Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 09.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 2000 bis 2009 > 2007 > 679 Die Falle > Grußwort > 

Grußwort von Prof. Dr. Udo Reiter


MDR-Intendant Prof. Dr. Udo Reiter, Bild: MDR/Friedrich
Peter Sodann, Bernd Michael Lade und Walter Nickel sah ich das erste Mal im Oktober 1991 auf einer Leinwand, die im Kinosaal des ehemaligen DDR-Kombinates ?Robotron? nahe dem Hauptbahnhof in Leipzig hing. Wir begannen zu dieser Zeit den MDR aufzubauen und besaßen noch kein eigenes Studio.

Ich bekam damals eine Einladung, die mich neugierig machte. Hans-Werner Honert und seine Mitstreiter hatten noch mit Mitteln des Deutschen Fernsehfunks einen Film produziert, der den Anspruch erhob, ein ?Tatort? zu sein. Sie nannten ihn: ?Ein Fall für Ehrlicher?.

Als dann das Licht im Saal anging, sah man mich neugierig an. Ich gratulierte den Machern. Was ich gesehen hatte, war ein klassischer ?Tatort?. Der Kommissar war unverwechselbar in Mitteldeutschland verwurzelt. Ein Landsmann von mir, Gustl Bayrhammer, spielte den Leihbeamten aus den alten Bundesländern. ?Ein Fall für Ehrlicher? erzählte eine Geschichte, die mir die Lebensart, die Konflikte und Gefühle der Menschen aus Ostdeutschland überzeugend nahe brachte, die in ihrer Verallgemeinerung uns aber alle betraf. Das deckte sich mit meinen inhaltlichen Überlegungen zu den zukünftigen Produktionen des neuen Senders.

Bis heute sind 45 Filme gedreht worden. Krimiautoren aus ganz Deutschland schrieben die Bücher, Schauspieler von Rang und Namen wirkten mit und die Produktion lag bei den meisten ?Fällen? in den bewährten Händen der ?Saxonia-Media?.

Die ?Tatorte? aus Leipzig entwickelten sich zu echten Quotenrennern. Durchschnittlich 7,61 Millionen Zuschauer waren pro Folge dabei. Zum 30. ?Tatort?- Geburtstag ermittelte das Team um Peter Sodann gemeinsam mit den Kölner Kollegen. ?Quartett aus Leipzig? war das Ergebnis und zehn Millionen Zuschauer waren dabei.

Mit dem 45. Tatort geht etwas zu Ende, was mir immer nahe bleiben wird. Wir haben damals gemeinsam begonnen und etwas erreicht, auf das wir stolz sein können. Peter Sodann und seine Kollegen machten mit großem Engagement vielen Menschen Freude und brachten sie zum Nachdenken. Der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reinhard Höppner, sagte, als er Sodann das Bundesverdienstkreuz verlieh: ?Die Arbeit, die Sie im Tatort tun, ist ein wichtiger Baustein für unsere deutsche Einheit.? Ein größeres Lob kann man für seine Arbeit wohl kaum bekommen.

Jetzt haben sich die alten Freunde Honert und Sodann noch einmal zusammengetan. Honert schrieb das Buch und der namhafte Regisseur Hajo Gies inszenierte. Ich bin neugierig, wie sicher viele unserer ?Tatort-Fans?, wünsche uns für den 45.Tatort ?Die Falle? Erfolg und sage Danke.

Prof. Dr. Udo Reiter / MDR-Pressemappe


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3