Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > ab 2010 > 2010 > 766 Heimwärts > 

 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 766. Folge 

Heimwärts

Sendelänge: 88:28

Drehbuch:
Heike Rübbert
Regie:
Johannes Grieser
Erstsendung:
6.6.2010
Produktions-
sender:
MDR
Produktionsfirma:
Saxonia Media
Drehort:
Leipzig und Umgebung
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Sven Döbler
Quote bei Erstsendung:
8.10 Mio. / 25.40%



Inhalt:


I.Die junge Altenpflegerin Anna Kowski wurde in ihrem Waschkeller ermordet. Die Kommissare suchen die Familie Holst auf, deren demenzkranker Opa Karl am Vorabend als letzter von Anna versorgt worden ist. Hier erfahren sie, dass es vor ihrem Haus einen handfesten Streit zwischen Anna und ihrem Ex-Freund Daniel Bergmann gegeben hat. Daniel, der in einem Bestattungsunternehmen arbeitet, wird unter Mordverdacht auf das Präsidium gebracht und verhört. Statt den Mord zu gestehen, belastet er Mike Breuker, der Annas Chef bei der mobilen Pflegefirma ,,BreuCare24" war und seine Mitarbeiter ausgebeutet und unter Druck gesetzt haben soll. Anna wollte sich gegen diese Behandlung zur Wehr setzen.

Als Elsa Kluge, ebenfalls eine ehemalige Patientin von Anna, tot in ihrem Haus aufgefunden wird, stellen sich die Kommissare die Frage, ob Anna doch nicht die freundliche Pflegerin war, für die sie alle hielten...

II.Eine junge Altenpflegerin, Anna Kowski, wurde im Waschkeller ihres Mietshauses ermordet. Die erste Spur führt die Kommissare Saalfeld und Keppler zur Familie Holst, deren demenzkranker Opa Karl am Vorabend von Anna als letzter Patient versorgt worden war. Frau Holst berichtet, dass es vor ihrem Haus einen handfesten Streit zwischen Anna und ihrem eifersüchtigen Freund Daniel gegeben hat. Als die Kommissare Daniel Bergmann befragen wollen, der in einem Bestattungsunternehmen arbeitet, erkennt Keppler den jungen Mann wieder, den er bereits am Abend zuvor am Tatort gesehen hatte. Dass Anna sich von ihrem Freund trennen wollte, leugnet Daniel zunächst hartnäckig, gibt dann aber eine Auseinandersetzung in Annas Wohnung zu. Den Mord jedoch bestreitet er und belastet stattdessen den Chef des Pflegedienstes, für den Anna gearbeitet hatte. Mike Breuker soll seine Mitarbeiter ausgebeutet und schlecht bezahlt haben. Wie es scheint, wollte sich die bei ihren Patienten sehr beliebte Anna das nicht länger gefallen lassen und hat ihren Chef mit ihrem Wissen über falsche Krankenkassen-Abrechnungen erpresst ...

Kurz darauf wird Elsa Kluge, eine andere Patientin von Anna, tot in ihrem Haus aufgefunden. Die Kommissare finden heraus, dass sie ihren gesamten Besitz dem Pflegedienst von Mike Breuker überschrieben hat. Ein Zusammenhang zwischen Breukers halblegalen Machenschaften und dem Mord an Anna Kowski wird immer wahrscheinlicher. Hat er die freundliche Pflegerin getötet?

III.Die junge Altenpflegerin Anna Kowski wurde in ihrem Waschkeller ermordet. Die Kommissare suchen die Familie Holst auf, deren demenzkranker Opa Karl am Vorabend von Anna versorgt worden ist. Anna hatte vor dem Haus einen handfesten Streit mit ihrem eifersüchtigen Freund Daniel. Der belastet Mike Breuker, Annas Pflegedienst-Chef, der seine Mitarbeiter ausbeutet. Als Elsa Kluge, ebenfalls eine Patientin von Anna, tot in ihrem Haus aufgefunden wird, nehmen die Kommissare die Pflegedienstfirma genauer unter die Lupe.


Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Andreas Keppler - Martin Wuttke
Kriminalhauptkommissarin Eva Saalfeld - Simone Thomalla
Kriminaltechniker Wolfgang Menzel - Maxim Mehmet
Rechtsmediziner Dr. Johannes Reichau - Kai Schumann
Pensionswirt Schmitz - Dieter Jasslauck
Inge Saalfeld - Swetlana Schönfeld
Marie Holst - Johanna Gastdorf
Hannes Holst - Karl Kranzkowski
Svenja Holst - Nina Gummich
Karl Holst - Joachim Tomaschewsky
Mike Breuker - Dirk Borchardt
Daniel Bergmann - Stefan Konarske





Stab:

Baubühne - Max Schindler
Beleuchter/Beleuchtungstechnik - Benjamin Hirlinger
Besetzung/Casting - Ines Rahn
Best Boy - Heiko Repmann
Continuity - Marco Gadge
Erster Aufnahmeleiter - Jörg Dowidat
Grafik - Janusz Sisik
Herstellungsleitung - Sven Sund
Herstellungsleitung - Michael Schmidt
Innenrequisite - Frank Jankowski
Kamera - Wolf Siegelmann
Kameraassistenz - Boye Klüver
Kameraassistenz - Simon Preissinger
Kamerabühne - Stefan Hübscher
Kamerabühne - Marc Albrecht
Kostüme/Kostümbild - Aenne Plaumann
Location Scout - Stefan Hübert
Maske/Maskenbildner - Anke Saboundjian
Maske/Maskenbildner - Wolfgang Lienig
Maske/Maskenbildner - Sandy Hänsel
Musik/Filmkompositionen - Jens Langbein
Musik/Filmkompositionen - Robert Schulte Hemming
Oberbeleuchter - Bernd Schiewe
Produktionsfahrer - Ronald Kuntz
Produktionsleitung - Ulrike Zirzow
Produzent - Jan Kruse
Regieassistenz - Beatrice Ullmann
Schnitt - Esther Weinert
Set-Aufnahmeleitung - Carsten Bartelt
Standfotografie - Steffen Junghans
Stunts - Tim Haberland
Szenenbild - Matthias Baumgärtel
Ton/Filmtonmeister - Joachim Binsau




Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite






BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3