Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.11.2018. --> Bis heute wurden 1085 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

A gmahde Wiesn

DATEN A GMAHDE WIESN
674. TATORT
Drehbuch:
Friedrich Ani
Regie:
Martin Enlen
Erstsendung:
23. September 2007
Produktions-
sender:
BR
Quote:
6,61 Mio / 19,6 % MA
Sendelänge:
87:29 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
16. August bis 15. September 2006
Drehort:
München und Umgebung
Produktionsfirma:
Oliver Berben Produktion / MOOVIE - the art of entertainment GmbH
Redaktion:
Silvia Koller

Inhalt:
"A gmahde Wiesn" heißt im Bayerischen sowohl "eine gemähte Wiese" als auch umgangsprachlich "ein Vorhaben, das nicht schief gehen kann" - "eine todsichere Sache". Und die Wiesn ist natürlich auch das Synonym für das Münchner Oktoberfest, das größte Volksfest der Welt.

Dort rüsten sich wie jedes Jahr Schausteller und Münchner Wirte zum Wettlauf um die heiß begehrten Plätze. Der gewaltsame Tod des einflussreichen Stadtrats Hubert Serner (Bruno Graf) ist deshalb Thema in der Stadt: Serners Zugehfrau Diana Aljescu (Anita Matija) hat den Juristen in seinem Gartenteich gefunden.

Serner, Mitglied des Wirtschaftsausschusses, hatte bei der Vergabe von Wiesn-Lizenzen ein entscheidendes Wort mitzureden. Er war zeitlebens eine bayerisch-barocke Persönlichkeit. Seine geschiedene Frau Elizabeth (Sabine Bach) gibt den Münchner Kommissaren Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) erste Hinweise. Die Ermittler der Mordkommission kämpfen sich nach den emsigen Recherchen ihres Kollegen Carlo Menzinger (Michael Fitz) durch eine immer stattlicher werdende Liste von Serners geliebten Frauen. Dabei sind die Aussagen der befragten Damen Ilsa Mischnik (Conny Glogger) und Hilde Gerbera (Claudia Wipplinger) nur bedingt hilfreich.

Doch wie geht der Nachfolger des Mordopfers August Eckl (Philipp Sonntag) mit den handfesten Wirtschaftsinteressen der gestandenen Münchner Wirtefamilien und Schausteller um? Da hat er es zum einen mit der resoluten Wirtin Johanna Buck (Monika Baumgartner) zu tun, die ihr ohnehin sehr einträgliches Wiesnzelt um einen Garten erweitern will und nicht nur deshalb mit Ehemann Niklas (Georg Maier) und Tochter Evelin (Franziska Schlattner) aneinander gerät. Andererseits kämpfen auf der Wiesn der Wirt Xaver Neureuther (Fred Stillkrauth) und dessen Sohn Timo (Joram Voelklein) um ihr Platzrecht. Unbedachte Gewaltausbrüche sind den Geschwistern Renee und Fridolin Zoll (Bettina Redlich & Michael Tregor) zuzutrauen: Die beiden Schausteller hegen und pflegen das traditionsreiche Karussell ihrer Ahnen und stehen mit dem wunderschönen, aber alten Fahrgeschäft vor dem finanziellen Ruin, wenn sie keine Genehmigung für die Wiesn bekommen.

Hautnah erleben die Münchner Kommissare während ihrer Ermittlungen zu diesem Mordfall, wie auf der Theresienwiese der alljährliche Intrigenstadel rund um den Aufbau des Oktoberfests entsteht - bis der Oberbürgermeister der Stadt zum Auftakt der Wiesn im randvollen Bierzelt endlich die erlösenden Worte ausruft: "O’zapft is!"


Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr - Udo Wachtveitl
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic - Miroslav Nemec
Oberkommissar Carlo Menzinger - Michael Fitz
Johanna Buck - Monika Baumgartner
Evelin Buck, Johannas Tochter - Franziska Schlattner
Niklas Buck, Johannas Ehemann - Georg Maier
Xaver Neureuther - Fred Stillkrauth
Timo Neureuther, Xavers Sohn - Joram Voelklein
Renee Zoll - Bettina Redlich
Fridolin Zoll, Renees Bruder - Michael Tregor
August "Gustl" Eckl - Philipp Sonntag
Sebastian Zehner, Oberbürgermeister - Christian Hoening
Diana Aljescu, Zugehfrau - Anita Matija
Elizabeth Serner, Witwe - Sabine Bach
Hubert Serner - Bruno Graf
Ilsa Mischnik - Conny Glogger
Hilde Gerbera - Claudia Wipplinger
Reporterin - Zora Thiessen
Ferdinand Hauser, Rechtsanwalt - Norbert Heckner
Polizist - Christian Lex
Gast im "Alten Schmied" - Ernst Cohen
Nachtportier - Matthias Werner
Stangassinger - Harry Feurer
Zeuge mit Hut - Olaf Kell
u.v.a.

... und August Eckls Kurzhaardackel "Lupus": Im richtigen Leben hört der schlaue Vierbeiner auf den Namen "Bodo", ist drei Jahre alt und wohnt im Trainingszentrum für Filmtiere "Shuunka" bei Eve Schwender im oberbayerischen Isen.


Stab:

Buch - Friedrich Ani
Regie - Martin Enlen
Regie-Assistenz - Olaf Kell
Kamera - Philipp Timme
Kamera-Assistenz - Sebastian Grundt
Kamerabühne - Stefan Bastian
Steadicam - Michael Praun
Schnitt - Ulla Möllinger
Schnitt-Assistenz - Regina Faust
Licht - Michael Röska
Ton - Frank Hoyer
Musik - Dieter Schleip
Sounddesign - Rudolf Preusser
Mischung - Andreas Radlmayr
Szenenbild - Su Proebster
Außenrequisite - Tatjana Buechner
Innenrequisite - Birgit Pernutz
Kostümbild - Friederike Tabea May
Garderobe - Mitra Saffari, Julia Ott
Maske - Tatjana Krauskopf, Kerstin Wittler
Darsteller-Casting - An Dorthe Braker
Komparsen-Casting - Gisela Hochholzer
Stuntbetreuung - Stuntteam Steinmeier & Mohr
Tiertraining - Eve Schwender
Standfotos - Laurent Trümper
Aufnahmeleitung - Olaf Schmidt
Set-Aufnahmeleitung - Frank Fuchs
Produktionsleitung - Patty Barth
Herstellungsleitung - Dieter Salzmann (MOOVIE), Maike Beba (BR)
Produzent - Oliver Berben, MOOVIE - the art of entertainment GmbH
Dramaturgische Mitarbeit - Gisela Weilemann
Redaktion BR - Silvia Koller, Fernsehfilm




Bilder: BR/Laurent Trümper
BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3