Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 26.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Lena Odenthal ? engagiert wie eh und je

© SWR/Krause-Burberg

 

Kaum zu glauben: Zwanzig Jahre ist es her, dass Lena Odenthal ihren ersten Fall aufklärte, gerade frisch von der Sitte in die Mordkommission gewechselt. In diesen zwanzig Jahren hat sie fast 50 Mal ermittelt und ebenso viele Mörderinnen oder Mörder gefasst. Viel Leid hat sie in dieser Zeit gesehen, viel Elend und viele schwere Stunden durchlebt. Aber es gab auch schöne Momente in dieser Zeit: Menschen helfen, Dinge in Bewegung bringen ? und bei all dem ist sie sich immer treu geblieben. Zwar ist aus der anfänglich aufsässigen und hitzköpfigen Berufsanfängerin eine souveräne und erfolgreiche Kommissarin geworden, aber früher wie heute engagiert sie sich mit nicht nachlassendem Elan in ihren Fällen: Sie fragt, sie rennt, sie kämpft, sie durchschaut ? sie will die Wahrheit wissen. Warum geschah die Tat? Warum ist das Opfer zum Opfer geworden? Ein nicht enden wollender Kreislauf mit immer der gleichen Frage: Wer ist für diesen Mord verantwortlich? Kaum ein anderer weiblicher oder männlicher Kollege wirft sich mit so großem körperlichem Einsatz in seine Fälle wie Lena Odenthal, kein Zaun, den sie nicht überwinden kann, keine Strecke, die zu lang ist, um einen Täter zu verfolgen, kein Gegner, der zu stark ist, dass Lena sich nicht an ihn heranwagen würde. Lena Odenthal, eine starke und durchsetzungsfähige Frau und Ermittlerin.

© SWR/Krause-Burberg

Auch wenn sie manchmal darüber nachdenkt, ob sie etwas in ihrem Leben vermisst oder ob sie etwas verpasst hat: Im Großen und Ganzen ist sie zufrieden damit, wie ihr Leben aussieht und was sie beruflich erreicht hat. Sie hatte nie Träume von einer Familie mit Kindern, dafür liebt sie ihre Freiheit viel zu sehr ? und sie hatte nie Sehnsucht nach einer festen Partnerschaft oder Beziehung, denn welcher Partner hält schon die ständige Einsatzbereitschaft einer Polizistin aus? Lena Odenthal, eine einsame Wölfin, die mittlerweile ihre eigene Art von Familie gefunden hat: ihren Ermittlungspartner und WG-Genossen Mario Kopper, ihre beiden Kollegen Edith Keller und Peter Becker ? und ihre Katze.

Es sieht also nicht so aus, als wolle Lena Odenthal ihr Leben völlig umkrempeln und etwas komplett anderes machen ? wir können uns noch auf viele weitere spannende Fälle freuen. Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre, Lena Odenthal.

 

SWR-Pressemappe
MEHR ZUM TATORT
"Danke, Ulrike Folkerts" - SWR-Fernsehfilmchef Carl Bergengruen zum 20. Dienstjubiläum
SWR-Redakteurin Melanie Wolber über "Lena und Ludwigshafen"
Lena nachdenklich - Gespräch mit Autor Christoph Darnstädt


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3