchs schon vor Wochen in ihrem Zimmerspringbrunnen ertränkt wurde. Lena Odenthal fällt am Tatort ein junges schwarzes Mädchen auf, das offensichtlich in die Wohnung wollte, aber beim Anblick der Polizei sofort wegrennt. Als Lena dieses Mädchen in der Schule wiedertrifft, bestärkt das ihren Verdacht, dass Schülerin Eshe Steger etwas Wichtiges über Frau Fuchs zu sagen hätte. Doch Eshe schweigt hartnäckig und wird darin von ihrer Mutter Dafina und ihrem Stiefvater Enno unterstützt. Trotzdem, eine Verbindung scheint vorhanden zu sein, denn Heike Fuchs war Besucherin im deutschafrikanischen Begegnungszentrum, in dem auch die Stegers eine Rolle spielen. Nur ganz selten und nur wegen eines Kunstprojekts, versichert die Leiterin Regula Großmann. Trotzdem bleibt Lena misstrauisch.

Das Ehepaar Betz dagegen redet nicht nur mit Lena und Kopper, sondern lässt sogar eine gewisse Freude über den Tod der Lehrerin erkennen. In den Augen der Familie Betz war Heike Fuchs schuld am Tod ihres Sohnes Nico, der bei einer Klassenfahrt mitten in der Nacht betrunken zum Baden ins Meer ging und dabei umkam. Im darauffolgenden Prozess wurde Heike Fuchs vom Gericht freigesprochen, nicht jedoch von den Eltern. Vermutlich wurde Heike Fuchs kurz nach der Verkündung des Urteils getötet. Ein starkes Indiz gegen die Betz', zumal ihnen Paul, ein Mitschüler Nicos, nach dem Prozess neue Informationen über die Lehrerin und ihre Beschäftigung in jener Nacht gegeben hatte.

Über die Vorkommnisse im Landschulheim redet Exschüler Paul noch ganz offen, wobei ziemlich schnell klar wird, dass er nicht viel von Nico hielt und mit ihm um Eshes Gunst konkurrierte. Als es aber um seinen eigenen Groll gegen die Lehrerin geht - Paul musste die Schule verlassen, weil Heike Fuchs angesichts seiner Mathematikleistungen unbarmherzig blieb - zieht der 17-jährige es vor abzuhauen. Kein gutes Zeichen.

Während Kopper Herrn Betz' Alibi überprüft, geht Lena den rätselhaften Aufzeichnungen nach, die Heike Fuchs zum Thema Afrika hinterlassen hat. Offensichtlich beschäftigte sie sich intensiv und engagiert mit einer bestimmten Frage - nur welche das sein soll, erschließt sich nicht. Im Begegnungszentrum können weder Regula Großmann noch Dafina Steger der Kommissarin weiterhelfen. Gerade das macht Lena noch misstrauischer. Eshes Wissen wird ihr weiterhelfen, dessen ist sich Lena sicher. Aber wie soll sie das Mädchen dazu bewegen, sich ihr zu offenbaren? Erst als die latente Bedrohung, die über Eshe schwebt, zur realen Gefahr wird, überwindet sich das Mädchen, Lena zu Hilfe zu rufen ...


Besetzung:

Kriminalhauptkommissarin Lena Odenthal - Ulrike Folkerts
Kriminalhauptkommissar Mario Kopper - Andreas Hoppe
Kriminaltechniker Peter Becker - Peter Espeloer
Sekretärin Edith Keller - Annalena Schmidt
Dafina Steger - Florence Kasumba
Enno Steger - Wolfgang Michael
Eshe Steger - Corazon Herbsthofer
Paul Mertens - Vincent Redetzki
Regula Großmann - Petra Zieser
Dr. Großmann - Stephan Schwartz
Herr Betz - Rüdiger Klink





Stab:

Erster Aufnahmeleiter - Dirk Eickhoff
Innenrequisite - Helmut Lippmann
Kamera - Andreas Schäfauer
Kameraassistenz - Christina Fauth
Kostüme/Kostümbild - Barbara Fiona Schar
Maske/Maskenbildner - Matina Hartmann
Maske/Maskenbildner - Toni Longequeue
Produzent - Sabine Tettenborn
Regieassistenz - Sherard Jayasuriya
Set-Aufnahmeleitung - Volker Stappenbeck
Szenenbild - Ingrid Henn




Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite






BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3