Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 12.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 2000 bis 2009 > 2007 > 672 Blutsbande > 

Blutsbande

DATEN BLUTSBANDE
672. TATORT
Arbeitstitel: Unter Freunden
Drehbuch:
Susanne Schneider
Regie:
Jürgen Bretzinger
Erstsendung:
09.09.2007
Produktions-
sender:
SWR
Quote:
7,74 Mio. / 23,1 % MA
Sendelänge:
87:14 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
11. Juli bis 11. August 2006
Drehort:
Konstanz und Umgebung
Produktionsfirma:
Maran Film
Redaktion:
Ulrich Herrmann

Inhalt:
Die Suche nach der vermissten Schülerin Nicole Ulmer hielt wochenlang ihre Familie in Sorge und die Polizei in Atem. Als die 15-Jährige tot am Fuß eines Abhangs im Wald gefunden wird, ist offensichtlich, dass bei dem Tod des Teenagers Fremdeinwirkung im Spiel war, denn Nicole ist sorgfältig von Blättern bedeckt. Klara Blum und Kai Perlmann können allerdings bei ihren Ermittlungen davon ausgehen, dass es sich nicht um ein Sexualdelikt handelt. Ein, wenn auch schwacher, Trost für Nicoles unglücklichen Vater Klaus Ulmer. Seine Nichte Jessica, die sichtlich verstörte beste Freundin ihrer Cousine, kann Klara erstaunlich wenig über Nicoles letzte Tage erzählen. Jessica gibt Klara Rätsel auf, denn noch nicht einmal über die „Familiensache“, die Nicole laut der Aussage eines Klassenkameraden beschäftigte, will sie etwas gewusst haben.

Familie spielt bei den Ulmers offensichtlich eine große Rolle. Der Zusammenhalt zwischen den drei Brüdern Peter, Herbert und Klaus ist stark und ihre Lebensumstände sind eng miteinander verflochten, da Fischhändler Klaus und Schnapsbrenner Herbert das Restaurant Peters beliefern. Selbstverständlich arbeiten die Ehefrauen in den Betrieben mit und auch die Kinder müssen aushelfen, vor allem Jessica ist entsprechend beansprucht. Peter Ulmer, der als Ältester dazu neigt, eine Art Sprecherrolle einzunehmen, ist rasch mit einem Verdächtigen zur Hand: Immobilienmakler Holger Bucheck, bei dem Nicole als Babysitter jobbte, wird von ihm verdächtigt, das Mädchen bedrängt zu haben. Tatsächlich erfährt Klara aus Nicoles Tagebuchaufzeichnungen, dass Nicole in Bucheck verliebt war, ja sogar von einer Liebesbeziehung ist die Rede.

‚Reine Traumvorstellung eines Teenagers!’ sagt Holger Bucheck im Verhör und beharrt darauf, mit Nicoles Tod nichts zu tun zu haben. Sein Auto allerdings wurde im Wald gesichtet und sein Alibi wird von seiner Frau nicht bestätigt; so bleibt Bucheck unter den Verdächtigen – auch wenn Klara geneigt ist, ihm zu glauben. Denn Bucheck hat tatsächlich eine Affäre mit einem Familienmitglied der Ulmers, aber mit Peters schöner Ehefrau Corinna. Während die Ulmers sich aufregen, dass Bucheck nicht festgehalten wird, verschwindet der Immobilienmakler plötzlich spurlos.

Klara ist überzeugt, dass Jessica ihr bei den Ermittlungen weiterhelfen könnte, aber das Mädchen verweigert sich hartnäckig der Zusammenarbeit. Gleichzeitig erhält die Kommissarin geheimnisvolle Botschaften von Nicoles Handy und vermutet Jessica als Absenderin. Was steht hinter Jessicas widersprüchlichem Verhalten, welches Geheimnis ihrer Cousine bewahrt sie so beharrlich, fragen sich Klara und Perlmann. Als Jessica bei der Beerdigung ihrer Cousine zusammenbricht, lässt sie Klara zum ersten Mal einen Blick in ihre gepeinigte Seele tun. Offensichtlich quält sie sich mit Schuldgefühlen wegen Nicoles Tod, ohne dass sie zu konkreten Aussagen fähig wäre. Das macht Klara Sorgen, die drängend werden, als sie plötzlich eine alarmierende Nachricht von Nicoles Handy erhält …

Besetzung:

Klara Blum Eva Mattes
Kai Perlmann - Sebastian Bezzel
Jessica Ulmer - Janina Stopper
Peter Ulmer - Max Gertsch
Klaus Ulmer - Michael Wenninger
Herbert Ulmer - Rainer Piwek
Corinna Ulmer - Johanna-Christine Gehlen
Annemie Ulmer - Margret Völker
Holger Bucheck - Stephan Baumecker
Helene Bucheck - Sandra Nedeleff
Johanna Siebenschön - Dana Golombek
Annika Beck - Justine Hauer
Pathologe Wemut - Benjamin Morik



Stab:

Buch - Susanne Schneider
Regie - Jürgen Bretzinger
Kamera - Georg Steinweh
Schnitt - Roswitha Gnädig
Musik - Marco und Robert Meister
Szenenbild - Joachim Schäfer
Kostümbild - Charlotte Graf
Produktion - Uwe Franke




BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3