Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Der Lippenstiftmörder

DATEN DER LIPPENSTIFTMÖRDER
638. TATORT
Arbeitstitel: Halbwertszeit
Drehbuch:
Christoph Darnstädt
Regie:
Andreas Senn
Erstsendung:
27.08.2006
Produktions-
sender:
Südwestrundfunk
Quote:
7,61 Mio. / 22,3 % MA
Sendelänge:
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
16.08.2005- 16.09.2005
Drehort:
Wiesloch, Ludwigshafen, Ettlingen, Baden-Baden
Produktionsfirma:
Maran Film
Redaktion:
Melanie Wolber

Inhalt:
Sie sieht aus, als würde sie warten. Aber das junge Mädchen, das auf dem Bahnhof der Kleinstadt Angerburg bei Ludwigshafen auf einer Bank sitzt, ist tot. Nicole Schmeh-le, 16 Jahre alt, wurde ermordet. Lena Odenthal und Mario Kopper beginnen in Anger-burg mit ihren Ermittlungen. Polizist Hinz, einer der Kollegen vor Ort, macht sie schnell mit den wichtigsten Informationen bekannt und das ist aus seiner Sicht vor allem eine: In Angerburg ist die forensische Klinik Engelsried angesiedelt, in deren Gewahrsam sich auch Triebtäter befinden. Dass man denen höchst unvernünftigerweise Freigang bewilligt, weiß doch jeder im Ort, und deshalb ist ganz klar, wo der Täter zu suchen ist.

Tatsächlich gleicht die Art, in der Nickis Leiche arrangiert und vom Täter geschminkt wurde, der Vorgehensweise von Holly Eising, der in Engelsried wegen dreifachen Mädchenmordes einsitzt. Aber Hafturlaub für Holly käme überhaupt nicht in Frage, betont Prof. Klammroth, Direktor der Klinik, der sich außerdem alle Mühe gibt, Lena und Kopper die strengen Sicherheitsvorkehrungen im geschlossenen Vollzug vor Augen zu führen. Holly Eising allerdings versucht, diese Anstrengungen zu konter-karieren, indem er Lena gegenüber den Mord gesteht. Reine Provokation, meint Prof. Klammroth, der Holly beträchtliche Intelligenz bei gleichzeitiger Nichttherapier-barkeit attestiert. Aber wenn Holly nicht aus der Klinik ausbrechen konnte, muss je-mand gewusst und nachgeahmt haben, wie er seinen Opfer arrangierte und ihnen nachträglich Lippenstift auftrug.

Nicki hätte in jener Nacht offiziell bei ihrer Freundin Caro Grünters übernachten sollen, die stets ihr Alibi war, wenn sie mit ihrem Freund Florian verabredet war. Doch als Le-na und Kopper den Lehrling Florian Kahlo befragen, stellt sich heraus, dass Nicki sich von ihm getrennt hatte. Florian ist so verstört von den Ereignissen, dass Lena und Kopper sich fragen, ob die Trauer um Nicki oder etwa Schuldbewusstsein ihn so aus der Bahn

geworfen hat. Immerhin hat er ein Alibi für den Abend der Tat, das sein Chef Rolf Czerni ihm gibt. Es ist allerdings nicht mehr viel wert, als Czerni selbst unter Verdacht gerät. Als Trainer der Volleyballmannschaft hatte er mit Nicki zu tun, die ganz offen-sichtlich für ihn schwärmte. Die Gespräche mit Caro und Czernis Ehefrau genauso wie ein Blick in Czernis Vorleben legen nahe, dass er Nickis heimlicher Geliebter gewesen sein könnte, der sie nachts zum Bahnhof lockte. Doch Lena ist unwohl: Gibt es womög-lich zu viele Hinweise auf Rolf Czerni? Gerade als sie anfängt, die Zeugenaussagen noch einmal zu hinterfragen, kommt die Nachricht, dass Holly aus Engelsried aus-gebrochen ist. Und Caro Grünters ist verschwunden ?

Besetzung:

Lena Odenthal - Ulrike Folkerts
Mario Kopper - Andreas Hoppe
Rolf Czerni - Dirk Borchardt
Maria Czerni - Sybille Jacqueline Schedwill
Holly Eising - Ole Puppe
Prof. Dr. Klammroth - Rolf Kanies
Caro Grünters - Laura-Charlotte Syniawa
Stefan Grünters - Max Gertsch
Frau Schmehle - Kirsten Block
Herr Schmehle - Joachim Berger
Florian Kahlo - Constantin von Jascheroff
Haweleit - Hans-Jörg Assmann
Hinz - Jens Neuhaus
Carmen - Anne Diemer
Peter Becker - Peter Espeloer
Frau Keller - Annalena Schmidt
Pathologe - Achim Buch



Stab:

Kamera - Ralf Nowak
Schnitt - Sabine Garscha
Musik - Stephan Massimo
Szenenbild - Annette Ganders
Kostümbild - Majie Pötschke
Produktion - André Zoch
Redaktion - Melanie Wolber




BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3