Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 707. Folge 

Borowski und die einsamen Herzen

Sendelänge: 87:37

Drehbuch:
Thomas Schwank
Regie:
Lars Jessen
Erstsendung:
12.10.2008
Produktions-
sender:
NDR
Arbeitstitel:
Born to be wild
Produktionsfirma:
Studio Hamburg
Drehzeit:
19 Februar 2008 bis 19 März 2008
Drehort:
Kiel
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Doris J. Heinze
Quote bei Erstsendung:
6.87 Mio. / 19.30%



Inhalt:


I.Zwei Männer werden kurz nacheinander tot aufgefunden. Ermordet nach demselben Muster. Kommissar Borowski hat es mit einem Täter zu tun, der vermutlich wieder zuschlagen wird. Beide Männer hatten vor ihrer Ermordung Kontaktanzeigen aufgegeben - und Borowskis Kollegin Frieda Jung bemerkt, dass Borowski in das Opferschema passt. Also gibt auch er ein entsprechendes Inserat auf.

Eine der Frauen, die sich daraufhin melden, wirkt verdächtig. Aber es scheint, als wolle sie nichts von Borowski wissen. Unter den Augen von Frieda Jung muss der "Tatort"-Kommissar nun seinen ganzen Charme spielen lassen, um mehr über die Frau namens Gundula zu erfahren.

Hinter ihrer abgeklärten Fassade lernt er nach und nach eine enttäuschte und emotional verletzte Frau kennen. Am Ende kennt Borowski Gundula so gut, dass er trotz aller Beweise nicht 100prozentig überzeugt ist, dass sie die Mörderin ist. Oder will er es nicht wahrhaben?

II.Zwei tote Männer in kurzer Folge - ermordet nach demselben Muster. Ohne Zweifel, Kommissar Borowski hat es mit einem Täter zu tun, der wieder zuschlagen wird.

Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten bei den Opfern entdeckt Borowski, dass beide Männer Kontaktanzeigen aufgegeben hatten.

Frieda Jung bemerkt, dass Borowski vom Typus in das Opferschema passt. Darum begibt er sich als angeblicher Neusingle auf Partnersuche über die lokale Zeitung und trifft bindungswillige Damen, die sich auf sein Inserat gemeldet haben. Dabei wird er von Frieda Jung observiert und für den Kampf der Geschlechter gecoacht. Für Borowski eine ungewohnte Rolle. Er muss sich als einsamer und verständiger Mann ausgeben, auf der Suche nach Mrs. Right. Schon bald lernt Borowski - undercover - die selbstbewusste Gundula kennen. Mit ihr dringt er bei seinen Streifzügen durch die Freizeitgruppen und 40-plus-Treffen in ein eng gewobenes Netz aus einsamen Herzen, unter denen sich auch der potentielle Mörder befindet, und begibt sich damit selbst in große Gefahr ...


Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Klaus Borowski - Axel Milberg
Polizeipsychologin Dr. Frieda Jung - Maren Eggert
Roland Schladitz - Thomas Kügel
Ernst Klee [Kriminaltechniker] - Jan Peter Heyne
Gundula Beck - Gabriela Maria Schmeide
Anne Schilling - Astrid Meyerfeldt





Stab:

Aufnahmeleitung - Jens Riedel
Ausstattung - Susanne Müller
Herstellungsleitung - Jan Michael Kremer
Kamera - Marcus Kanter
Kostüme/Kostümbild - Katja E. Waffenschmied
Musik/Filmkompositionen - Frank Wulff
Musik/Filmkompositionen - Stefan Wulff
Musik/Filmkompositionen - Hinrich Dageför
Producer - Danela Pietrek
Produktionsleitung - Peter Nawrotzki
Produzent - Kerstin Ramcke
Schnitt - Sebastian Schulz
Ton/Filmtonmeister - Ulrich Fengler
Ton/Filmtonmeister - Axel Wyludda




Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite






Bilder: NDR/Marion v.d. Mehden
BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3