Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.11.2018. --> Bis heute wurden 1085 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 1990 bis 1999 > 1997 > 357 Bierkrieg > 

Bierkrieg

DATEN
357. TATORT
Drehbuch:
Claudia Sontheim / Peter Zender
Regie:
Wolfgang Panzer
Erstsendung:
13.4.1997
Produktions-
sender:
Mitteldeutscher Rundfunk
Quote:
6,63 Mio. / 19,03 % MA
Sendelänge:
89:56 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Im Kühlraum der Dresdner Brauerei "Dobitzer Bräu" wird die Leiche des Verkaufsleiters Udo Schaffert gefunden - erschossen. Während die Spuren gesichert werden, taucht schon die Presse auf. Kommissar Ehrlicher schmeißt den Reporter kurzerhand raus. Das bleibt nicht ohne Folgen. Der Polizeipräsident stellt Ehrlicher vor die Wahl: Entweder wird der Fall in den nächsten drei Tagen gelöst, oder dem Hauptkommissar drohen Suspendierung vom Dienst und ein Disziplinarverfahren!

Ehrlicher und Kollege Kain machen sich an die Arbeit. Das Mordopfer war nicht nur ein erfolgreicher Geschäftsmann, sondern hatte auch viel Glück bei den Frauen. Kain nimmt die diversen Freundinnen unter die Lupe. Mit Nachbarin Rita Merz und einer gewissen Christina Born hatte Schaffert gleichzeitig ein Verhältnis - angeblich machte das den Damen nichts aus. Auch seiner Sekretärin Sylvia Lehmann war der Bierfachmann nicht abgeneigt. Doch die ist mit dem Vertriebsleiter der Brauerei verheiratet...

Ehrlicher zieht inzwischen von einer Kneipe in die nächste. Ergebnis: Die meisten Wirte haben einen Vertrag mit dem inzwischen ermordeten Verkaufsleiter abgeschlossen, schenken "Dobitzer Bräu" aus. So auch Funke, Besitzer des Restaurants "Schloß Eichinger", bei dem Ehrlicher ausführliche Informationen einholt. Peter Kreiling, Vertreter der Konkurrenz-Brauerei "Eichen Pils", war Schaffert offensichtlich nicht gewachsen. Trotz kleinerer Hinweise führen die Ermittlungsbemühungen der beiden Kriminalisten, die von einer Polizeibeamtin aus dem Sittendezernat unterstützt werden, zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis. War nun Eifersucht oder Konkurrenzkampf das Mordmotiv?

Ehrlicher und Kain stehen vor einem weiteren Rätsel: Wo ist der Wagen des Toten? Bewaffnet mit Handys machen sie sich noch einmal auf den Weg zu ihrem Informanten. Und das Ultimatum

Besetzung:

Bruno Ehrlicher - Peter Sodann
Kain - Bernd-Michael Lade
Polizeibeamtin - Esther Schweins
Miriam Kreiling - Laura Tonke
Peter Kreiling - Herbert Olschok
Marta Kreiling - Ines Dalchau
Peter Funke - Hilmar Eichhorn
Udo Schaffert - Michael Tonke
Rita Merz - Anna-Katharina Muck
Christina Born - Hannelore Koch
Arno Lehmann - Christoph Hofrichter
Sylvia Lehmann - Emanuela von Frankenberg
und andere


Stab:

Musik - Filippo Trecca
Kamera - Edwin Horak
Buch - Claudia Sontheim
Buch - Peter Zender
Regie - Wolfgang Panzer



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3