Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 21.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Familienaufstellung

"Das war Rock´n Roll vom Feinsten!"

Interview mit Oliver Mommsen

Herr Mommsen, in Ihrer Rolle als Stedefreund ermitteln Sie in einer türkischen Großfamilie, um den Mord an der ältesten Tochter aufzuklären. Was war für Sie das Besondere an dem TATORT "Familienaufstellung"?

Nils Stedefreund, Bild: Radio Bremen
Zu allererst hab ich mich drauf gefreut wieder mit Mark Schlichter zu arbeiten. Mark hatte beim letzten TATORT "Strahlende Zukunft? für Stedefreund die Tür in eine ganz neue Welt aufgestoßen, in Richtung "Männlichkeit? (lacht). Ansonsten war ich schwer gespannt auf die Besetzung. Großartige Typen und tolle Frauen sollten sich während der Dreharbeiten die Klinke in die Hand geben ...

Als Zuschauer fiebert man nicht nur mit Ihnen, sondern man lernt auch etwas über die türkische Kultur. Ging es Ihnen beim Lesen des Drehbuchs und bei den Dreharbeiten ähnlich?

Ich lebe in Berlin in Kreuzberg und bin daher mit "türkischer Lebensart? ein bisschen vertraut. Auch mein Besuch in Istanbul vor ein paar Jahren ist mir noch lebhaft in Erinnerung. Aber in der Geschichte findet unter anderem eine türkische Hochzeit statt, auf der Inga und Stedefreund auftauchen. Es war enorm aufregend und spannend, so ein Fest mal mit zu erleben, auch wenn es "nur? im Film war. Ähnlich spannend waren die Dreharbeiten in der Moschee. Im Hamam durfte Stedefreund leider nicht ermitteln, das hat ihm Inga nicht gegönnt (grinst).

Zu aller Erstaunen sprechen Sie im Bremer TATORT "Familienaufstellung" einige Sätze auf türkisch. Mussten Sie die Sprache speziell für diesen TATORT lernen?

Kann Stedefreund ein noch größeres Unglück verhindern? Bild: Radio Bremen
Ich spreche leider kein türkisch, also habe ich zu allererst meinen Kollegen Bülent Sharif angerufen und mir die paar Brocken, die Stedefreund von sich geben sollte, immer wieder vorsagen lassen. Aber diese Sprache ist mir so fremd, dass ich immer wieder die Betonung vergessen habe. Also hab´ ich immer wieder mal jemanden auf der Straße angequatscht und gefragt. Bei den Dreharbeiten hab´ ichdann unsern Assistenten der Aufnahmeleitung Ümet immer wieder genervt. Hat Spaß gemacht. Dass ein Kommissar türkisch lernt, haben die Autorinnen übrigens vom "richtigen" Bremer Ermittler Axel Petermann erfahren.

Was waren darüber hinaus für Sie die größten Herausforderungen beim TATORT "Familienaufstellung"?

Ich glaube die Hochzeit war für alle die größte Herausforderung. Fast alle Schauspieler waren an diesem Bild beteiligt und dann noch die vollkommen verrückte Anzahl an Komparsen; es waren, glaube ich, 500. Das war Rock´n Roll vom Feinsten!

Was glauben Sie: Ist "Familienaufstellung" ein TATORT, der Kontroversen auslösen wird?

Für mich ist Familienaufstellung in allererster Linie ein Krimi geworden, in dem es für den Zuschauer ein Abenteuer sein wird unter all den Verdächtigen den Täter herauszufinden und in dem ganz großartige Bilder zu sehen sein werden. Ob der Film Kontroversen auslösen wird, kann ich überhaupt nicht einschätzen.

Herr Mommsen, vielen Dank für das Gespräch.

Das Interview führte Anna Tollkötter, Radio Bremen


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3