Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

"...weil ich ja von Haus aus ein neugieriger Mensch bin"

Ein Interview mit Harald Krassnitzer.

Was bewegt Sie beim Stichwort ? Mauerfall??
?Vieles ist einem noch bewusst. Wir haben uns u. a. dokumentarische Filmszenen über den Mauerfall angeschaut und saßen staunend davor. Über diese Ereignisse ist viel in Europa aufgebrochen. Mich würde auch interessieren, was mit diversen Entscheidungsträgern und dem vielen Geld passiert ist, das weggebracht wurde. Es gibt Menschen, die nie zur Verantwortung gezogen wurden. Und da schließt sich wieder der Kreis zu unserem Film. Die Frage lautet: Wie schnell verändert ein Mensch seine Gesinnung, seine Werte, die er über Jahrzehnte aufrechterhalten hat, wenn viel Geld im Spiel ist??

Am Rande der Dreharbeiten wurden Sie mit einer echten Leiche konfrontiert. Wie kam es dazu?
?Für unsere Maskenbildnerin war ein Besuch im gerichtsmedizinischen Museum in Innsbruck wichtig, damit sie sich ein Bild machen konnte, wie ein Leiche wirklich nach vielen Jahr im Wasser aussieht. Man hat uns dort die Leichen eines Doppel-Selbstmordes gezeigt, die im Achensee gefunden worden sind. So ein Körper sieht ganz unwirklich, aber kein bisschen eklig aus. Eher wie eine Schaufensterpuppe, da ist die Haut wie Wachs, ganz hart. Ich bin mitgegangen, weil ich ja von Haus aus ein neugieriger Mensch bin ...?

Welche Krimis sehen Sie sich am liebsten an?
?Das sind zum einen u. a. die ?Tatorte? aus Köln, München, Berlin sowie Leipzig und zudem bin ich ein großer Fan englischer Krimis.?

Als Kommissar lösen Sie die kompliziertesten Fälle. Warum ist ein Zahnarztbesuch für Sie Ihr schwierigster Fall?
?Das ist etwas, was mir wirklich auf den Nerv geht. Dabei habe ich einen sehr guten Zahnarzt in Wien. Aber egal, auch für die einfachsten Sachen lasse ich mir immer eine Spritze geben. Wenn ich nur auf diesem Stuhl sitze, kriege ich schon schweißnasse Hände, habe dieses Kribbeln im Bauch und rede irgendwelchen Blödsinn vor mich hin, um mich abzulenken. Und dann komme ich raus und erzähle 14 Tage lang, dass ich gerade eine Wurzelbehandlung hatte und was für ein Held ich war. Wenn es vorbei ist, wundert man sich, warum man dieses Gefühl überhaupt hatte. Immerhin gehe ich jetzt regelmäßig hin und baue so etwas vor.?

Treiben Sie Sport?
?Ich werde mich zu einem Segelkurs anmelden. Diese Sportart ist in meinem Alter genau das Richtige, um einerseits aktiv zu sein und andererseits völlig abzuspannen.?




BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3