Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

FernsehKrimi-Festival

"Nie wieder frei sein? gewinnt den Deutschen FernsehKrimi-Preis 2011

Der TATORT "Nie wieder frei sein" wurde mit dem Deutschen FernsehKrimi-Preis 2011 ausgezeichnet. Der TATORT, der seit seiner Erstsendung auch die offizielle Rangliste aller TATORT-Fans anführt, setze sich beim 7. Deutschen Fernsehkrimifestival in Wiesbaden gegen die ansehnliche Konkurrenz durch.

Auf dem Deutschen Fernsehkrimifestival siegte dieses Jahr der TATORT "Nie wieder frei sein", der auch schon Vorlage für das Festivalposter war

Die Jury begründete die Auszeichnung wie folgt: "Was soll man tun, wenn man Opfer eines Gewaltverbrechens ist und der Täter wird freigesprochen? Nie wieder frei sein beginnt dort, wo andere Krimis aufhören: Der Fall ist geklärt. Doch das Opfer - eine junge Frau - und ihre Angehörigen müssen mit der Konsequenz von Zerstörung weiterleben. Nur wie? Spannend bis zur letzten Minute bewegt sich der Film gleichermaßen im Krimi-Genre, wie er den Rahmen sprengt. Am Ende muss der Zuschauer selbst entscheiden. Was wiegt schwerer: Gerechtigkeit oder Gesetz?"

Neben dem Hauptpreis hat die Jury noch zwei "Herausragende Einzelleistungen" vergeben. Ausgezeichnet wurde zum einen Lisa Wagner für ihre Rolle als Rechtsanwältin Regina Zimmer in dem TATORT Nie wieder frei sein. Nach Meinung der Jury verkörpert Lisa Wagner "mit minimalistischer Leidenschaft eine Anwältin, die von ihrem Willen nach Durchsetzung der gesetzlichen Regeln überzeugt ist und am Ende durch die Konfrontation mit der Wirklichkeit alles in Frage stellen wird. Sie balanciert ihre Figur in dem Spannungsfeld zwischen ?richtig' und ?falsch' und konfrontiert den Zuschauer am Ende mit der entscheidenden Frage: Was hält uns zusammen? Recht? Oder Gerechtigkeit?"

Szene aus Nie wieder frei sein, Bild: BR/ Hagen Keller
Szene aus Nie wieder frei sein, Bild: BR/ Hagen Keller
Szene aus Nie wieder frei sein, Bild: BR/ Hagen Keller

Das FernsehKrimi-Festival ist eine Veranstaltung des Kulturamts der Landeshauptstadt Wiesbaden und des Medienzentrums Wiesbaden e.V.. Mit freundlicher Unterstützung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, den Hessischen Rundfunk, die Spielbank Wiesbaden und ?koda Auto Deutschland. In Kooperation mit dem ZDF, der Hessischen Filmförderung und dem Wiesbadener Kurier.

Am Samstagabend wurden in der Caligari FilmBühne in Wiesbaden die Preise der siebten Ausgabe des Deutschen FernsehKrimi-Festivals verliehen. Durch den Abend führte wie im letzten Jahr die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Maren Kroymann. Außerdem auf dem Programm: Ulrich Tukur und seine Band "Die Rhythmus Boys" sowie Jockel Tschiersch mit seinem Krimi-Kabarett.

Unter den Gästen waren zahlreiche prominente Gesichter der Film- und Fernsehbranche wie Katrin Sass, Wotan Wilke Möhring und Anneke Kim Sarnau sowie viele Produzenten, Regisseure und Redakteure.

Die Jury, bestehend aus der Lektorin Maya Constantine, der Regisseurin Aelrun Goette, der Krimiautorin Krystyna Kuhn,  dem Rechtsmediziner Prof. Dr. Rainer Mattern und dem Schauspieler Rüdiger Vogler wählte aus zehn nominierten Filmen die diesjährigen Preisträger.

Der TATORT "Nie wieder frei sein" führt seit seiner Erstsendung am 19. Dezember 2010 auch die offizielle Rangliste der TATORT-Fans unter www.tatort-rangliste.de an. Die Fans bewerten und kommentieren dort jeden der bisher über 800 ausgestrahlten TATORTe.

Deutsches FernsehkrimiFestival/fw


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3