Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.10.2019. --> Bis heute wurden 1118 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

??ob er nur deshalb keine direkte Schuld auf sich geladen hat??

Interview mit Alexander Radszun

Spielt sogar der Oberstaatsanwalt (Alexander Radszun) ein doppelts Spiel? Bild: RB/Jörg Landsberg
Herr Radszun, haben Sie ein Handy?
Ja, ich habe ein Handy.

Telefonieren Sie auch viel damit?
Nein, ganz und gar nicht. Ich habe es sogar meistens ausgeschaltet. Nur wenn ich beruflich erreichbar sein muss, habe ich es an.

Das Thema Strahlen ist ein sehr aktuelles Thema. Wie ist Ihr Empfinden dazu ? machen Sie sich Gedanken darüber?
Ja, zu diesem Thema mache ich mir durchaus Gedanken. Ich bin sogar direkt von dieser Problematik betroffen. Ich habe Ende letzten Jahres eine kleine Ein-Zimmer-Wohnung im vierten Stock zum Arbeiten bezogen. Ich bin von einer anderen Arbeitswohnung, die sehr dunkel war, in diese Wohnung umgezogen und habe festgestellt, dass ich immer, wenn ich meine Rollen da vorbereitet habe, nach einiger Zeit Kopfschmerzen bekommen habe. Erst dachte ich, das sei nur Stress. Dann habe ich aber festgestellt, dass ich keine Kopfschmerzen bekomme, wenn ich die Rolle bei mir zu Hause im Schlafzimmer einstudiere, obwohl dort schlechtere Bedingungen herrschen als in meiner Arbeitswohnung, weil dauernd das Telefon klingelt oder jemand herein kommt. Dann habe ich mir mal die Umgebung von meiner Arbeitswohnung angesehen und habe schräg gegenüber, ca. 30 Meter entfernt, einen Mobilfunkmast entdeckt und direkt gegenüber in 60 Meter Entfernung noch einen zweiten. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, als ich das Drehbuch gelesen habe, weil ich hier etwas dazu beitragen kann, dass dieses Thema problematisiert wird.

Sie spielen im Tatort ?Strahlende Zukunft? einen Oberstaatsanwalt, dessen Rolle im Fall zwar eindeutig, aber der als Person nicht ganz durchschaubar ist.
Er muss staatliche Interessen mit den wirtschaftlichen geschickt verbinden. Hier geht es um die Interessen des Mobilfunkunternehmens, dessen Erfolge und Misserfolge für eine kleine Stadt wie Bremen nicht unerheblich sind. Es geht um Arbeitsplätze, Geld, Steuereinnahmen, usw. Der Oberstaatsanwalt spielt eine Rolle, die etwas im Unklaren bleibt. Es muss geklärt werden, ob er nur deshalb keine direkte Schuld auf sich geladen hat, weil er offenbar die Verantwortung an den Staatsanwalt weiter gegeben hat.

RB-Pressemappe


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3