Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Tödliche Souvenirs

DATEN
536. TATORT
Drehbuch:
Felix Mitterer
Regie:
Peter Sämann
Erstsendung:
22.6.2003
Produktions-
sender:
Österreichischer Rundfunk
Quote:
6,53 Mio. / 23,00 % MA
Sendelänge:
89:31 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Eine Mordserie schreckt den voll belegten Tourismusort Lahnenberg aus seiner fröhlichen Betriebsamkeit auf. Das Dorf leert sich zusehends, da die Gäste des Ortes um ihr Leben fürchten - für die Hoteliers eine finanzielle Katastrophe. Dementsprechend hoch ist der Druck auf die Kriminalisten Moritz Eisner und Stafanie Gschnitzer, die eine schnelle Lösung des Falls herbeiführen müssen. Denn die Ermittlungen sind ein Wettlauf mit der Zeit, da der Täter täglich einen Mord an einem Touristen begeht, den er perfekt plant und durchführt. Ist es ein reiner Zufall, dass alle Opfer Gäste des Alpenhotels waren? Die Hinweise sind spärlich, aber eines haben alle Mordfälle gemeinsam: Bei jeder Leiche hinterlässt der Mörder ein "tödliches Souvenir" - eine Schneekugel. Moritz Eisner und Stefanie Gschnitzer schlagen sich während ihrer Ermittlungen in diesem höchst komplexen Fall durch den finanziellen und emotionalen Dschungel des Ortes und der führenden Hoteliersfamilie Kofler, in deren Besitz das Alpenhotel ist. Der Kreis der Verdächtigen wird immer größer: Da gibt es den Bruder Werner des Lahnenberger Hotel-Kaisers, Markus Kofler, der sich mit der Art des praktizierten Tourismus ebenso wenig identifizieren kann wie dessen alter Vater, der sich gegen die Übermacht der Kofler-Brüder nicht durchsetzen kann. Und zuletzt wird auch der im Alpenhotel beschäftigte DJ und Animateur Jan, der mit einem Mordopfer tags zuvor einen handfesten Streit hatte, von den Kommissaren genauer unter die Lupe genommen. Aber wo liegt das Motiv? Die meisten Dorfbewohner leben vom Tourismus, arbeiten in der Branche, in der Gastronomie oder sind selbst Hoteliers. Moritz Eisner und Stefanie Gschnitzer kommen der Mordserie nach einigen falschen Fährten auf den Grund. Die Lösung finden sie in der fernen Vergangenheit.

Besetzung:

Moritz Eisner - Harald Krassnitzer
Stefanie Gschnitzer - Roswitha Szyszkowitz
Markus Kofler - Alexander Strobele
Werner Kofler - Martin Walch
Hans Kofler - Theo Rufinatscha
Frau Kofler - Julia Gschnitzer
Robert Stöckl - Ludwig Dornauer
Jan Becker - Philipp Hochmaier
Liz - Dennenesch Zoudé
Gendarm Pfurtscheller - Alexander Mitterer
Elke Immhoff - Freya Trampert
Holger Busse - Paul Fieldhouse
Fritz Heinermann - Klaus Münster
Lotte Heinermann - Ingrid Schölderle
und andere


Stab:

Szenenbild - Michael Drexler
Kamera - Moritz Gieselmann
Buch - Felix Mitterer
Regie - Peter Sämann



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3