Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 21.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

"Ich erwarte ein heftiges Pro und Kontra"

Interview mit Tayfun Bademsoy

Wie brisant ist dieser TATORT aus Ihrer Sicht?

Ich erwarte ein heftiges Pro und Kontra. Von der türkischen Seite, weil man da immer beleidigt ist, wenn man sie kritisiert und ihre Schwächen aufzeigt. Gerade das Patriarchat ist da sehr empfindlich. Und andererseits wird Manches auf der österreichischen sowie deutschen Seite nicht gefallen, weil ihre eigene Intoleranz gezeigt wird.

Kazim Ozbay findet seine Frau Ensise, Bild: rbb/ORF/Cult- Film/Bernhard Berger
Sie sind in der Türkei geboren, in Berlin aufgewachsen und spielen das Oberhaupt einer türkischen Familie. Wie realistisch ist Ihre Rolle?

Zuerst hatte ich mit dieser Rolle Schwierigkeiten, weil ich nicht den bösen Klischee-Vater spielen wollte. Denn diese Väter, die ihre Söhne zu etwas zwingen, stehen in Wirklichkeit unter einem starken, gesellschaftlichen Druck. Aber sie leiden genauso darunter, wenn sie ein Kind verlieren. Die Situation ist sehr realistisch, dass Väter mit sich selbst kämpfen, um einen eigenen Weg zu finden.

Es gibt Ängste vor dem Glauben der Anderen. Können Sie das verstehen?

Das kann ich zwar verstehen, aber nicht akzeptieren. Wenn wir in einer demokratischen Gesellschaft leben und Religionsfreiheit haben, sollte man einfach akzeptieren, dass Andersdenkende die Möglichkeit haben müssen, sich zu entfalten. Und eine Moschee ist schön.

Kazim Ozbay vor dem "Baum der Erlösung", Bild: rbb/ORF/Cult- Film/Bernhard Berger
Sie haben einmal gesagt, dass Schauspieler oft nur wegen ihrer Nationalität engagiert und somit Klischees bedient werden. Das wollten Sie ändern. Hat sich etwas geändert?

Ja, auch durch die Arbeit der Agentur 'International Actors', die ich gegründet habe. Ich gehöre dabei zur ersten Generation, die als Schauspieler in Deutschland Fuß gefasst hat. Bei mir gab es die heutigen Möglichkeiten nicht so sehr. Aber in der Generation nach mir kommen jetzt türkische Kommissare, Krankenschwestern, Ärzte sowie Rechtsanwälte ins Fernsehen. Und deutsche Filmpreise holt ein türkischer Regisseur - Fatih Akin.

Wie feiern Sie Weihnachten und Silvester?

Da werden meine Kinder gleich doppelt beschenkt. Erst nach deutschem Brauch Heilig Abend und dann noch einmal zum Jahresende. Weil nach türkischer Sitte der Weihnachtsmann erst zu Silvester kommt. Die Kinder sind davon natürlich begeistert. Das ganze Leben hier ist für uns eine deutsch-türkische Mischung. Da kommt alles zusammen wie die verschiedenen Geschmacksrichtungen auf der Zunge. Man muss sich einlassen auf das Leben hier.

ORF-Pressemappe


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3