Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 14.10.2019. --> Bis heute wurden 1118 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

TATORT: Herrenabend

Boerne-out in Münster?

Der Herr Gerichtsmediziner hat's schwer im neuen Münster-"Tatort", was dem leichtfüßigen Witz der Reihe keinen Abbruch tut.

Bild von: WDR / Will Weber - Kommissar Thiel verschafft sich Gehör, Professor Boerne hält sich lieber im Hintergrund.

Wie stimmungsvoll! "Fargo"-Flair weht durch Münster. Zumindest ein Hauch. Wie im makaberen Kinoklassiker der Coen-Brüder ist die Krimilandschaft mit Neuschnee bedeckt. Und wie im berühmten Vorbild lassen sich Verbrechen und Laster darunter nicht verbergen. Ganz im Gegenteil: Sie treten umso kontrastreicher hervor. Nicht das erste Mal, dass es das Münsteraner "Tatort"-Duo Boerne und Thiel mit der vermeintlich besseren Gesellschaft zu tun bekommt. Und kaum verwunderlich, dass beim feucht-fröhlichen "Herrenabend" im Nobelrestaurant Ratskeller offenbar keiner eine schneeweiße Weste trägt.

Kommissar Thiel - dem Mann, der auch bei Minusgraden voller Stolz Fan-T-Shirts des FC St. Pauli trägt - ist die Kapitalistenskepsis ja schon in Fleisch und Blut übergegangen. Das weiß auch Staatsanwältin Klemm, die pikanterweise bei der Feier des großspurigen Agrarunternehmers Lüdinghaus zugegen war. Am liebsten würde sie die Ermittlungen im Umfeld ihres Duzfreundes gänzlich unterbinden. Aber einer von Lüdinghaus' feinen Geschäftsfreunden wurde am Morgen nach der Party tot aufgefunden. Das lässt sich schlecht ignorieren.

Bild von: WDR / Kai Schulz - Die Steuerfahnderin Krassnik ermittelt gegen Professor Boerne, Nachbar Thiel möchte die Schöne vom Fiskus gerne mal näher kennenlernen.

Dass es um das unglückliche Mordopfer Arno Berger bald nur noch am Rande geht, hat indes andere Gründe. An der Tatwaffe, einem Jagdgewehr, werden Fingerabdrücke sichergestellt, die einem Totgeglaubten gehören: Vom korrupten Spitzenpolitiker Rüdiger Klarbach wurde bislang angenommen, er sei vor eineinhalb Jahren bei einem Wohnungsbrand in Südafrika ums Leben gekommen. Der Mann wurde ganz offiziell für tot erklärt. Ein unglaublicher Fauxpas der Gerichtsmedizin scheint da ans Tageslicht zu kommen. Findet auch Professor Boerne. Bis er den Namen des verantwortlichen Forensikers liest: Professor Boerne.

Für die weithin spielfreudigsten Hauptdarsteller der "Tatort"-Reihe ist das eine Steilvorlage: Kommissar Thiel frotzelt und jubiliert über die missliche Lage des hassgeliebten Mediziners. Der hochmütige Professor kämpft um seinen guten Ruf. Und zwar an verschiedenen Fronten: Eine ebenso attraktive wie gnadenlose Steuerfahnderin hat ihn zu allem Überfluss ins Visier genommen. Das ist launig und amüsant inszeniert (Buch: Magnus Vattrodt, Regie: Matthias Tiefenbacher), wie man es von den westfälischen Provinzkrimis kennt. Schade nur, dass man ständig das Gefühl hat, zwei Filme statt einen zu sehen.

Bild von: WDR / Will Weber - Nele Klarbach wollte sich eigentlich nur mit ihrem Chatpartner treffen. Der Internet-Freund entpuppt sich als ihr tot geglaubter Vater.

Hier kabbeln sich die Ermittler auf das Vergnüglichste samt Slapstickeinlagen. Dort entspinnt sich ein recht tristes Familiendrama um den von den Scheintoten auferstandenen Klarbach, seine doch arg verstörte Frau, die zornige Tochter und den listigen Schwiegervater. Mehr Sinn fürs Tragische im Komischen, zugleich mehr Humor im Ernsten, und das hätte ein rundum stimmiger Klassekrimi werden können.

Stattdessen entfalten sich die mitunter recht komplizierten Handlungsstränge (Wirtschaftskriminalität!) und die flapsige Ermittlungsarbeit fast wie in Paralleluniversen. An der Vormachtstellung des gegenwärtig beliebtesten "Tatort"-Gespanns dürfte das aber kaum rütteln. Dieser "Herrenabend" ist einer für die ganze Familie.


Jens Szameit - Teleschau Mediendienst


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3