Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 2000 bis 2009 > 2002 > 495 Zahltag > 

Zahltag

DATEN
495. TATORT
Drehbuch:
Pim Richter
Regie:
Peter F. Bringmann
Erstsendung:
24.3.2002
Produktions-
sender:
Sender Freies Berlin
Quote:
8,57 Mio. / 24,00 % MA
Sendelänge:
88:10 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Dem Elektriker Dieter Barneck hat die Verwaltung des Kaufhauses Mercato übel mitgespielt. Um seine langjährige Tätigkeit als Hauselektriker nach einem umfassenden Outsourcing als selbstständiger Handwerkmeister weiterführen zu können, musste er sich bis zum Anschlag verschulden. Doch dann teilten ihm die neuen Geschäftsführer Jürgen Riedel und Dr. Stefan Balder unerwartet mit, dass sein Vertrag nach der Probezeit nicht verlängert werden wird. Barneck steht vor dem Bankrott.



Gerade als schon der Zwangsversteigerer vor der Tür steht und Familie Barneck die letzten Umzugskartons packt, erreicht Barneck ein Hilferuf der Hauptkassiererin Ilse Tobien - die Zählmaschine streikt, und das ausgerechnet mitten im Jubiläumsverkauf. Kaum beginnt Barneck das Gerät in der Kassenzentrale zu reparieren, gerät er plötzlich in einen Überfall: Ein maskierter Täter ist in den streng abgesicherten Raum eingedrungen und bedroht ihn mit der Pistole. Als Ilse Tobien beherzt versucht, den Alarmknopf zu drücken, wird sie vom Räuber eiskalt niedergeschossen. Durch sein mutiges Eingreifen kann Barneck Schlimmeres verhüten: Er bietet sich als Geisel an.



Am nächsten Tag wird Barneck als Held gefeiert. Der Täter konnte jedoch unerkannt fliehen, nachdem er Barneck niedergeschlagen hatte. Schon bald verdichtet sich bei Till Ritter und Felix Stark allerdings ein schwerer Verdacht: Steckt der sympathische, aber hoch verschuldete Barneck etwa mit dem Täter unter einer Decke? Hat er als Elektronik-Experte dafür gesorgt, dass der Unbekannte problemlos in den Sicherheitsbereich eindringen konnte - zumal der Maskierte ausgerechnet mit Barnecks Zugangscode die Sicherheitszone überwinden konnte? Und das Merkwürdigste: Von der Beute fehlt jede Spur.



Doch als Ritter den fassungslosen Barneck ins Kreuzverhör nimmt, trifft eine furchtbare Nachricht ein: Ein Unbekannter hat Carola und Anna entführt. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.


Besetzung:

Till Ritter - Dominic Raacke
Felix Stark - Boris Aljinovic
Weber - Ernst-Georg Schwill
Dieter Barneck - Jürgen Tarrach
Carola Barneck - Ulrike Krumbiegel
Wiegand - Veit Stübner
Anna Barneck - Sophie Bäumer
Richard Domke - Paul Matic
Jürgen Riedel - Oliver Broumis
und andere


Stab:

Musik - Enjott Schneider
Szenenbild - Lothar Kuhn
Ausstattung - Lothar Kuhn
Kamera - Michael Faust
Buch - Pim Richter
Regie - Peter F. Bringmann



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3