Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 06.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Die Figuren aus "Ruhe sanft"


Wilhelmine Klemm

Die Staatsanwältin Wilhelmine Klemm nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund und kann das Rauchen nicht sein lassen.Wegen eines Schleudertraumas trägt sie derzeit eine von dem Orthopäden Dr. Michael Wulfes verschriebene Halskrause. Doch wo sie sich die Verletzung zugezogen hat, bleibt ihr Geheimnis.

Herbert Thiel

Gestern noch Taxifahrer, heute schon Chauffeur: Während des internationalen Pathologen-Kongresses hat Prof. Boerne die Dienste von Kommissar Thiels Vater pauschal gebucht. Doch bereits der erste Shuttle funktioniert ? aus Ermangelung an Treibstoff ? nicht ganz so wie vorgesehen. Und als Folge dessen verpasst Herbert Thiels gestresster Sohn seinen Flug in den wohlverdienten Urlaub.

Silke Haller alias »Alberich«

Eigentlich ist die Pathologie ja ein sicherer Arbeitsplatz, doch Silke Haller, ist Überraschungen gewohnt. Egal, ob in der Leichenhalle eingebrochen wird oder ob sie für ihren eigenwilligen Chef gerade mal mitten in der Präsentation bei einem internationalen Fachkongress einspringen muss: Prof. Boernes Assistentin reagiert stets souverän.

Nadeshda Krusenstern

Bei Nadeshda Krusenstern läuft es bestens. Auf ihrem Handy empfängt sie eine Liebes-SMS nach der anderen und im Job erzielt die junge Kommissarsanwärterin beste Fahndungserfolge. Doch an der schlechten Laune ihres Chefs,der seinen Urlaubsflug nach Dakar verpasst hat, ändert auch sie nichts.

Lucie Wulfes

Lucie Wulfes ist ein Grufti.Wenn es nach ihrem Vater geht, steckt sie derzeit lediglich in einer schwierigen Phase. Doch tatsächlich spielt der Tod in Lucies jungemLeben bereits eine wichtige Rolle: Ihre leibliche Mutter starb in Afrika als sie sieben war. Und viel zu früh verliert sie nun auch die an schwerem Asthma erkrankte Stiefmutter. Nur bei ihren ganz in Schwarz gekleideten Freunden von der Gothic-Szene findet Lucie Halt. Hier haben sie keine Angst vor dem Tod ? im Gegenteil.Weiß die junge Arzttochter vielleicht sogar,wer die Leichenfotos mit der weißen Lilie im Beerdigungsunternehmen »Ruhe sanft« geschossen hat, die jetzt im Internet aufgetaucht sind?

Dr. Michael Wulfes

Seine Frau Brigitte ist gerade verstorben, und jetzt wird auch noch ihr Bestatter ermordet. Offensichtlich war Dr. Michael Wulfes der letzte, mit dem Gerd Hönninger noch kurz vor seinem Tod telefoniert hatte. Schlechte Nachrichten scheinen für den sympathischen Arzt nichts Ungewöhnliches zu sein. Dr.Wulfes ist ein engagierter Mann. Neben seiner Orthopädie-Praxis in Münster kümmert er sich leidenschaftlich um ein afrikanisches Buschkrankenhaus, das er zusammen mit seiner ersten Frau Susanne aufgebaut hat. Sie kam bei einem Unfall mit einer Landmine ums Leben, als die gemeinsame Tochter Lucie noch ein Kind war.

Claudia Hönninger

Auf den Tod ihres Mannes reagiert Claudia Hönninger gefasst. Ohnehin sei Gerd mehr mit seinem Geschäft verheiratet gewesen als mit ihr, gibt sie zu Protokoll. Oft habe er bis spät in die Nacht gearbeitet. Und neben seinem Job habe die ganze Leidenschaft ihres Ehemanns offensichtlich nur seinen Modelleisenbahnen gehört. Das klingt nicht gerade nach einem aufregenden Leben für die junge Frau, ein Schicksal, das sie sich mit ihrem Schwager teilt. Mit Gerds jüngerem Bruder Frank scheint sie sich gut zu verstehen.

Frank Hönninger

Frank Hönninger macht aus seinem Frust keinen Hehl: Ja, es habe auch Spannungen gegeben zwischen den beiden ungleichen Brüdern. Er sei nun mal das schwarze Schaf der Familie. Der Nachzügler, der nichts auf die Reihe bekomme. Da habe der Vater natürlich dem älteren, gewissenhaften Gerd die Geschäfte im Bestattungsunternehmen »Ruhe sanft« übertragen. Frank Hönninger war hier lediglich angestellt. Ist der lang anhaltende Streit der Brüder jetzt eskaliert? Angeblich war Frank Hönninger zur Tatzeit in seiner Stammkneipe.

Dr. Christine Arnold

Für seine attraktive Kollegin aus Salzburg zeigt sich Prof. Boerne von seiner charmantesten Seite. Er überlässt ihr sogar seine eigene Wohnung, gebe es doch in der ganzen Stadt kein Hotelzimmer, das auch nur annähernd ihrem Niveau entspreche. Dr. Christine Arnold ist für den internationalen Pathologen-Kongress nach Münster gereist, eine überaus wichtige Veranstaltung für den umtriebigen Professor: Schließlich bewirbt er sich hier um das renommierte Amt des Verbandspräsidenten. Da zählt jede Stimme. Oder ist es am Ende mehr als nur ein berufliches Interesse, das er für die fesche Österreicherin hegt?
Alle Bilder aus "Ruhe sanft" : WDR/Uwe Stratmann


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3