Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.11.2018. --> Bis heute wurden 1085 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2011 > 806 Wunschdenken > 

 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 806. Folge 

Wunschdenken

Sendelänge: 88:39

Drehbuch:
Nils-Morten Osburg
Regie:
Marcus Imboden
Erstsendung:
14.8.2011
Produktions-
sender:
SF
Produktionsfirma:
Turnus Film AG, Tellfilm
Drehort:
Luzern und Umgebung
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Peter Studhalter, Lilian Räber
Quote bei Erstsendung:
6.80 Mio. / 21.10%



Inhalt:


I.Eigentlich hatte sich Reto Flückiger den Verlauf der nächsten Wochen ganz anders vorgestellt: Urlaub, Wasser, Segeln, Kraft tanken und einfach mal Ausspannen, bevor es mit der neuen Stelle als Kommissar bei der Kantonspolizei Luzern losgehen würde. Aber ein Mord und die Entführung eines hochrangigen Politikers machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Er wird gebraucht. Und zwar sofort! Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

II.Heftiger Einstand für Kommissar Reto Flückiger. Am neuen Arbeitsort in Luzern muss er gleich bei einer Entführung ermitteln. Die US-Austauschpolizistin Abby Lanning hilft. Reto Flückiger will sich in Luzern nur kurz seinem neuen Chef vorstellen. Da platzt die Nachricht einer Leiche in der Reuss herein. Und kurz darauf wird auch noch ein Politiker als entführt gemeldet. Flückiger muss einspringen und das Einsatzkommando befehligen. Gemeinsam mit der amerikanischen Austauschpolizistin Abby Lanning findet er heraus, dass die beiden Fälle zusammenhängen. Und plötzlich zählt jede Minute.

III.Reto Flückiger ist gerade dabei, sein Segelboot auf dem Vierwaldstättersee einzuwassern, als sein alter Freund und neuer Chef Ernst Schmidinger von der Kripo Luzern anruft. Ein Politiker wurde entführt. Da die Luzerner Polizei schon genug mit einer Wasserleiche zu tun hat, muss Flückiger seine geplanten Ferien sausen lassen.

Die Ehefrau des Entführten, Natalie Kreuzer, zeigt der Polizei das Erpresservideo. Das Lösegeld soll noch am gleichen Tag im Bahnhof übergeben werden. Flückiger nutzt die verbleibenden Stunden, um sich vor Ort umzusehen. Er setzt die amerikanische Austauschpolizistin Abby Lanning als Beobachterin für Natalie Kreuzer ein und übernimmt die Leitung des Einsatzkommandos. Punkt 18 Uhr ist alles parat. Aber nichts geschieht. Nach eineinhalb Stunden bricht Flückiger die Aktion ab. Die Ermittler stehen vor dem Nichts. Die nächsten Tage verstreichen ohne Fortschritte. Während Reto der Möglichkeit nachgeht, dass Kreuzer aus politischen Gründen entführt wurde, kümmert sich Abby wieder um die Wasserleiche. Anton Widmer, der Tote aus der Reuss, saß immer wieder im Gefängnis Wauwilermoos. Erst als Abby und Reto darauf stoßen, dass Kreuzer genau dieses Gefängnis über Jahre geleitet hat, wird klar: Die beiden Fälle hängen zusammen. Aber: Wenn Widmer Kreuzer entführt hat, dann wartet der Politiker jetzt vergeblich auf die Freilassung. Plötzlich zählt jede Minute.


Besetzung:

Kommissar Reto Flückiger - Stefan Gubser
Abigail Lanning - Sofia Milos
Kripochef Ernst Schmidinger - Andrea Zogg
Regierungsrat Eugen Mattmann - Jean-Pierre Cornu
Yvonne Veitli [Kriminaltechnikerin] - Sabina Schneebeli
Natalie Kreuzer - Stephanie Japp
Mathias Wagner - Christoph Gaugler
Elisabeth Widmer - Ursina Lardi
Josef Ebnöter - Peter Wyssbrod





Stab:

Aufnahmeleitung - Marc Daniel Gerber
Aufnahmeleitung - Lee Maurer
Außenrequisite - Cecile Grieder
Baubühne - Lars Wagener
Beleuchter/Beleuchtungstechnik - Peter Rudolf
Beleuchter/Beleuchtungstechnik - Raphael Toel
Besetzung/Casting - Ruth Hirschfeld
Continuity - Susanne Kaelin
Garderobe - Julia Ensner
Geräusche - Mel Kutbay
Herstellungsleitung - Esther Rutschmann
Innenrequisite - Peggy Dix
Kamera - Rainer Klausmann
Kamera - Marco Barberi
Kameraassistenz - Astrid Miegel
Kameraassistenz - Andreas Schneuwly
Kameraassistenz - Micky Schärer
Kamerabühne - Jörg Albrecht
Komparserie - Christian Casper
Kostümassistenz - Regula Marthaler
Kostüme/Kostümbild - Claudia Flütsch
Location Scout - Ines Zurbuchen
Location Scout - Samuel Meier
Maske/Maskenbildner - Marc Hollenstein
Maske/Maskenbildner - Marina Aebi
Maske/Maskenbildner - Barbara Grundmann
Mischtonmeister - Holger Lehmann
Montage - Ursula Höf
Musik/Filmkompositionen - Balz Bachmann
Oberbeleuchter - Peter Fritscher
Personal Driver - Helga Schwegler
Postproduktion - Bastian Hertel
Producer - Katrin Renz
Producer - Susann Henggeler
Produktionsassistenz - Bastian Hertel
Produktionsfahrer - Victor Flores
Produzent - Hans G. Syz
Produzent - Stefan Gubser
Regieassistenz - Florian Engelhardt
Regieassistenz - Katharina Kursawe
Schnitt - Olla Höf
Schnitt - Ursula Höf
Schnittassistenz - Rebecca Siegfried
Script - Fabienne Helfer
Sounddesign - Jörg von Allmen
Steadicam - Markus Eckert
Stunt Koordination - Marcel Stucki
Stunts - Ronnie Paul
Szenenbild - Gerald Damovsky
Ton/Filmtonassistenz - Thomas Gassmann
Ton/Filmtonmeister - Ingrid Städeli
Ton/Filmtonmeister - Reto Stamm
Ton/Filmtonmeister - Patrick Storck




Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite






BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3