Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 07.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

TATORT: München

Zum Vergessen

Weder Leitmayr noch die Zuschauer haben etwas zu lachen. Sie müssen sich rund 90 Minuten durch einen Fall quälen, für den man glücklicherweise nicht an Amnesie leiden muss, um ihn schnell zu vergessen.

Ivo im Krankenhaus - das irritiert Franz Leitmayr. BIld: BR

Nach einem Unfall erkennt Ivo Batic seinen Kollegen und Freund Franz Leitmayr nicht mehr. Doch auch Leitmayr hat Probleme mit Batic, der ihn plötzlich siezt, und muss im Mord an der Polizistin Leah, der Tochter eines Kollegen, fortan ohne Ivo ermitteln. In der Hoffnung, sein Erinnerungsvermögen zu aktivieren, zeigt ihm der besorgte Leitmayr seinen Dienstausweis und appelliert fast verzweifelt mit einem "Wir sind die Guten" an seinen  Freund und Kollegen. Denn Leitmayr ahnt schnell, dass sein Partner Ivo etwas mit dem Fall zu tun haben muss.

Anfangs ein wenig komisch...

Ivo flüchtet aus dem Krankenhaus. Der Kommissar ohne Gedächtnis ist bemüht, sich nun im Leben zurecht zu finden. Das ist zu Beginn ein wenig komisch, als er bargeldlos mit Karte, aber ohne Geheimzahl, im Supermarkt eine belegte Semmel bezahlen will. Auch ein hilfloses "Ich habe Hunger" hilft ihm nicht weiter. Als Hasenbergl-Stil-Ikone, mit ballonseidener Sportjacke, Sonnenbrille und grauer Mütze bekleidet, versucht er, sich dem Zugriff der leitenden Ermittler zu entziehen, die ihn mittlerweile suchen und für einen Mörder halten.

...später langweilig

Unterdessen versucht Leitmayr die Ermittlungen voranzutreiben und wird - so gut es die Dramaturgie zulässt - vom LKA und dem Drogendezernat, für das die ermordete Polizistin gearbeitet hat, immer wieder ausgebremst. Auf eigene Faust findet der gestresste Kommissar heraus, dass Batic zeitweise auch Leahs Ausbilder war und mit ihr ein Verhältnis hatte. Als "Fels in der Brandung" gab er ihr Stabilität, als ihre Mutter starb. Doch Leitmayr muss immer wieder an seinem Freund zweifeln; weiß nicht, was er glauben soll. Und wie lassen sich die Drogenfunde in ihrer Wohnung erklären?

Leitmayr kämpft gegen die Kollegen, die Batic für einen Mörder halten. Bild:BR

Jagdszenen mit spontaner Auflösung

Fest steht: Leah Wedel war dem Deal "Roter Hirsch" auf der Spur, den sie mit der Videokamera festhielt. Eine später gefundene DVD ist jedoch lückenhaft und kein Beweismittel, da sie nachträglich manipuliert wurde, wie Leitmayr feststellt.  In ihrer letzten Nachtschicht verließ sie zudem den Observationsort, um einem Verdächtigen zu folgen - ihrem Mörder?

Sieht Ivo Gespenster?

Auch Ivo Batic sieht sich einem Verfolger ausgesetzt, der ihm ständig begegnet - im Krankenhaus, im Einkaufszentrum und in der Gefängniszelle. Doch niemand will ihm glauben; selbst auf von ihm geschossenen Fotos ist er nicht zu erkennen.

Als Franz Leitmayr mit dem Ort konfrontiert, an dem das Auto seines Partners in einen Bach gestürzt ist, klärt sich der Fall langsam auf. In der nahe gelegenen Kapelle, die auch für Batic ein Ort der Erleuchtung ist, erlegt Leitmayr später den roten Hirsch. Das ist noch einigermaßen logisch, aber die Auflösung, die das Motiv untermauern soll, wirkt so spontan wie zufällig.

Wer ist dieser Mann, der Batic bis indie Gefängniszelle verfolgt? Bild:BR

Defizite bei Spannung, Story, Besetzung und und und

Es ist in TATORTen leider nicht mehr ungewöhnlich, Kommissare immer wieder persönlich in die Fälle zu verwickeln. Denselben Ermittler zum zweiten Mal in Folge derart zu involvieren, grenzt gar an Ignoranz.

Auch die Besetzung überzeugt hier nicht: Die gegnerischen Seiten werden in Wir sind die Guten leider zu stereotyp dargestellt. Gute Schauspieler zeigen allenfalls routinierte Leistungen; Überraschungsmomente bleiben auch bei diesem TATORT wegen der wenig originellen Besetzung aus.

Wir sind die Guten ist ein schlechter TATORT. Man wird ihn vergessen, ohne dafür unmittelbar nach der Ausstrahlung einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen zu müssen.

Ben Neudek


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3