Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 26.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

TATORT: Schön ist anders

Saufen bis die Polizei kommt

In ihrem neunten Fall müssen die Leipziger TATORT-Kommissare Saalfeld und Keppler ganz tief ins Glas schauen.  

Bild von: MDR / Junghans - Die Kommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) bekämpfen hochprozentige Geister der Vergangenheit.

Wer denkt sich eigentlich in Leipzig die Titel aus? Schön ist anders heißt der neue MDR-TATORT. Stimmt. Und spannend auch. Aber das kennt man ja nicht anders, wenn Simone Thomalla und Martin Wuttke als Kommissare und Ex-Eheleute Eva Saalfeld und Andreas Keppler an der Pleiße ermitteln. In ihrem neunten Fall (Regie: Judith Kennel) bekommen sie es mit einem Wessi zu tun, der den Ossis von den Verkehrsbetrieben als Chef vorgesetzt wurde, eine Affäre mit einer hübschen Straßenbahnfahrerin namens Mandy hatte un dann erschlagen wird.

Das Ermittlerpärchen schlägt sich in Schön ist anders nicht nur mit dem Fall herum, sondern auch mit Midlife-Krise und brachliegendem Liebesleben herum. Während Keppler in seiner Pension von blutjungen italienischen Touristinnen angehimmelt wird, erzählt Saalfeld ihrer Mutti, wie "sensationell der Sex mit ihm war".

Die Erinnerung an ihre gemeinsame Zeit kommt zurück, und auch daran, warum die Ehe scheiterte: Keppler war alkoholabhängig, begann erst drei Monate, nachdem Saalfeld ihn verlassen hatte, mit der Entgiftung. Dieser Ausflug in die private Vergangenheit, im Leipziger TATORT traditionell ein Störfaktor, scheitert zwar einmal mehr an schauspielerischen Fähigkeiten, macht in Schön ist anders aber Sinn.

Bild von: MDR / Junghans - Eine Affäre, ein Toter, ein ungeborenes Baby: Jörg Korsack (Christian Maria Goebel) hat vor seinem Ableben noch Spaß mit seiner Angestellten Mandy (Susanne Bormann).

Drehbuchautorin Katrin Bühlig würzte einen unspektakulären und bieder inszenierten Kriminalfall mit den Themen Alkoholsucht und Co-Abhängigkeit. Jörg Korsack, das Mordopfer, hatte eine Kollegin zum dritten Mal abgemahnt. Moni Fischer (Jule Böwe) hängt an der Wodka-Flasche. "Eine Krankheit, man muss ihr helfen. Und ihr nicht den Job wegnehmen", findet ihr Kollege Siggi Mertens (Peter Kurth). Neben dem Ableben Korsacks kümmert er sich als Interimschef rührend um sein Kollektiv. Weil früher zwar nicht alles besser war, aber zumindest "der Zusammenhalt stärker". Das hat der Wessi nicht verstanden.

Lieber machte er mit Mandy Wachowiak (Susanne Bormann) rum, sie erwartet nun ein Kind, das ohne Vater aufwachsen muss. Was es ohnehin hätte tun müssen, wie Korsacks Witwe Sabine, seit Jahren an die Affären ihres Gatten gewöhnt, beteuert: Corinna Harfouch tritt ab und zu in einer absurden Nebenrolle auf und gönnt sich einen Zickenkrieg mit der Konkurrentin.

Bild von: MDR / Junghans - Der Alkohol bestimmt das Leben von Familie Fischer (Jule Böwe, Martin Brambach).

Schön ist anders verläuft sich auf solchen Nebenschauplätzen, für das eigentliche Problem bleiben zu wenig Zeit und zu viele Allgemeinplätze. Brav werden sie alle abgehakt: Die Co-Abhängigkeit von Moni Fischers Sohn Tobias (Philipp Gerstner), ihr fehlendes Eingeständnis, krank zu sein. Die Verzweiflung des Ehemanns (Martin Brambach) und sein Versuch, die ersaufende Familie zu retten.

Das gipfelt irgendwann in einem grausamen Abschied vom Alkohol. Auf den natürlich angestoßen wird: "Deine Mutter trinkt ab morgen keinen Tropfen Alkohol mehr. Versprochen." Ob das klappt, wenn ständig die Polizei vor der Tür steht und den Frieden stört? Vielleicht nicht. Aber zumindest fühlen sich Keppler und Saalfeld berufen, als knallharte Therapeuten aufzutreten und sich dabei auch selbst zu helfen. Die langweilige Polizeiarbeit nimmt sie ja nicht sonderlich in Anspruch. Schön ist das wirklich nicht. Und spannend auch nicht. 

Andreas Fischer - Teleschau Mediendienst


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3