Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.11.2018. --> Bis heute wurden 1085 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Nach eigenen Gesetzen

DATEN
434. TATORT
Drehbuch:
Bodo Kirchhoff
Regie:
Josef Rödl
Erstsendung:
16.1.2000
Produktions-
sender:
Hessischer Rundfunk
Quote:
7,51 Mio. / 20,08 % MA
Sendelänge:
88:38 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Der Frankfurter Privatdetektiv Kurt Seide wird das Opfer eines heimtückischen Mordanschlags. Ein unbekannter Täter macht ihn mit einem Betäubungsmittel bewusstlos und schneidet ihm dann die Pulsader durch, so dass Seide in seiner Duschzelle hilflos verblutet. Von Seides Freundin Ines erfährt Hauptkommissar Brinkmann, dass der Detektiv sich von einer Gruppe Rechtsradikaler bedroht fühlte. Treffpunkt dieser Leute ist das Frankfurter Café Hassler; wer den Detektiv auf die Gruppe angesetzt hat, weiß seine Freundin angeblich nicht.

In Seides Terminkalender finden sich zwei Namen, die vielleicht auf eine Spur führen könnten: Korenke und Dr. Goltz. Der zwielichtige Korenke betreibt ein Export-Import-Unternehmen und handelt unter anderem mit Waffen, Dr. Goltz ist Chirurg an der Universitätsklinik und sehr karrierebewusst. Beide hatten den Detektiv während eines Urlaubs auf den Bahamas kennen gelernt, Dr. Goltz kann sich jedoch an Seide angeblich nicht mehr erinnern.

Bei seinen Nachforschungen wird Brinkmann häufig von der aparten Rundfunk-journalistin Sonja Hold begleitet. Er war ihr beim Begräbnis eines Kollegen begegnet und schnell bereit, ihr als Hospitantin Einblick in die Kripoarbeit zu geben. Brinkmanns eifriger neuer Assistent Kiefer ist von der gescheiten jungen Frau ebenso angetan wie sein Chef, der immer mehr Gefallen an Sonja findet. Bald nach Seides Tod schlägt der unbekannte Mörder erneut zu. Wiederum hat er sein Opfer zunächst betäubt, eher er ihm die Pulsader aufschnitt. Und es dauert nicht lange, bis Brinkmann und sein Assistent sich überraschend mit einer neuen Bluttat konfrontiert sehen. Dennoch ahnen beide zu diesem Zeitpunkt nicht, wie dramatisch der Fall kurz darauf eskalieren soll...

Besetzung:

Kommissar Brinkmann - Karl-Heinz von Hassel
Kiefer - Markus Majowski
Sonja Hold - Gudrun Landgrebe
Ines Lattki - Saskia Vester
Korenke - Hans-Jörg Assmann
Gerd Hassler - Thomas Thieme
Dr. Goltz - Horst-Günter Marx
Ingo Rüth - Kay Bartholomäus
Thorsten Beer - Frank Behnke
Marbach - Michael Gahr
und andere


Stab:

Kamera - Jürgen Herrmann
Ausstattung - Klaus Wischmann
Buch - Bodo Kirchhoff
Regie - Josef Rödl



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3