Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Stimmen zum Fall


Bild: ORF

Fritz Karl

Welche Beziehung haben Sie zur Musik?
Fritz Karl: Ich war ja als Kind Wiener Sängerknabe und da musste man ja auch ein Instrument lernen. Ich habe zuerst Violine gespielt und bin dann auf Klavier umgestiegen. Meine musikalischen Fähigkeiten sind allerdings begrenzt. Das Klavierspielen reicht vielleicht noch für den Freundeskreis, doch Geige würde ich nur hinter verschlossenen Türen allein für mich spielen...?

Wie haben Sie sich auf diese Rolle vorbereitet?
Fritz Karl: Ich habe drei Monate bei einer Studentin in Wien Unterreicht genommen, jeden Tag ein bis zwei Stunden bis zur richtigen Bogenführung geübt und die Sequenzen Note für Note gelernt . Denn ich musste ja möglichst perfekt im Rhythmus des Playbacks mitspielen, damit alles echt aussieht.

Was haben Sie gefühlt, als Sie bei diese Stradivari in der Hand hielten?
Fritz Karl: Zuerst natürlich die Angst, dass dieses kostbare Instrument mir aus der Hand gleiten könnte. Aber das hat sich schnell gegeben. Doch ein solches Kunstwerk weckt ja auch die Phantasie und man macht sich Gedanken, wie es dazu kommt, dass diese Geige von der Familie da Vinci jetzt hier durch die Dreharbeiten in meine Hände gelangt ist. Das Schicksal dieser Stradivari durch die Jahrhunderte ist sicherlich faszinierend und geheimnisvoll, ich würde es gern kennen...?


Bild: ORF

Dieter Berner

Warum musste es eine echte Stradivari sein?
Dieter Berner: ?Ich glaube an die Magie von Gegenständen. Besonders, wenn sie 300 Jahre alt sind. Es führt auch bei den Schauspielern nach meiner Überzeugung zu einem ganz besonderen Kick und ich glaube, auch für die Zuschauer hat das ein gewisse Magie. Und dass Fritz Karl Unterricht genommen hat, ist auch ganz toll für die Identifikation mit der Rolle...?


Bild: ORF

Suzanne von Borsody

Welche Beziehung haben Sie zur Musik?
Suzanne von Borsody: ?Meine Wiener Großmutter väterlicherseits Maria Huchreiter hätte sich sicherlich sehr gefreut, wenn sie das hätte noch erleben können. Sie war Konzert-Pianistin und eine sehr gute Geigerin. Ich selbst habe Klavier gelernt, aber nicht geübt. Mütter haben wie immer recht -heute bereue ich es.?

Was haben Sie empfunden, als Sie die echte Stradivari in der Hand gehalten haben?
Suzanne von Borsody: ?Da kommt natürlich eine romantische Ader bei einer solchen, historischen Geige aus dem Besitz der Familie da Vinci. Aber ganz schnell schießen einem auch ganz praktische Gedanken durch den Kopf wie ?Nur nicht fallen lassen...?

Welchen Stellenwert hat für Sie der ?Tatort??
Suzanne von Borsody: ?Mein Freund Jens liebt den österreichischen ?Tatort?ganz besonders und er hat mir schon vor einiger Zeit gesagt: ?Es wäre schön, wenn du da mal mitspielen würdest?. Jetzt habe ich ihm diesen Wunsch erfüllt...?


Bild: ORF

Harald Krassnitzer

Was für ein Instrument spielen Sie?
Harald Krassnitzer: ?Ich habe von Anne eine Ziehharmonika geschenkt bekommen und damit hat sie mir einen geheimen Wunsch erfüllt. Sie ist mein Lieblingsinstrument, weil man darauf alles spielen kann von Klassik über Jazz bis hin zu Volksmusik. Ich will jetzt ernsthaft anfangen und Unterricht nehmen.?

Was schoss Ihnen bei dieser Stradivari als erstes durch den Kopf?
Harald Krassnitzer: ?Dieser Rolls Royce unter den Geigen hat einen unverwechselbaren Klang und wir kamen sogar in den Genuss. das zu hören. Weil ein Geiger sie bei den Dreharbeiten wunderbar gespielt hat. Ich habe einen leichten Schauer beim Gedanken an das Schicksal dieses kostbaren Instrumentes gespürt, über das wenig bekannt ist. Es ist ja bei diesem immensen Wert nicht auszuschließen, dass sich da menschliche Abgründe öffnen könnten...?


Zusammengestellt von Tobias Berger mit Materialien des ORF


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3