Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 1990 bis 1999 > 1995 > 306 Mordnacht > 

Mordnacht

DATEN
306. TATORT
Drehbuch:
Heinz Schirk
Regie:
Heinz Schirk
Erstsendung:
26.3.1995
Produktions-
sender:
Hessischer Rundfunk
Quote:
9,08 Mio. / 30,01 % MA
Sendelänge:
84:50 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Der Kunstauktionator Hall ahnt nicht, daß er den Bock zum Gärtner macht, als er den Privatdetektiv Leo Fellner beauftragt, seine Frau zu observieren. Elli Hall war früher Tänzerin, mußte aber ihre Karriere unterbrechen, als sie ein Kind erwartete. Sie lebte mit ihrer kleinen Tochter Angie bei ihrer Schwester Traudel, bis sie Hall kennenlernte, und die beiden heirateten. Der ältere Mann liebt sie leidenschaftlich und fürchtet zugleich, die attraktive junge Frau an einen anderen zu verlieren.

Genau das bahnt sich an, als Elli Hall dahinterkommt, daß ihr Mann den Detektiv auf sie angesetzt hat. Fellner gefällt ihr, und sie bändelt mit ihm an; als der Detektiv den Auftrag zurückgeben will und Hall gesteht, daß er sich in dessen Frau verliebt hat, erschlägt dieser ihn in einem maßlosen Wutausbruch. Die Leiche versteckt er in seinem Magazin, um sie später im Main zu versenken.

Tags darauf eröffnet Elli ihrem Mann, daß sie ihn verlassen und zu Fellner ziehen will. Hall beschwört sie vergeblich, bei ihm zu bleiben. Am nächsten Morgen wird Elli in einem Waldstück nahe einer Sexbar erstochen aufgefunden. Da sie ihre Papiere bei sich hat, läßt sie sich schnell identifizieren.

Kommissar Brinkmann übernimmt die Ermittlungen. Von Hall erfährt er, daß seine Frau Schmuck im Wert von mehreren 100 000 Mark mit sich nahm, als sie ihn verließ. Da der Schmuck verschwunden ist, liegt zunächst der Verdacht nahe, Elli sei Opfer eines Raubmords geworden; allerdings spricht dagegen, wie der unbekannte Täter sie zugerichtet hat. Eine erste Spur weist in die Striptease-Bar, die Elli in der Mordnacht aufgesucht hatte.

Besetzung:

Kommissar Brinkmann - Karl-Heinz von Hassel
Robert Wegener - Martin May
Hall - Klaus Jürgen Wussow
Elli Hall - Esther Schweins
Leo Fellner - Heino Ferch
Traudel Scholz - Anke Sevenich
Markus Kranz - Walter Renneisen
Dr. Gerhard Hufe - Lutz Mackensy


Stab:

Buch - Heinz Schirk
Regie - Heinz Schirk
Kamera - Werner Hoffmann
Musik - Axel Donner
Ausstattung - Jörg Domenik



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3